Beratung & Buchung 0941 / 29708-0

Reisesuche öffnen
 
 

MZ-Leserreise: Südafrika - 16 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
4323
Termin:
09.11.2019 - 24.11.2019
Preis:
ab 3458 € % pro Person

Reiches Land am Kap

  • Flug mit Lufthansa und Swiss von München über Zürich nach Johannesburg und zurück von Kapstadt über Frankfurt nach München
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm u.a.:
    Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth mit British Airways
    Farmrundfahrt auf der Hannah Lodge
    Ganztätige Wildbeobachtungsfahrt im Krüger National Park
    Kulturelle Show in Matsamo Cultural Village
    2,5 - 3-stündige Wildbeobachtungsfahrt im Hluhluwe-Umfolozi National Park
    Bootsfahrt auf der Lagune in St. Lucia
    Auffahrt auf den Tafelberg
    Weinprobe

Lernen Sie während Ihrer Rundreise die atemberaubenden Gegensätze dieses Landes kennen. Faszinierende Aussichten am Blyde River Canyon, die einzigartige Tierwelt Südafrikas im Krüger Nationalpark, wilde Küsten, Berge, Wälder und Meer erwarten Sie. Lassen Sie sich begeistern von dem weltbekannten Kap der guten Hoffnung und der Metropole Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt.

1. Tag, Samstag, 09.11.2019
München - Zürich - Johannesburg

Wenn Sie den optionalen Flughafentransfer dazu gebucht haben, beträgt die Abfahrtszeit in Regensburg ca. 4,5 Stunden vor Abflug. Am Abend Flug von München nach Zürich (Aufenthalt ca. 3 Std.), und anschließend Weiterflug nach Johannesburg.

2. Tag, Sonntag, 10.11.2019
Johannesburg

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Johannesburg am Vormittag, werden Sie durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung begrüßt. Anschließend Fahrt in die Regierungshauptstadt Tshwane (Pretoria). Sie erhalten eine Stadtbesichtigung mit den "Union Buildings", vor denen die 9 m hohe Statue von Nelson Mandela steht und dem Voortrekker Monument, dem Nationalheiligtum der Buren. Danach Transfer zum Hotel und Entspannung pur im Landhotel mit schöner Gartenanlage. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Montag, 11.11.2019
Johannesburg - Ohrigstadt (c. 400 km / ca. 4 - 5 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out verlassen Sie Johannesburg und fahren durch weitläufige Agraranbauflächen in östliche Richtung nach Mpumalanga, dem "Platz der aufgehenden Sonne". Über Lydenburg/Mashishing kommen Sie in Ihr Hotel nach Ohrigstad.
Am späten Nachmittag unternehmen Sie im offenen Fahrzeug eine Farmrundfahrt, während der Sie viele verschiedene Antilopenarten sehen und die rote Erde Afrikas und erklärt bekommen.
Anschließend Rückfahrt in Ihr Hotel und Abendessen.

4. Tag, Dienstag, 12.11.2019
Panorama Route (ca. 180 km /ca. 2 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out Heute lernen Sie die Panorama Route am Blyde River Canyon kennen, der zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten des Landes gehört. Der Blyde River Canyon erstreckt sich in nord-südlicher Richtung über fast 30 km und bietet von verschiedenen Punkten atemberaubende Ausblicke. Im nördlichen Bereich liegen die Three Rondavels, riesige Felsen in Rundhüttenform, die je nach Sonnenstand in verschiedenen Farben erscheinen und herrliche Fotomotive bieten. Sehenswert sind die Bourke's Luck Potholes, tiefe zylindrische Löcher, welche über Jahrtausende durch Felswaschungen entstanden sind. Bei gutem Wetter hat man von God's Window (wetterbedingt) einen unendlich weiten Blick über das 1000 m tiefer liegende ‚Lowveld'. Anschließend geht es weiter in Ihr Hotel in White River. Abendessen in Ihrem Hotel.

