Reisesuche öffnen
 
 

Sardinien / Mittelbayerische Zeitung - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
4920
Termin:
27.09.2020 - 04.10.2020
Preis:
ab 1298 € % pro Person

Von unendlich weiten Sandstränden und verschwiegenen Buchten über riesige Dünen bis hin zu gewaltigen Steilklippen weist die Küste Sardiniens nahezu alle nur denkbaren Formationen auf. Im Landesinneren tauchen Sie in eine ganz eigene Welt ein, in einen kleinen Kontinent für sich. Hier ist Sardinien das geblieben, was es immer schon war: eine wilde und raue Welt mit einer zurückhaltenden aber auch ungemein gastfreundlichen und herzlichen Bevölkerung, die sich ihren Charakter, ihre Traditionen und ihr Brauchtum bis in unser Jahrtausend weitgehend unverfälscht bewahren konnte.

1. Tag, Sonntag, 27.09.2020
München - Olbia
Am Nachmittag Flug von München nach Olbia. Nach Ankunft in Olbia erfolgt die Transferfahrt zu Ihrem 4-Sterne Hotel in Baia Sardinia. Hier erwarten Sie ein Welcome Drink und ein Abendessen.

2. Tag, Montag, 28.09.2020
Ganztagesausflug La Maddalena und Costa Smeralda
Nach dem Frühstück geht es mit der Fähre auf die Insel La Maddalena, die Hauptinsel des kleinen Archipels, die durch ihre landschaftliche Schönheit besticht und zugleich die Ruhestätte des italienischen Nationalhelden Garibaldi ist. Nach einer Tour über die Insel fahren Sie mit der Fähre zurück auf das Festland und danach mit Ihrer örtlichen, deutsch sprechenden Reiseleitung zu der Siedlung Nuraghe La Prisgiona. Durch die bis heute gewonnenen Daten kann die Siedlung La Prisgiona auf eine Zeitspanne zwischen dem 14. und dem 9. Jh. v. Chr. datiert werden; gleich in der Nähe befindet sich die Grabungsstätte Coddu Vecchiu. Diese gilt als die am besten erhaltene Anlage seiner Art, die Sie auch besichtigen werden. An der gleichen Stelle konnte eine Besiedlung aus römischer Kaiserzeit, der nunmehr vor vielen Jahrhunderten eingestürzten Nuraghenbauten nachgewiesen werden. Weiter geht es an die Costa Smeralda, der Smaragdküste. Die mondäne und bekannteste Küste Sardiniens wurde in den sechziger Jahren von Prinz Aga Khan entdeckt. Der buchtenreiche Küstenstrich wurde mit Hotels der gehobenen Klasse in ein Feriengebiet von Weltrang verwandelt. Porto Cervo stellt das Herz der Costa Smeralda dar. Das schmucke Städtchen mit seinen verwinkelten Gassen ist sehenswert und hat trotz der Moderne seinen eigenen, ursprünglichen Stil bewahrt. Rückfahrt zu Ihrem Hotel mit anschließendem Abendessen.

3. Tag, Dienstag, 29.09.2020
Ganztagesausflug Gallura
Frühstück im Hotel. Der heutige Tag führt Sie mit der örtlichen Reiseleitung über die "Saline" nach Arzachena, wo Sie das "Grab der Giganten" , (aufeinander getürmte Megalithen aus der vorchristlichen Nuraghenepoche) besichtigen.
Nach einer Mittagspause geht es weiter im Nordosten der Insel, umgeben von einem türkis leuchtenden Meer und kleineren sowie größeren vorgelagerten Inseln, liegt die Gallura mit ihrer bizarren Felskulisse, der kargen Hügellandschaft, dem zerklüfteten Gebirgszug und den zum Teil noch unverfälschten, charmanten Dörfern im Inland. Auf dem Weg zur Bergstadt Tempio Pausania über eine Serpentinenstrasse machen wir Halt in Calangianus, dem Zentrum der sardischen Korkindustrie. Hier besichtigen wir einen Korkverarbeitenden Handwerksbetrieb. Anschließend fahren Sie weiter nach Tempio Pausania, dem alten Bischofssitz am Nordfuß des mächtigen Monte Limbara, mit seiner stolzen Höhe von 1.363 Metern. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

