Reisesuche öffnen
 
 

Radreise Main / Mittelbayerische Zeitung - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6167
Termin:
24.08.2021 - 26.08.2021
Preis:
ab 394 € pro Person

Weinberge, geschichtsträchtige Gebäude, kleine Orte und direkt neben uns als ständiger Begleiter der Main mit seinen vielen Kurven und Schlingen. Auf dieser Reise erleben Sie die wunderschöne und einzigartige Kulisse der fränkischen Weinanbaugebiete von Bamberg bis nach Würzburg per Fahrrad. Volkach mit seiner berühmten Mainschleife ist dabei Mittelpunkt der Reise und ein wahrer Augenschmaus. Auch eine echt fränkische Weinprobe darf bei dieser Reise natürlich nicht fehlen. Der Main Radweg ist überwiegend flach und somit auch für Anfänger eine perfekte Gelegenheit, diese einzigartige Natur auf dem Fahrrad kennen und lieben zu lernen.

Reiseverlauf

1. Tag, Dienstag, 24.08.2021
Anreise & Bamberg - Haßfurt

ca. 40 km, 25 m hoch, 33 m runter, Schwierigkeit: leicht
Am Morgen Busfahrt von Ihrer Zustiegsstelle nach Bamberg. Bitte bereits in Fahrradbekleidung einsteigen, da wir am Nachmittag bereits unsere erste Fahrradtour unternehmen werden. Elf Braustätten, zwei große Handelsmälzereien und eine Brauereimaschinenfabrik prägen diese Stadt. Kaum eine andere deutsche Stadt lebt das Bier so wie Bamberg. Nach einem Mittagsessen (gegen eigene Bezahlung), beginnt unsere erste Radtour mit dem heutigen Tagesziel Haßfurt. Aus der Bamberger Innenstadt heraus folgen wir zunächst kurz der Regnitz, welche uns auf direkten Weg zum Main bringt. Nach wenigen Kilometern überschreiten wir schließlich die Grenze von "Bierfranken" zu "Weinfranken" , was sich auch in der Landschaft widerspiegelt. Ab dem lieblichen Dorf Sand am Main, welches eines der Tore zum Steigerwald ist, werden die ersten Weinberge sichtbar. Bei Zeil am Main wechseln wir schließlich von der linken auf die rechte Mainseite und sehen beim vorbeifahren die wunderschönen mittelalterlichen Fachwerkhäuser sowie den Markplatz des Ortes. Unterwegs ist Zeit für eine kurze Kaffee- und Kuchenpause. Nach ca. 3 Stunden Radfahren kommen wir schließlich in Haßfurt an. Hier holt uns der Bus ab und fährt zu unserem Hotel. Abendessen im Hotel.

2. Tag, Mittwoch, 25.08.2021
Haßfurt - Volkach & Weinprobe

ca. 55 km, 62 m hoch, 90 m runter, Schwierigkeit: leicht
Nach dem Frühstück im Hotel fährt uns der Bus wieder zurück nach Haßfurt. Dort beginnen wir mit unserer heutigen Etappe mit dem Zwischenziel Schweinfurt. Die Stadt Schweinfurt liegt mitten im fränkischen Weinland und ist bekannt für seine vielen Erfindungen und technischen Errungenschaften. In dieser besonderen Stadt ist Zeit für eine individuelle Mittagspause.
Anschließend begeben wir uns auf die zweite Etappe des heutigen Tages. Der Weg führt uns vorbei am Vogelschutzgebiet Garstadt und dem kleinen Weinort Wipfeld. Mit der Fähre setzen wir auf die andere Mainseite über und radeln weiter bis wir schließlich in Volkach ankommen. Die kleine Stadt ist berühmt für die Mainschleife, deren Gebiet seit 1969 als Landschaftsschutzgebiet gilt. Weiterhin ist das gesamte Gebiet als Vogelschutzgebiet und Fauna-Flora-Habitat ausgewiesen. Das Areal der Mainschleife ist nicht umsonst ein solch besonderes Landschaftsschutzgebiet. Wunderschön gelegen befindet sie sich zwischen den Weinbergen und -gärten direkt an der kleinen Stadt Volkach. An der engsten Stelle der Mainschleife liegen beide Flussteile gerade einmal 500 Meter voneinander entfernt. In dieser einzigartigen Umgebung erwartet uns am späten Nachmittag eine Weinprobe in einem Weingut, bei der wir Silvaner, Riesling und Co. besser kennen lernen und die Unterschiede feststellen werden. Anschließend holt uns der Bus ab und bringt uns zum Hotel. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Donnerstag, 26.08.2021
Volkach - Würzburg & Heimreise