5. Tag, Mittwoch, 13.11.2019
Krüger National Park

Tiere sind Frühaufsteher und deshalb fahren Sie schon vor Sonnenaufgang mit dem Bus zum Eingangstor des Krüger National Parks. Hier steigen sie um in offene Safari-Fahrzeuge, die mit maximal 10 Personen pro Fahrzeug besetzt sind. Es beginnt die ganztägige Wildbeobachtungsfahrt. Halten Sie Fernglas und Kamera bereit. (Für den Besuch des Krüger National Parks wird die Einnahme von Malaria-Prophylaxen empfohlen / Frühstück um ca. 09.00 Uhr an einem Rastplatz)
Der berühmte Krüger National Park liegt in zwei Provinzen, "Limpopo" und "Mpumalanga". Heute ist der Park insgesamt 20.000 qkm groß und erstreckt sich über eine Länge von ca. 400 km und eine Breite von ca. 70 km. Er ist einer der artenreichsten Wildparks der Erde und zählt zu den vielfältigsten und eindrucksvollsten Afrikas.
Am späten Nachmittag verlassen Sie den Krüger National Park und kehren zum Hotel zurück. Abendessen im Hotel.

6. Tag, Donnerstag, 14.11.2019
White River - Swaziland (ca. 250 km / ca. 4 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out geht die Fahrt nach Swaziland, dem zweitkleinsten Staat Afrikas. In der Nähe des Grenzübergangs Jeppes Reef besuchen Sie das Matsamo Cultural Village und begegnen den gastfreundlichen Swazis. Hier erfahren Sie bei einem Rundgang durch das Dorf Interessantes über die Geschichte, Kultur und Traditionen der Swazis. Dieses Dorf gehört zu den interessantesten im südlichen Afrika und die Tanzgruppe und Musik werden Sie begeistern. Das Matsamo Cultural Village ist ein ‚Community Based Tourism Project' und viele Menschen aus den umliegenden Dörfern arbeiten hier oder profitieren in anderer Weise von diesem Projekt. Die Fahrt geht anschließend vorbei an traditionellen Dörfern und durch wunderschöne Berglandschaften über Piggs Peak in das Ezulwini Tal mit seinen buntenStraßenmärkten. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Lobamba. Abendessen im Hotel.

7. Tag, Freitag, 15.11.2019
Swaziland - Zululand (ca. 230 km / ca. 4 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out geht die Fahrt weiter in Richtung Süden, Sie passieren die Grenze bei Golela und kommen zurück nach Südafrika ins Land der Zulus. Sie erreichen Ihr Hotel gegen Mittag.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine 2 ½ - 3 stündige Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen im Hluhluwe-Imfolozi National Park, dem ältesten Wildreservat Südafrikas. Der Hluhluwe - Imfolozi Park zählt zu den Höhepunkten Südafrikas. Nicht nur, weil man hier am ehesten auf die "Big 9" (Elefanten, Büffel, Breit- und Spitzmaulnashörner, Giraffen, Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen) trifft - es ist die einmalige Landschaft und die afrikanische Atmosphäre, die diesen Park von anderen unterscheidet. Die beiden Schutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 96.000 ha sind durch einen Korridor verbunden. Die Rettung des vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashorns (White Rhino) war eines der größten Erfolge dieses Gebietes und heute leben hier ca. 2.000 Schwarze und Weiße Nashörner. Rückfahrt und Abendessen in Ihrem Hotel.

8. Tag, Samstag, 16.11.2019
Hluhluwe - St. Lucia - Durban (ca. 230 km / ca. 3-4 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out fahren Sie nach St. Lucia. Der St. Lucia See und seine Umgebung bilden ein Feuchtgebiet von globaler Bedeutung. Während einer Bootsfahrt auf dem St. Lucia See sehen Sie mit etwas Glück Nilpferde, Krokodile und viele verschiedene Vogelarten. Anschließend geht es weiter durch hügelige Zuckerrohrfelder nach Durban. Sie unternehmen eine orientierende Stadtrundfahrt im Reisebus. Der Zulu Name für Durban " eThekwini" bedeutet "Platz, an dem Erde und Ozean zusammentreffen". Die Hafenstadt bietet abgesehen vom schäumenden Ozean mit goldenen Stränden eine subtropische Karnevalsatmosphäre und Sommersonnen-schein während des gesamten Jahres. Anschließend Weiterfahrt zum Hotel und Abendessen im Hotel.