4. Tag, Mittwoch, 30.09.2020
Ganztagesausflug Westküste und Alghero
Frühstück im Hotel. Heute fahren Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung durch die Ausläufer des Gallura-Gebirges an die Westküste der Insel. Zwischendurch machen Sie einen kurzen Stopp in Sassari und besichtigen die berühmte romanische Kirche mit ihren Fresken aus dem 13. Jahrhundert. Später erreichen Sie Alghero, ein bekanntes Seebad mit einem unendlich langen Sandstrand, der die ganze Bucht umsäumt. Früher war die Stadt in spanischem Besitz, was heute noch aus dem Straßennamen und dem katalanischen Dialekt der Einwohner hervorgeht. Alternativ zur Besichtigung der Stadt Alghero (beide Punkte sind zeitlich nicht möglich) können Sie die Neptunsgrotten, die etwas außerhalb von Alghero liegen, besuchen (ausschließlich nur bei gutem Wetter möglich! / Bezahlung vor Ort). Die Grotten erreicht man mit dem Schiff ab Alghero. Am späten Nachmittag kehren Sie in Ihr Urlaubsdomizil zurück. Abendessen im Hotel.

5. Tag, Donnerstag, 01.10.2020
Tag zur freien Verfügung - Optional Besuch des Wochen- und Künstlermarktes in San Pantaleo
Frühstück im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Optional haben Sie die Möglichkeit am Vormittag, an der Fahrt zum Wochen- und Künstlermarkt in San Pantaleo teilzunehmen (Preis 27,- € p. P., mind. 15 Pers.). Am Donnerstagvormittag füllen sich die Gassen des Zentrums mit kleinen Ständen: zwischen Ständen mit Obst und Gemüse, befinden sich viele mit lokalen Spezialitäten wie Käse, Honig, Öl und Wein. Weitere Stände sind mit Stoffen, Kleidung und sehr viele mit Kunsthandwerk und handgefertigten Gegenständen ausgestattet. In den Gassen befinden sich viele kleine Läden und viele Werkstät-ten mit Holz- Eisen- und Keramikarbeiten. Der Ort von San Pantaleo ist von einzigartigen Granitfelsen umgeben. Charakteristisch sind vor allem die kleinen Häuser aus Granit im Zentrum und die Kirche von San Pantaleo mit seiner bronzenen Tür. Anschließend Rückfahrt in das Hotel und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag, Freitag, 02.10.2020
Tag zur freien Verfügung - Optional Ganztagesausflug Nuoro "Barbarenland" mit Weinverkostung
Frühstück im Hotel. Auch dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, erholen Sie sich am Strand oder unternehmen Sie einen Ausflug auf eigene Faust. Optional können Sie an einem Ganztagesausflug (Preis 79,- € p.P., mind. 15 Pers.) mit Ihrer örtlichen Reiseleitung in die Barbagia, mit Weinverkostung im Herzen Sardiniens teilnehmen. Fahrt durch die beeindruckende Bergwelt von Gennargentu und Supramonte nach Nuoro, der Provinzhauptstadt. Besichtigung des Museums, wo Sie u.a. sardische Trachten bestaunen und die traditionelle Lebensweise der Sarden wie z.B. den Bootsbau kennenlernen. Auch Schmuck, Teppiche, kunstvolle Brotspezialitäten und religiöse Symbole sind herausgestellt. Anschließend spazieren Sie durch den Gebirgsort Orgosolo, wo Sie die "Murales" Wandmalereien betrachten, in denen sich der politische Widerstand der Bewohner gegen Unterdrückung und Krieg spiegelt. Auch die Zeitgeschichte wird mit einbezogen. Danach erhalten Sie noch eine Weinverkostung mit 3 Sorten von Cannoinau und einem kleinen Imbiss (Schaf- und Ricottakäse mit Carasaubrot).
Nachmittags Rücktransfer in das Hotel und Abendessen.

