Reisesuche öffnen
 
 

nd-Frauentagsreise / Magdeburg & Harz mit Dr. Wein / Neues Deutschland - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6117
Termin:
05.03.2022 - 08.03.2022
Preis:
ab 599 € pro Person

Die nd-Reise anlässlich des Frauentages mit einem ausgewählten Programm und vielen Höhenpunkten hat schon Tradition. Begleitet durch Frank Diekert vom nd-Verlag und dem Kunsthistoriker Dr. Siegfried Wein erwarten Sie dieses Mal besondere Erlebnisse und Begegnungen in der Kaiserstadt Magdeburg und dem Harz. Magdeburg wurde im Jahr 805 erstmals urkundlich erwähnt und blickt zurück auf 1.200 Jahre wechselvoller Geschichte. Sie residieren mitten in der Altstadt, umgeben von den wunderschönen Gründerzeitbauten des Hasselbachplatzes, im Maritim Hotel Magdeburg. Die imposante Glasgalerie des Hauses erreicht mit 32 Metern exakt die Höhe des Kirchenschiffes des Doms.

Reiseverlauf

Samstag, 05.03.2022
Stadtführung, Ottonianum & Kabarett Zwickmühle
Am Morgen starten Sie Ihre Fahrt im komfortablen Reisebus und nach Ihrer Anreise werden Sie in der beeindruckenden Hotellobby des Maritim Hotels mit einem kleinen Imbiss und einen Glas Sekt begrüßt. Gemeinsam begeben Sie sich dann auf eine kombinierte Stadtrundfahrt und einen Spaziergang durch die Innenstadt. In ihrer wechselvollen Vergangenheit erlebte Magdeburg, neben schweren Zerstörungen, immer wieder Blütezeiten, die das heute sehr vielfältige Stadtbild prägen. Verbliebene architektonische Zeugen aller Stilepochen erinnern an die einstige Pracht und den Reichtum der ehemaligen Kaiserstadt. Nicht zuletzt wegen der Schönheit des Klosters "Unser Lieben Frauen" wird die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts liebevoll als Perle der "Straße der Romanik" bezeichnet. Neben dem Kloster, dem Rathaus und der Johanniskirche formt vor allem der Dom das historische Stadtbild. Er ist auch Grabstätte des Gründers des Heiligen Römischen Reiches, Otto der Große und seiner ersten Ehefrau, Königin Editha, bedeutendster Sakralbau der östlichen Bundesländer und Bischofskirche der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Natürlich besuchen Sie auch das Hundertwasserhaus. Die "Grüne Zitadelle" ist das weltweit letzte und größte Werk des bekannten Künstlers. Im neuen Dommuseum Ottonianum findet Magdeburgs Geschichte als Kaiserstadt neue Würdigung und Sie erfahren mehr über Kaiser Otto, Königin Editha und die spektakulären Funde der archäologischen Grabungen rund um den Dom.
Nach einem Abendessen im Hotel erleben Sie - fußläufig zum Maritim - ausgezeichnetes politisch-satirisches Kabarett der Extra-Klasse in der Magdeburger Zwickmühle. Das Programm ist stets bissig, manchmal böse, mitunter sarkastisch, charmant, intelligent und unheimlich gut.

Sonntag, 06.03.2022
Villa P, Friedensfahrt-Museum & Kirche Prester
Sie genießen das reichhaltige Maritim Frühstücksbuffet, bevor Sie um 11.00 Uhr im Magdeburger Puppentheater erwartet werden. Man führt Sie durch die größte öffentliche Figurenspielsammlung Mitteldeutschlands im denkmalgeschützt Rayonhaus aus dem Jahr 1884. Über 1.200 Puppen, Objekten und Gestalten laden zum Staunen, Verweilen und teilweise Ausprobieren ein. Im Anschluss geht die Fahrt nach Kleinmühlingen und Sie besuchen das Radsportmuseum "Course de la Paix". Es erinnert an die einstigen Pedalritter und an alles, worum sich die Tour drehte. Die Friedensfahrt galt in ihrer langen Geschichte als schwerstes Amateur-Etappenrennen der Welt. Viele der erfolgreichen Teilnehmer waren nach der politischen Wende 1989/90 auch bei harten Profirennen in Westeuropa erfolgreich. Noch immer kommen viele Ausstellungsstücke aus dem Privatbesitz der Fahrer in Kleinmühlingen an. Nicht selten bringen Besucher auch eigene Erinnerungsstücke mit: Programmhefte, Wimpel, Abzeichen, Bücher und Autogramme. Hier werden Sie durch persönlich durch den Museumsdirektor Horst Schäfer begrüßt, dessen Initiative das Museum zu verdanken ist. Er führt Sie persönlich durch die Ausstellung und lädt Sie bei Kaffee und Kuchen (Selbstzahlerbasis) zu einer Gesprächsrunde ein. Zum Abschluss präsentieren Ihnen einige Kunstradsportler ihre Fähigkeiten auf dem Zweirad. Sie gehören zum "Radsportverein 1921 Kleimühlingen e. V." und unterstützen das Museum bei der Durchführung verschiedenster Veranstaltungen und dem jährlich stattfindenden Tourtreffen zusammen mit dem Reisebüro tuk International aus Berlin. Seit einigen Jahren richten sie die "Kleine Friedensfahrt" in Kleinmühlingen selbst aus, welche früher durch die Betreiber des Friedensfahrtmuseums organisiert wurde. Zurück in Magdeburg haben Sie noch einmal Zeit für einen kleinen Stadtbummel bevor es zum Abendessen an einem ganz besonderen Ort erwartet werden. Wo einst die Kirchenglocken zum Gottesdienst läuteten, sind Sie an diesem Abend im Restaurant "Die Kirche" zum Verweilen und Genießen eingeladen. Das erste Restaurant in einem Kirchenschiff besticht durch das individuelle Ambiente und bietet höchsten Genuss auf vielen Ebenen.

