Reisesuche öffnen
 
 

Wandern im Elbsandsteingebirge / Donaukurier - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
5645
Termin:
27.09.2020 - 02.10.2020
Preis:
ab 779 € pro Person

Unterwegs in der Sächsischen Schweiz
Das Elbsandsteingebirge besteht vorwiegend aus Sandstein. Das Mittelgebirge liegt am Oberlauf der Elbe in Sachsen und reicht bis Nordböhmen. Seine Fläche beträgt etwa 700 qkm und seine höchsten Berge über 700 m. Wandern Sie mit uns durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Besuchen Sie Highlights des Elbsandsteingebirges wie die Bastei, steigen Sie auf Schrammsteine oder besichtigen Sie die Festung Königstein. Genießen Sie eine romantische Kahnfahrt auf der Kirnitzsch und Wanderungen durch herrliche Wälder auf ruhigen Pfaden - zum Teil auf dem bekannten Malerweg. Abschnittsweise über spannende aber gut gesicherte Steige vorbei an, auf und über bizarre Sandsteinfelsen. Ein Wunder was hier die Natur über Jahrtausende geschaffen hat - das Elbsteingebirge.

Reiseverlauf

27.09.2020 Tag 1 (So)
Anreise in die Sächsische Schweiz und Bastei-Tour

Am frühen Morgen um 06:30 Uhr beginnen wir unsere Busfahrt ab Ingolstadt über Regensburg in Richtung Sächsische Schweiz. Da wir am Nachmittag bereits die erste Wanderung machen, bitten wir Sie, bitte sofort mit Wanderkleidung einzusteigen, damit Sie sich nicht umziehen müssen, wenn die Wanderung vor Ort beginnt. Nach ca. 5 Stunden Fahrt bis nach Rathen starten wir gleich mit einem Leckerbissen. Wir setzen mit der Gierfähre über zum Kurort Rathen. Dort wandern wir zum Amselsee und weiter durch die Schwedenlöcher zur berühmten Basteibrücke. Von der Bastei und der Felsenfestung Neurathen (optionaler Besuch, 2€ für Schwindelfreie) geht es im Abstieg wieder zurück in den Ort. Mit der Fähre zurück zum Busparkplatz und von dort in unser Hotel in Bad Schandau, wo wir am späten Nachmittag eintreffen werden. Abendessen im Hotel.
Gehzeit ca. 3 Std., 200 hm im Auf-/Abstieg
Schwierigkeit leicht

28.09,2020 Tag 2
Wanderung zur Festung Königstein - am Nachmittag Tour auf den Lilienstein (optional) 415m

Vom Hotel fahren wir heute zum Busparkplatz in Königstein. Wir wandern an der Stadtkirche und dem Rathaus vorbei durch den Ort auf dem Latzweg hoch zur Festung Königstein (361m). Dort haben wir genügend Zeit, die mächtige Festung zu besichtigen und eine Pause einzulegen. Anschließend wandern wir um die Festung zurück zum Ort hinunter.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Für motivierte Wanderer wäre noch die Tour auf den Lilienstein (415m) möglich.
Diese führt uns vom Parkplatz am Bahnhof Königstein zur Fähranlegestelle und mit der Fähre auf die Ostseite der Elbe. Von dort geht es die ersten Höhenmeter steil über den geteerten Weg nach Ebenheit und leichter und flach zum Fuß des Liliensteins. Über die südliche Steiganlage wandern wir über Stufen durch den Wald nach oben. Die letzten Meter führen über Stahltreppen zum Gipfelplateau. Die Aussichtsplattform bietet uns nochmals einen herrlichen Blick auf die Festung Königstein. Danach geht es weiter zum Wettin Obelisk. Zur Belohnung für den Aufstieg gibt es an der Lilienstein Baude die Möglichkeit für eine Erfrischung. Nach unserer Rast geht es zurück über den Nordabstieg und im Bogen um den Lilienstein wieder zum Elbufer und der Fähre. Mit dem Bus fahren wir zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel.
Gehzeit ca. 2 Std., 230hm im Auf-/Abstieg
Schwierigkeit leicht
Option Lilienstein 415m
Gehzeit ca. 2,5 Std., 300 hm in Auf/Abstieg
Schwierigkeit mittel, Trittsicherheit auf gesicherter Steiganlage
Option Lilienstein 415m
Gehzeit ca. 2,5 Std., 300 hm in Auf/Abstieg
Schwierigkeit mittel, Trittsicherheit auf gesicherter Steiganlage

