Reisesuche öffnen
 
 

Silvester in Potsdam / Kreiszeitung - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
4489
Termin:
29.12.2019 - 01.01.2020
Preis:
ab 655 € pro Person

Warum verbringen Sie den Jahreswechsel nicht stilvoll in Potsdam? Die Landeshauptstadt Brandenburgs gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. In den vergangenen 300 Jahren wandelte sich die Garnisonstadt zu einer der prächtigsten Residenzstädte Europas und vor allem wegen seiner Schlösser ist Potsdam weltberühmt. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt. Natürlich besuchen Sie auch eines der berühmten Schlösser und verleben einen stilvollen Silvesterabend. Sie wohnen direkt in der Potsdamer Innenstadt am Holländischen Viertel. Das NH Potsdam ist ein wunderschönes Gebäude mit einer Fassade aus dem frühen 19. Jahrhundert und die wichtigen Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß schnell zu erreichen.

Sonntag, 29.12.2019
Anreise, Weihnachtsmarkt & Nachtwächterrundgang
Nach Ihrer Anreise beziehen Sie Ihre eleganten Zimmer im NH Potsdam. Hier werden Sie mit einem Willkommenstrunk begrüßt. Im Anschluss haben Sie die letzte Möglichkeit, den größten Weihnachtsmarkt Brandenburgs auf dem Luisenplatz und in der Brandenburger Straße zu besuchen, der mit seinem blauen Lichterglanz Besucher von nah und fern anlockt. Geschäftsinhaber und Händler des Weihnachtsmarktes verführen mit schön dekorierten Schaufenstern und Hütten sowie dem Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein. Um 17.00 Uhr werden Sie wieder im Hotel von einem Potsdamer Original abgeholt. Mit dem Nachtwächter begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch die geschmückte Innenstadt und entdecken dabei bekannte, aber auch weniger bekannte Plätze entlang der ehemaligen Stadtmauer des alten Potsdams und im Holländischen Viertel. Es ist das Einzige in dieser Größe und Art erhaltene außerhalb der Niederlande. Die 134 roten Backsteinbauten mit ihren Giebeln und Traufen sowie bunten Fensterläden, das Kopfsteinpflaster, die Antiquitäten- und anderen Läden sowie die urigen Kneipen und kleinen Cafés ziehen sowohl Einheimische als auch Touristen an. Erbaut wurde das Viertel im 18. Jahrhundert im Auftrag Friedrich Wilhelm I., der damit Holländer nach Potsdam locken wollte. Der Hauptmann von Köpenick kaufte übrigens seine Uniform in einem der Antiquitätenläden des Holländischen Viertels. Zurück im Hotel werden Sie zu einem Abendessen erwartet - inklusive Schokoladenbrunnen.

Montag, 30.12.2019
Stadtrundfahrt, Krongut Bornstedt & Kabarett
Heute begeben Sie sich auf eine große Rundfahrt entlang der Sehenswürdigkeiten von Potsdam. Allein 14 Schlösser und Parkanlagen gestalten das Stadtbild und auch die kleine russische Siedlung mit Ihren typischen Holzhäusern lädt zum Aussteigen und einem kleinen Rundgang ein. Auf dem Krongut Bornstedt nehmen Sie einen kleinen Imbiss ein. Das Gut ist ein einstiges Anwesen der preußischen Königsfamilie in Potsdam-Bornstedt. Es gehört zum Ensemble der weltbekannten Schlösser und Gärten von Potsdam Sanssouci und liegt wunderschön am Bornstedter See, nur 400 Meter entfernt vom Schloss Sanssouci. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Vielleicht besuchen Sie das Museum Barberini? Über 250 Jahre ist es her, dass Friedrich II. das Palais Barberini nach dem Vorbild eines römischen Palastes erbauen ließ. Im Krieg wurde der Palast zerbombt und feierte 2017 seine Wiederauferstehung. Die New York Times lobte die Eröffnung als "Die Museumseröffnung des Jahres" . Das Privatmuseum zeigt spektakuläre Werke klassischer Moderne bis hin zur zeitgenössischen Kunst.
Am Abend besuchen Sie das Potsdamer Kabarett Obelisk. Das 1978 gegründete Potsdamer Kabarett ist auch nach all den Jahren seines Bestehens bestens verbal und musikalisch gewappnet, um
Sie zum Lachen zu bringen. Getreu der Losung "Obelisk - das einzig Witzige an Preußen" hat es das Kabarett Obelisk bislang über 100 eigene Programme in wechselnden Besetzungen auf die Bretter gebracht. Das aktuelle Programm wird sicherlich auch Sie zum Schmunzeln bringen.