Montag, 07.03.2022
Harzrundfahrt, Köhlerei, Jodlermeister & Kulturprogramm
Heute geht es auf eine Rundfahrt durch die bezaubernden Landschaften des Harzes. Über die Harzstädte Quedlinburg, Gernrode, Bad Suderode, Friedrichsbrunn und Güntersberge geht die Fahrt und Sie erfahren viel Wissenswertes und Ihr Gästeführer hat natürlich auch viel Unterhaltsames zu berichten. Im Köhlerei-Museum haben Sie Gelegenheit, die traditionsreiche Verkohlung des Holzes vor Ort kennenzulernen. Das einzigartige Museum gibt Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Köhlerei und vermittelt einen Eindruck davon, unter welchen schwierigen Bedingungen die Köhler lebten und arbeiteten. Nach einem Mittagessen geht es weiter zur Rappbodetalsperre mit dem beindruckenden Blick auf die Fußgänger-Händebrücke bis nach Altenbrak. Hier erwartet Sie der Harzer Jodlermeister und bei Kaffee und Kuchen genießen Sie einen urigen Nachmittag und eine musikalische Reise durch den Harz. Zurück in Magdeburg werden Sie zum Abendessen an einem Ort mit über 320-jähriger Restaurantgeschichte erwartet. Sie werden im Ratskeller unter dem Rathaus vom Hausherrn persönlich begrüßt und erfahren Wissenswertes über die lange Tradition des Kellers. Nach einem Abendessen mit kulinarischen Klassikern, der an der Ostberliner Schauspielschule ausgebildete Puppenspieler Harald Preuß, der von seinem Publikum liebevoll Herr Firlefanz genannt wird, seine Puppen für Sie tanzen. Freuen Sie sich auf ein liebevolles kleines Theatererlebnis.

Dienstag,08.03.2022
Abtshof & Heimreise
Heute am Frauentag verabschiedet sich das Team des Maritim Hotels von Ihnen und nachdem Sie noch einmal am reichhaltigen Buffet geschlemmt haben, besuchen Sie zum Abschluss Ihrer Reise den Abtshof. Gegründet auf einem alten Brauereigelände werden hier seit fast 100 Jahren hochwertige Spirituosen hergestellt; unter anderem der grüne Absinth, der sonst nirgends in Deutschland produziert wird. Sie erhalten eine exklusive Führung durch die Produktion und die alten Kellerräume und verkosten mehrere Brände, bevor Sie Ihr Bus wieder nach Hause bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Das Maritim Hotel Magdeburg befindet sich in bester Lage in der Innenstadt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen gleich um die Ecke. Die 514 komfortablen Zimmer des Hauses bieten viel Platz zum Wohlfühlen. Zur Ausstattung gehört ein Arbeitsbereich, ein Flachbildfernseher, kostenfreies WLAN und vieles mehr. Ein großes Schwimmbad, ein Fitnessraum und ein Fahrradverleih sorgen für Ihre aktive Erholung. In der angeschlossenen Sauna des Hotels kommen Sie zusätzlich zur Ruhe. Massagen und Kosmetikanwendungen sind auf Anfrage buchbar. Das reichhaltige Maritim Frühstück mit Sekt nehmen Sie im Restaurant Sinfonie ein. Hier serviert man Ihnen auch regionale und internationale kulinarische Genüsse mit abwechslungsreicher Auswahl. In der Bar des Hotels können Sie den Abend bei leckeren Cocktails und kleinen Snacks ausklingen lassen.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt ab/bis Berlin-Ostbahnhof
  • Reisebegleitung durch Dr. Siegfried Wein und Frank Diekert (nd-Leserreisen)
  • 3 Übernachtungen im Maritim Hotel Magdeburg mit reichhaltigem Maritim Frühstücksbuffet
  • Ein Glas Sekt und Imbiss bei Anreise im Hotel
  • Stadtrundfahrt und geführter Spaziergang durch das Domviertel mit Eintritt und Führung im neuen Dommuseum Ottonianum
  • 1 x Abendessen im Hotelrestaurant
  • Eintrittskarte Kabarett Zwickmühle
  • Führung und Eintritt im Puppenmuseum Villa P
  • Besuch des Friedensfahrt-Museums mit Führung und Gesprächsrunde mit dem Museumsdirektor bei Kaffee und Kuchen (Selbstzahlerbasis)
  • Vorführung durch die Kunstradfahrer des Vereins
  • 1 x Abendessen in der Kirche Prester
  • Tagesausflug in den Harz mit Führung und Mittagessen im Köhlerei-Museum und musikalischer Kaffeetafel beim Harzer Jodlermeister
  • 1 x 3-Gang-Abendessen mit kulinarischen Klassikern im Magdeburger Ratskeller mit Kulturprogramm des Preuß'schen Marionettentheaters

Nicht im Reisepreis enthalte

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    599 €
  • Doppelzimmer - Laut Programm
    639 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    639 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    689 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Eintrittskarte Kabarett Zwickmühle
    0 €