Reisesuche öffnen
 
 

Naumburg - Meresburg - Salzstadt / Donaukurier - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6102
Termin:
04.06.2021 - 06.06.2021
Preis:
ab 339 € % pro Person

In der einmaligen Kulturlandschaft Sachsen-Anhalts finden sich auf der "Straße der Romanik" eine Vielzahl an gut erhaltenen romanischen Bauwerken. Klöster, Dome, Kirchen und Burgen sowie unzählige sakrale Schätze vermitteln den Besuchern einen faszinierenden Einblick in die Epoche des Mittelalters. Genießen Sie kurzweilige und spannende Tage!

Reiseverlauf

1. Tag, Freitag, 04.06.2021
Anreise über Naumburg - Stadtrundgang - Domführung inkl. Domschatzgewölbe - Abendessen
Im modernen Komfortreisebus fahren Sie am Morgen in Ihr tolles Hotel nach Merseburg bei Halle a.d. Saale. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Halt in Naumburg. Um 13.30 Uhr unternehmen Sie einen ca. 1-stündigen Stadtrundgang durch die fast 1000-jährige Domstadt. Bauwerke der Romanik und Gotik, farbenprächtige Bürgerhäuser sowie malerische Gassen zeugen vom Reichtum der Stadt durch Handel und Messen. Weltbekannt wurde Naumburg durch den spätromanisch-frühgotischen Dom, der 2018 in die UNESCO Weltkulturerbeliste aufgenommen wurde. Er zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters und ist der Besuchermagnet an der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Während Ihres Rundgangs bestaunen Sie Gebäude und bauliche Anlagen, Straßen und Plätze der alten Ratsstadt und der Domfreiheit. Im Anschluss haben Sie etwas freie Zeit um durch die Stadt zu bummeln und einen Snack zu essen oder Souvenirs zu kaufen. Um 16.00 Uhr unternehmen Sie dann eine ca. 1,5-stündige Führung durch den Naumburger Dom inkl. Domschatzgewölbe. Im Dom und in einem der größten romanischen Gewölbe Mitteldeutschlands hören Sie Geschichten und Legenden der Heiligen und ihrer Kunstwerke und erhalten Antworten auf Fragen wie: Vermochte die Strahlenkranz-Madonna im16. Jahrhundert den Dombrand zu stoppen und rettete so die Stifterfiguren? Wozu diente einst der von Lucas Cranach d. Ä. geschaffene Maria-Magdalena- Altar oder die Naumburger Johannesschüssel? Im Anschluss Weiterfahrt in Ihr Hotel nach Merseburg bei Halle a.d. Saale. Nach dem Check-in und Begrüßungssekt haben Sie Zeit für Ihren Zimmerbezug. Um 19.00 Uhr erwartet Sie das gemeinsame Abendessen im Hotel (3-Gänge Menü oder Buffet, exkl. Getränke).

2. Tag, Samstag, 05.06.2021
Merseburg Stadtrundgang - Domführung - Nachmittag zur freien Verfügung
Frühstück im Hotel. Um 09.30 Uhr unternehmen Sie einen ca. 1,5-stündigen Stadtrundgang "Von Raben und Zaubersprüchen" durch Merseburg. Sie erhalten Einblicke in die über 1150-jährige Stadtgeschichte und besichtigen herausragende Baudenkmale des Dom- und Schlossbereiches sowie historische Anlagen, Gebäude und Plätze. Sie sehen unter anderem das Alte Rathaus mit Stadtkirche St. Maximi und Markt, Entenplan mit Göbelbrunnen, Dom, Domplatz und Domkurien, Neumarktbrücke und -mühle, Neumarktkirche St. Thomae, Schlossensemble, Schlossgarten und das Ständehaus sowie Krummes Tor. Um 11.00 Uhr erhalten Sie eine ca. 1-stündige Domführung. Die Zeitreise führt Sie zu Otto dem Großen und dem Kaiserpaar Heinrich und Kunigunde, die den Grundstein des heutigen Doms legten, auch zu Bischof Thietmar, der mit seiner weltberühmten Chronik Merseburg über alle Ländergrenzen hinweg bekannt machte, und natürlich zu Thilo von Trotha und dessen schicksalhafte Begegnung mit einem diebischen Raben. Die Führung erläutert Wissenswertes zur Baugeschichte und berichtet vom abenteuerlichen Kampf des ersten deutschen Gegenkönigs Rudolf von Rheinfelden. Sie erhalten einen Einblick, wie der Dom zur Zeit des Barocks als Hofkirche der Wettiner genutzt wurde und schließlich die berühmte Ladegastorgel als prächtiges Zeugnis der Romantik gebaut wurde. Entscheidende Ereignisse aus Jahrhunderten deutscher Geschichte werden so für Sie lebendig. Der Nachmittag und Abend stehen Ihnen dann für eigene Erkundungen der Stadt zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um durch die schönen Straßen Merseburgs zu bummeln.