7. Tag, Samstag, 03.10.2020
Ganztagesausflug Santa Teresa - Castelsardo
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung nach Santa Teresa di Gallura. Der hübsche Badeferienort an der Nordspitze war im Mittelalter ein wichtiger Handelshafen. Sie spazieren bis zum Panoramapunkt mit Blick auf die Nachbarinsel Korsika und die Bocche von Bonifacio. Sie genießen den Ausblick auf den nördlichsten Teil von Sardinien: Punta Falcone. Danach fahren Sie zum Campingplatz "Pineta di Vignola Mare" in Aglientu. Von hier aus sehen Sie im Hintergrund das Capo Testa, das nördlichste Kap der Insel, weit in das Meer hineinragen (nur ein kurzer Fotostopp möglich!). Weiterfahrt auf der Küstenstraße nach Castelsardo. Das Städtchen wurde im 12. Jahrhundert von der genuesischen Familie Doria gegründet und steht auf einem Trachytfelsen im Meer. Der kleine sardische Ort wird von einer Festung überragt und ist das Zentrum der sardischen Volkskunst. Anschließend haben Sie Zeit durch die malerische Altstadt zu bummeln und das wunderbare Panorama zu genießen. Danach Rückfahrt in das Hotel und Abendessen.

8. Tag, Sonntag, 04.10.2020
Olbia - München
Nach dem Frühstück haben Sie noch ein paar Stunden zur freien Verfügung, bevor es leider Abschied nehmen heißt von der traumhaften Insel Sardinien. Am frühen Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen von Olbia und Rückflug nach Deutschland. Ankunft am Abend in München.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Grand Hotel Smeraldo Beach****

Das "Grand Hotel Smeraldo Beach", eines der besten 4-Sterne Hotels in der Region Baia in Sardinien . Das Hotel liegt in wunderschöner Natur auf einem Felsen an der Küste und ist nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Auf den Hotel Terrassen haben Sie einen Ausblick auf die schönsten Strände der Nordküste Sardiniens. Das Hotel ist ausgestattet mit 160 Zimmern und besitzt eine Terrasse, einen Garten, einen Außenpool sowie ein Restaurant. Die liebevoll eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit Minibar, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Föhn, und Schreibtisch.
Weitere Informationen unter: www.grandhotelsmeraldobeach.it

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer: Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Bei Ihrer Reise fällt derzeit eine Bettensteuer i.H.v. 3,- € pro Person. und pro Nacht an (Stand Oktober 2019 / Änderungen vorbehalten). Wir bitten Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab/bis München nach Olbia
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag Stand Okt. 19 Änderung vorbehalten!*
  • Deutsch sprechende, örtliche Reiseleitung während der Ausflüge
  • Transfer Flughafen - Hotel und zurück
  • 7 x Ü/HP im 4-Sterne Hotel Smeraldo Beach mit Welcome Drink am Anreisetag
  • Ganztagesausflüge (ohne Eintritte):
  • La Maddalena und Costa Smeralda
  • Gallura
  • Westküste und Alghero
  • Santa Teresa und Castelsardo
  • Transfers in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • M-tours Live Reisebegleitung ab Mindestteilnehmerzahl
  • Reiseliteratur

*Flugsicherheitsgebühren , Steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Stand von: Oktober 2019. Wir behalten uns vor, evtl. Erhöhungen bis zum Reiseantritt im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien in Rechnung zu stellen.

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Eintrittsgelder, siehe Hinweis

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Flugreisen 5.3.a) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Halbpension
    1269 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 26.06.2020
    1249 €
  • Doppelzimmer seitlicher Meerblick - Halbpension
    1353 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 26.06.2020
    1333 €
  • Einzelzimmer - Halbpension
    1479 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 26.06.2020
    1459 €
  • Einzelzimmer seitlicher Meerblick - Halbpension
    1563 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 26.06.2020
    1543 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    49 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für MZ-Club Mitglieder
    -10 €
  • Besuch des Marktes in San Pantaleo (mind. 15 Pers.)
    27 €
  • Ganztagesausflug Nuoro ''Barbarenland'' mit Weinverkostung (mind. 15 Pers.)
    79 €