29.09.2020 Tag 3
Wanderung durch das Kirnitzschtal und auf den Königsplatz 437m

Heute führt uns unsere Tour in das romantische Kirnitschtal. Mit dem Bus fahren wir bis zum Parkplatz Buchenparkhalle in Hinterhermsdorf. Auf dem breiten Weg führt die erste Strecke hinab zur Oberen Schleuse. Dort fahren wir gemütlich die ersten 700m mit dem Kahn zur unteren Schleuse. Anfänglich wandern wir den Weg oberhalb der Kirnitzsch hinab durch die Wolfschlucht (Trittsicherheit erforderlich) zum Bach. Dem malerischen stillen Tal folgen wir, bis sich dies unterhalb der Rabensteine verbreitert. Nach den Rabensteinen folgen wir dem breiten Weg Richtung Königsplatz (437m). Auf einem schönen schmalen Waldweg wandern wir die letzten Höhenmeter zum Gipfel. Bei unserer Rast genießen wir die herrliche Aussicht. Von dort geht es zurück zu unserem Ausgangspunkt und mit dem Bus in unser Hotel. Abendessen im Hotel.
Gehzeit ca. 5 Std., 300 hm im Ab-/Aufstieg
Schwierigkeit leicht-mittel, im Abstieg in der Wolfsschlucht Trittsicherheit erforderlich

30.09.2020 Tag 4
Wanderung um den Quirl und auf den Pfaffenstein 435m

Wir starten unsere heutige Tour wieder am Busparkplatz in Königstein. Von dort gelangen wir auf dem Forstweg in den Wald in Richtung des kleinen Tafelsberges Quirl. Nach einer guten Stunde erreichen wir den Diebskeller - Höhlen die in der Jungsteinzeit und Bronzezeit bewohnt wurden. Die Strecke führt uns weiter durch den wunderschönen Buchenwald Richtung Pfaffenstein, den wir auf dem Normalweg besteigen. Beim Gasthaus Pfaffenstein machen wir noch einen Abstecher zur Barbarine - einer über 40m hohen Felsnadel. Dann freuen wir uns über eine ausgiebige Rast am Berggasthaus. Das kleine Plateau querend steigen wir durch das Nadelöhr - einer Schlucht mit Steiganlage - Richtung Pfaffendorf ab. Zum Abschluss führt ein gepflasterter Weg vorbei an alten Fachwerkhäusern zum Busparkplatz in Königstein. Busfahrt zum Hotel und Abendessen im Hotel.
Gehzeit ca. 4 Stunden, 300 hm im Auf-/Abstieg
Schwierigkeit leicht-mittel, im Abstieg durch das Nadelöhr Trittsicherheit erforderlich