Dienstag, 31.12.2019
Neues Palais & Silvestergala
Natürlich dürfen Sie nicht in Potsdam sein, ohne eines der Schlösser besucht zu haben. Schloss Sanssouci ist sicherlich das bekannteste Gebäude in Potsdam, aber eines der wichtigsten, größten und reizvollsten Schlösser ist das Neue Palais, ebenfalls mitten im Garten von Sanssouci. Das beeindruckende Schloss Friedrichs des Großen, zwischen 1763 und 1769 in der Rekordbauzeit von nur sieben Jahren errichtet, zählt Dank seiner raffinierten und kostbaren - und vor allem zu großen Teilen originalen - Ausstattung zu den bedeutendsten Schlossbauten Europas und ist Friedrichs prächtigster Schlossbau. In seinem Inneren erwarten Sie beeindruckende Festsäle, großartige Galerien und fürstlich ausgestattete Appartements sowie im Südflügel das barocke Schlosstheater. Seit kurzem ist auch der prachtvolle Marmorsaal wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Nachmittag dient der Entspannung. Abends erleben Sie eine ganz besondere Silvesternacht im historischen Ensemble des Kutschstalls am Neuen Markt. Unter dem Motto "Preußen meets Italy" feiern Sie ein rauschendes Fest mit Livemusik, Showprogramm, DJ und Feuerwerk. Ein großes Galabuffet lässt auch kulinarisch keine Wünsche offen.

Mittwoch, 01.01.2020
Neujahrsbrunch & Heimreise
Heute schlafen Sie erst einmal richtig aus. Danach nehmen Sie am Katerfrühstück und Neujahrsbrunch mit musikalischer Untermalung teil und starten gestärkt ins neue Jahr. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis 14.00 Uhr zur Verfügung, bis Sie Ihr Bus wieder in Richtung Heimat bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisato-rischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Das 4-Sterne Hotel NH Potsdam ist das ehemalige Palais Brühl aus Zeiten von Friedrich des Großen gepaart mit einem Neubau aus dem Jahr 1996. Das unter Denkmalschutz stehende Haus liegt mitten im Herzen von Potsdam im Holländischen Viertel. Viele Restaurants und Bars, aber auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß schnell zu erreichen. Das Hotel verfügt über 143 elegante Gästezimmer mit kostenfreiem WLAN. Sie sind ruhig, komfortabel und überzeugen durch eine einladende Farbgestaltung in Sand und Preußischblau. Im Hotel selbst bietet eine Sauna Entspannung. Hier befinden sich auch ein Erholungsbereich und eine Dachterrasse. Sie können auch das Fitnessstudio gegenüber dem Hof nutzen.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Verlags-
    Gebäude in Syke (weitere Zustiege auf Anfrage)
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel NH Potsdam
    inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, Katerfrühstück
    und Neujahrsbrunch mit Musik am 01.01.2020
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • Möglichkeit zum Besuch des Potsdamer Weihnachtsmarkts
    "Blaue Lichter“
  • Stadtrundgang mit dem Potsdamer Nachtwächter
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel mit Schokoladenbrunnen
  • Stadtrundfahrt mit Mittagsimbiss auf dem Krongut
    Bornstedt
  • Eintrittskarte zur Weihnachtsvorstellung im
    Potsdamer Kabarett Obelisk
  • Führung durch das Schloss Neues Palais
  • Silvesterfeier "Preußen meets Italy“ im historischen Kutschstall-Ensemble mit Livemusik,
    Showprogramm, DJ, Feuerwerk, Galabuffet mit
    servierter Vorspeise, Getränken (Wein, Bier, Softgetränke)
    und Mitternachtssekt
  • Kleines Neujahrsgeschenk
  • Spät-Check-out bis 14.00 Uhr

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe
    (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Hotel Doppelzimmer - Laut Programm
    655 €
  • Hotel Einzelzimmer - Laut Programm
    749 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Achim - Schützenplatz
    0 €