ca. 58 km, 194m hoch, 175m runter, Schwierigkeit: mittelschwer
Frühstück im Hotel & Check-out. Von Volkach aus starten wir unsere letzte Tour mit dem Zwischenziel Marktbreit. Der Radweg führt uns heute zunächst durch die idyllische Stadt Nordrhein am Main, den Weinort Sommerach und weiter durch den alten Markt Schwarzach am Main. Hier überqueren wir den Fluss über eine Brücke und erreichen bald den romantischen Ort Dettelbach, welcher nicht nur von Weinbergen, sondern auch vollständig von einer Stadtmauer umgeben ist. Durch verwinkelte Gassen vorbei an Fachwerkhäusern und der Kirche führt unser Radweg weiter in Richtung Süden. Mainstockheim und die Weinhandelsstadt Kitzingen - eine der ältesten Städte Unterfrankens - erwarten uns noch, bevor wir schließlich Marktbreit - den südlichsten Punkt unserer gesamten Reise - erreichen. Direkt am Main gelegen ist hier Zeit für eine Mittagspause bevor wir unsere letzte Etappe in Angriff nehmen. Auf unserem Weg nach Würzburg passieren wir kleine idyllische Orte und weitläufige Agrarflächen. Noch bevor wir in die Residenzstadt einfahren, taucht vor uns die Festung Marienberg auf. Sie thront stolz über der Stadt und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Am Main entlang fahren wir schließlich die letzten Meter, bis wir am Busparkplatz auf unseren Bus treffen. Wir verladen unsere Fahrräder und begeben uns auf die Heimreise. Unterwegs wird eine kleine Pause an einer Raststätte eingelegt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung

Hotel Gasthof "Tor zum Steigerwald" / Gerolzhofen
Gepflegtes Ambiente, familiäre Atmosphäre, feine regionale und internationale Küche. Wunderschön im unterfränkischen Weinanbaugebiet gelegen, steht das Hotel seit 1878 für die typisch fränkische Gastfreundlichkeit. Die Zimmer sind großzügig geschnitten und verfügen neben einem eigenen Bad mit WC/Dusche unter anderen über einen Fernseher und kostenfreies WLAN. Frühstück und Abendessen werden im hoteleigenen Restaurant serviert. Bei schönem Wetter bietet der Biergarten eine gemütliche Atmosphäre.

Weitere Informationen unter: www.tor-zum-steigerwald.de

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt ab/bis Ihrem Zustiegsort ab Regensburg über Ingolstadt nach Bamberg & zurück ab Würzburg
  • Busbegleitung mit Fahrradanhänger
  • 2 x Ü/HP im Hotel Gasthof "Tor zum Steigerwald"
  • Weinprobe mit 3 Weinen (Mi, 25.08.2021)
  • Begleitete Radtouren laut Reiseprogramm mit einer erfahrenen M-tours Live Reiseleitung
  • Reiseliteratur / Kartenmaterial

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • anfallende Gebühren für Fährfahrten
  • Eventuell anfallende Reparaturkosten des Fahrrads
  • Persönliche Reiseversicherung
  • Bettensteuer / Kurtaxe (siehe Hinweis)

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Halbpension
    394 €
  • Einzelzimmer - Halbpension
    433 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Denkendorf - Mühlweg 2, bei Premio Reifen-Autoservice im Gewerbegebiet An der Römersäule
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Nachlass für MZ-Abonnenten
    -5 €