01.10.2020 Tag 5
Wanderung auf/über die Schrammsteine 471m zum Großen Winterberg 556m

Heute steht ein weiteres Highlight des Elbsandsteingebirges - die Schrammsteine - auf dem Programm. Wir fahren mit dem Bus bis zur Schrammstein Baude und wandern über den Lattengrund durch den Wald bis zum Schrammtor. Über den Wildschützensteig führt eine gut gesicherte Steiganlage mit Treppen und Leitern empor auf die Schrammsteine mit der fantastischen Schrammsteinaussicht. Nach einer kurzen Rast wandern wir weiter über den spannenden Gratweg - anfänglich ebenfalls über eine Steiganlage auf und ab - und gelangen nach einiger Zeit zu einem schönen Brotzeitplatz mit herrlicher Aussicht. Nach einer ausgiebigen Pause machen wir uns nun auf dem einfachen Weg über den Zurückesteig und den Reitsteig an den sanften Aufstieg durch den Buchenwald zum Winterberg. Dort angelangt lädt uns das Berggasthaus nochmals auf eine Erfrischung ein. Sofern uns dies die Zeit und auch die Kondition noch erlauben, unternehmen wir noch den Abstecher zum schönsten Aussichtpunkt - dem Kipphorn. Die letzte Etappe führt uns abwärts zum kleinen Grenzort Schmilka - dem Ende unserer Wanderung. Je nach zeitlichem Eintreffen in Schmilka fahren wir mit dem Wanderschiff oder unserem Bus zurück nach Bad Schandau. Abendessen im Hotel.
Gehzeit 6 Std., 400 hm im Auf-/Abstieg
Schwierigkeit: mittel-schwer - Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

02.10.2020 Tag 6
Rückfahrt

Nachdem Frühstück verlassen wir unser Hotel in Bad Schandau und das Elbsandsteingebirge mit herrlichen Eindrücken im Gepäck. Wir fahren mit unserem Bus nach Dresden, wo Sie noch Zeit zur freien Verfügung haben. Bummeln Sie durch eine der schönsten Barockstädte der Welt mit seinen berühmten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Semper Oper, der weltberühmten Frauenkirche und den Brühlschen Terrassen. Um 14 Uhr verlassen wir Dresden und fahren zurück in die Heimat.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Hotel Elbhotel 3-Sterne sup.
Seit mehr als 200 Jahren kommen die Gäste in die Sächsische Schweiz und seit 140 Jahren ins Elbhotel Bad Schandau.
Zentral im Stadtzentrum von Bad Schandau, direkt an der Elbpromenade gelegene Elbhotel ist der ideale Ausgangspunkt zum erkunden des Elbsandsteingebirge, egal ob mit Schiff, Fahrrad, zu Fuß oder mit Bus oder Bahn. Das Elbhotel ist ein traditionsreiches, familiengeführtes 3-Sterne-Hotel und erfüllt höchste Ansprüche hinsichtlich Komfort und Service. Die 46 Doppelzimmer und 6 Appartements sind im hellen und freundlichen Landhausstil eingerichtet. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer und mit Bad/Dusche, WC, Selbstwahltelefon, Radio und Color-TV individuell und komfortabel ausgestattet. Im Haus ist ein Fahrstuhl vorhanden. Kostenfreies W-Lan im Hotel verfügbar. Das hoteleigene Restaurant mit Terrasse serviert seinen Gästen neben regionalen Spezialitäten auch Kulinarisches aus aller Welt. Freuen Sie sich nach einer Wanderung auf den kleinen aber feinen Wellnessbereich mit Trocken- und Dampfsauna, Kneippschem Pfad und Erlebnisduschen, welche kostenfrei zur Verfügung steht.

Weitere Informationen unter:

www.elbhotel-bad-schandau.de

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Bei dieser Reise, fällt eine Steuer in Höhe von 2,- € pro Person und pro Nacht an (Änderungen möglich und vorbehalten). Wir bitten Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt ab/bis Ingolstadt-Regensburg
  • 5 x Ü/HP im Elbhotel 3 Sterne sup.
  • Eintritte, Kahn- und Fährfahrten (ca. 22 €)
  • Geführte Wanderungen:

- Wanderung Bastei
- Wanderung Festung Köngstein, opt. Lilienstein
- Wanderung Kirnitzschtal und Königsplatz
- Wanderung Quirl und Pfaffenstein
- Wanderung Schrammsteine und gr. Winterberg

  • M-tours Live Reiseleitung und Wanderguide bei allen Touren

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Halbpension
    779 €
  • Einzelzimmer - Halbpension
    874 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für Abonnenten
    -10 €