Reisesuche öffnen
 
 

Wachau / Passauer Neue Presse - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6548
Termin:
08.04.2022 - 10.04.2022
Preis:
ab 389 € % pro Person

Die Wachau - Königin der Donaulandschaften - ist Weltkulturerbe. Die Vielfalt der Wachauer Landschaft, ihr Reichtum an Kulturdenkmälern und erhaltenswerten Stadtensembles macht die Wachau zu einer Kulturlandschaft von Weltrang, die für zukünftige Generationen bewahrt werden muss. Im Frühling, wenn die Mandel- und Marillenbäume blühen, ist die Wachau in zartes Rosa und weiß gehüllt - ein betörendes Erlebnis für alle Sinne! Die Wachau und die Marillen das gehört einfach zusammen. Die Marillen sind sprichwörtlich "in aller Munde" - egal, ob als Marillenknödel, als Marillenbrand oder als Marillenmarmelade auf der Frühstückssemmel. Verbringen Sie ein erlebnisreiches Wochenende zur schönsten Jahreszeit in der Wachau.

1. Tag, Freitag, 08.04.2022
Anreise Wachau - Maria Taferl - Weinprobe - Stift

Abfahrt am frühen Morgen. Auf dem Weg in die Wachau fahren wir ab Grein entlang der Straße der Kaiser und Könige und erreichen Maria Taferl mit der bekanntesten Wallfahrtskirche Niederösterreichs. Der Ort liegt im malerischen Ambiente hoch über dem Donautal am Beginn der Wachau. Nach Ihrer Ankunft haben wir für Sie um 13.00 Uhr Sitzplätze in einem Gasthof reserviert, wo Sie Gelegenheit zum Mittagessen haben (gegen eigene Gebühr). Danach haben Sie Zeit, um die berühmte Basilika besichtigen zu können. Wer möchte kann die einzigartige "Mechanische Krippe" bestaunen, eine der ältesten und größten mechanischen Krippen Österreichs. (Eintritt gegen eigene Gebühr). Im Anschluss fahren Sie entlang der Donau weiter nach Spitz zur Weinprobe im Klosterhof Spitz, die um 16.15 Uhr beginnt. Die Wachau zählt zu den kleinsten Weinanbaugebieten Europas: Auf gerade einmal 15 Kilometern Länge erstrecken sich die terrassierten Steilhänge entlang der Donau. Das günstige Klima lässt hier Weißweine entstehen, die nicht nur zu den besten Österreichs gehören, sondern auch zur internationalen Spitzenklasse. Lassen Sie sich von einem Winzer in die Geheimnisse des Weinanbaus einweihen und genießen Sie den Wachauer Wein! Im Anschluss Weiterfahrt in Ihr Hotel und Check-in. Nach dem Bezug Ihrer Zimmer findet um 19:00 Uhr das gemeinsame Abendessen im Hotel statt.

2. Tag, Samstag, 09.04.2022
Krems - Stift Göttweig -- Heurigenabend
Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet erwartet Sie am Morgen in Ihrem Hotel. Um 09.15 Uhr beginnt Ihre Entdeckungstour mit dem örtlichen Reiseleiter (Dauer ca. 1 Std, 15 min.). Zunächst führt die Tour zur Kultur- und Weinstadt Krems, wo Ihnen die Reiseleitung einen kurzen Einblick in die Geschichte der Stadt geben wird. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Krems. Nach Ihrem individuellen Mittagessen (nicht inkludiert), fahren Sie um 14.30 Uhr weiter zum Benediktinerstift Göttweig, welches auf 422 m liegt und das zum UNESCO-Kulturwelterbe zählt. Im Rahmen der Führung von ca. 15.00 bis 16.30 Uhr besichtigen Sie sowohl die berühmte Kirche, als auch einige Innenräume inkl. Museum. Im Kaisertrakt erleben Sie die barocke Pracht, wie z. B. die monumentale Kaiserstiege mit dem Deckenfresko Paul Trogers aus 1739, die zu den schönsten und größten barocken Treppenhäusern Europas zählt. Im Anschluss Rückfahrt in Ihr Hotel und am Abend dürfen Sie sich auf einen Heurigenabend ab 19.00 Uhr im Hotel freuen. Es erwarten Sie Wachauer Schmankerl und gesellige Musik.