3. Tag, Sonntag, 06.06.2021
Stadt- und Domführung Halle a.d. Saale - Heimreise
Nach dem Frühstück und Check-Out unternehmen Sie um 10.00 Uhr einen ca. 1,5-stündigen Stadtrundgang durch Halle a.d. Saale, die auch Salzstadt genannt wird. Die Domstadt kann ebenfalls auf eine lange Geschichte zurückblicken - 1200 Jahre! Während Ihres Rundgangs sehen Sie unter anderem das Marktschlösschen, den Marktplatz mit Händel-Denkmal, das Stadtmuseum, den alten Markt, den Hallmarkt mit Göbelbrunnen und den Dom und Domplatz. Im Anschluss haben Sie etwas Zeit für einen eigenen Bummel durch die Stadt oder einen Mittagssnack (nicht inkludiert) zur Verfügung. Um 14.00 Uhr nehmen Sie an einer ca. 1-stündigen Führung durch den Dom teil. Der hallesche Dom wurde im Stil der Spätgotik bzw. Frührenaissance erbaut und ist das älteste vorhandene Kirchengebäude in Halles Altstadt. Halle war zwar nie der Sitz eines Bistums, aber da die Erzbischöfe von Magdeburg hier als Landesherren der Stadt residierten entstand dieser Name.
Anschließend erfolgt die Heimreise um ca. 15.00 Uhr. Ankunft in Ingolstadt am Abend.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung

Hotel Radisson Blu Halle - Merseburg****
Das 4-Sterne Hotel umfasst das Originalgebäude des 1782 errichteten Zechschen Palais sowie einen neueren Flügel. Das nahe dem Stadtzentrum gelegene Hotel befindet sich gegenüber den grünen Schlossgärten und in der Nähe von Sehenswürdigkeiten, wie dem Merseburger Dom, sowie wichtigen Unternehmen aus der Region. Die Zimmer verfügen alle über einen Safe, SAT-TV, Telefon und Föhn. Weitere Informationen unter: www.radissonhotels.com

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Ingolstadt
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 2 x Ü/F im 4-Sterne Hotel Radisson Blu Halle - Merseburg inkl. Begrüßungssekt
  • 1 x Abendessen im Hotel (3-Gänge Menü oder Buffet exkl. Getränke)

Umfangreiches Ausflugsprogramm

  • Stadtführung Naumburg (Dauer ca. 1 Std.)
  • Domführung inkl. Domschatzgewölbe Naumburg (Dauer ca. 1,5 Std.)
  • Stadtführung Merseburg (Dauer ca. 1,5 Std)
  • Domführung Merseburg (Dauer ca. 1 Std.)
  • Stadtführung Halle a.d. Saale (Dauer ca. 1,5 Std.)
  • Domführung Halle a.d. Saale ( Dauer ca. 1 Std.)
  • Reiseliteratur
  • Erfahrene M-tours Live Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe - (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Getränke bei den genannten Mahlzeiten
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherung

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    354 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 04.04.2021
    339 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    418 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 04.04.2021
    403 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für Abonnenten des DONAUKURIER
    -5 €