3. Tag, Sonntag, 10.04.2022
Stift Melk - Dürnstein - Heimfahrt

Nach dem Frühstück und Check-out um 09:00 Uhr fahren Sie mit dem Bus zum Kloster Melk, welches wie eine goldene Krone im gleichnamigen Ort in der niederösterreichischen Wachau über der Donau thront. Einige Bereiche der Stadt, das auch als das "Tor zur Wachau" bezeichnet wird, sowie das Stift Melk sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau. Um 09.30 Uhr erwartet Sie eine Führung durch das bekannte Klosterstift, welches aufgrund seiner herrlichen Architektur, seinem prächtigen Interieur und Reichtum an kunsthistorischen Schätzen zu den wichtigsten Barockbauten in Österreich und in ganz Europa zählt. Eine unvergessene Atmosphäre bieten die ca. 10.000 gebundenen Bücher der Stiftsbibliothek, welche zu den harmonischsten und bedeutendsten barocken Bibliotheken zählt. Die Bibliothek gilt als Musterbeispiel des Hochbarocks.
Ein großartiger Ausblick auf die Donaulandschaft und Westfassade der Stiftskirche bietet sich von dem Balkon zwischen Marmorsaal und Bibliothek, genannt Altane. Den Abschluss und Höhepunkt des Rundganges bildet die Melker Stiftskirche, die zu den schönsten Barockkirchen der Welt zählt. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung z.B. für einen kurzen Spaziergang im Klostergarten. Anschließend fahren Sie um 11.15 Uhr weiter nach Dürnstein, wo sich Tradition und Schönheit in eimaliger Weise treffen. Die Ruinen der alten Kuenringerburg liegen hoch oben über der Donau, wo einst Richard Löwenherz 1192 bis 1193 gefangen gehalten wurde. Von hier aus kontrollierten die Raubritter die gesamte Wachau und galten als die eigentlichen Herren dieses Flussabschnittes. Geprägt von Naturschönheiten, wie den Terrassen der alten Weingärten, zahlreichen Kulturdenkmälern und einem günstigen Klima entdecken sie dort die Landschaft im Rahmen einer Führung ab ca. 11.45 Uhr mit einem örtlichen Reiseleiter und haben anschließend noch Zeit zur freien Verfügung zum Mittagessen und zu weiteren Erkundungen. Bummeln Sie zum Beispiel durch die kleinen Gässchen oder wandern Sie hinauf auf die Burgruine und genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Donau und Teile der Wachau. Um 15:30 Uhr treten Sie Ihre Heimreise an. Ankunft gegen Abend in Ihrer Heimat.

Programmänderungen aus witterungs- und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihre Unterbringung
Gasthof Goldenes Schiff*** / Spitz
Bei allen 34 Zimmern wurde viel Wert auf ein behagliches Wohnklima gelegt. Die Zimmer sind teilweise mit Balkon ausgestattet und haben Blick zur Donau oder auf den 1000 Eimer Berg. Die gemütlichen und komfortablen Zimmer bieten alles, was Sie nach einem erlebnisreichen Tag erwarten: Dusche, WC, TV, Radio. Ein bequemer Lift bringt Sie auf die richtige Etage. Die Benutzung von Sauna und Dampfbad ist für Hausgäste natürlich kostenlos.
Weitere Infos unter: goldenesschiff.at

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Ü/F im 3 Sterne Gasthof Goldenes Schiff in Spitz
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1 x Heurigenabend im Hotel mit Wachauer Schmankerl mit Unterhaltungsmusik
  • Besichtigung Wallfahrtskirche Maria Taferl
  • Weinprobe im Klosterhof Spitz
  • Stadtführung in Krems
  • Führung Stift Göttweig inkl. Innenbesichtigung
  • Führung Stift Melk
  • Führung zu Fuß durch Dürnstein
  • Örtliche Reiseleitung während den Führungen vor Ort
  • Erfahrene M-tours Live Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Getränke bei den genannten Mahlzeiten
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherung

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Busreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    399 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 08.02.2022
    389 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    434 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 08.02.2022
    424 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abonnentenrabatt
    -5 €