9. Tag, Sonntag, 17.11.2019
Inlandsflug Durban - Port Elizabeth - Knysna (ca. 270 km / ca. 3 Std.)

Nach dem Check-out und der Mitnahme eines Frühstückspaketes fahren Sie zum Flughafen Durban und Sie fliegen frühmorgens nach Port Elizabeth, wo Sie nach Ihrer Ankunft um ca. 09.00 Uhr von der neuen deutschsprechenden Reiseleitung empfangen werden. Danach unternehmen Sie eine orientierende Fahrt durch die "friendly city" Port Elizabeth. Hier lernen Sie die bekannte Garten Route kennen, eine vegetationsreiche Region mit fruchtbarem Boden und mediterranem Klima. Erstes Ziel ist der Tsitsikamma National Park, gekennzeichnet durch viele einheimische Pflanzen, dichte Wälder und zum Teil sehr alten Baumbestand. Sie unternehmen einen Spaziergang zur Mündungsschlucht des Storms River. Nach einem Stopp in Plettenberg Bay kommen Sie im Laufe des Nachmittags nach Knysna.
Die charmante Stadt Knysna ist ein beliebtes Urlaubsdomizil an der Garten Route und liegt eingebettet zwischen bergiger Waldlandschaft und Meer. Zwei direkt aus dem Wasser ragende Sandsteinfelsen, die Knysna Heads, rahmen die Lagune ein. Check-in und Abendessen im Hotel.

10. Tag, Montag, 18.11.2019
Knysna - Oudtshoorn (ca. 180 km / ca. 2,5 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out fahren Sie durch eine zauberhafte Lagunenlandschaft nach George und weiter über den Outeniqua Pass in die Kleine Karoo nach Oudtshoorn. Oudtshoorn ist die größte Stadt in der Kleinen Karoo und ist die Hochburg der Straußenzucht. Ihr Aufschwung begann 1880, als die Damen in Europa und Amerika ihre Liebe für Straußen-Federboas entdeckten. Noch heute zieren die Häuser der reich gewordenen "Straußenbarone" das Stadtbild von Oudtshoorn. Sie besuchen eine Straußenfarm und erfahren während einer Führung Interessantes über die Zucht der Riesenvögel und genießen anschließend ein Barbecue-Mittagessen mit Straußenspezialitäten.
Am Nachmittag besichtigen Sie die beeindruckenden Cango Tropfsteinhöhlen, die zu den interessantesten Tropfsteinhöhlen der Welt zählen. Anschließend Weiterfahrt in Ihr Hotel und der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

11. Tag, Dienstag, 19.11.2019
Oudtshoorn - Arniston (ca. 230 km / ca. 3,5 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out fahren Sie heute durch die Halbwüste der Kleinen Karoo auf der bekanntenRoute 62 bis Barrydale und über Barrydale nach Swellendam. Nach einem Stopp in der drittältesten Stadt Südafrikas geht die Fahrt weiter nach Bredasdorp. Hier erhalten Sie in der KapulaCandles Factory einen Einblick in das alte Handwerk des Ortes und hier kann man so auch das eine oder andere Erinnerungsstück aus Afrika mit in die Heimat nehmen.
Nach diesem Besuch kommen Sie recht bald in Ihrem Hotel in Wänhuiskrans/Arniston an. Abendessen im Hotel.

12. Tag, Mittwoch, 20.11.2019
Arniston - Cape Agulhas - Kapstadt (ca. 235 km / ca. 3 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out beginnen Sie den heutigen Tag mit dem Besuch des Cape Agulhas, der Südspitze Afrikas. Das Cape Agulhas ist eine felsige Landspitze am westlichen Kap. Hier treffen der Indische Ozean und Atlantik aufeinander. Wegen seiner einzigartigen Pflanzenwelt wurde das Gebiet 1999 zum Nationalpark erklärt. Der Name stammt von
portugiesischen Seefahrern, die feststellten, dass ihre Kompassnadeln (=agulhas) keine Kursabweichungen mehr in nördlicher Richtung anzeigten: sie hatten den südlichsten Punkt Afrikas erreicht. Ein kleines Museum und der Leuchtturm, zweitältester des Landes (1849), dem Leuchtturm von Alexandria nachempfunden, werden besichtigt.
Anschließend fahren Sie nach Hermanus und entlang der Küstenstraße über Kleinmond und Betty's Bay nach Kapstadt.
Hermanus ist ein beliebter Ferienort mit einer Mischung aus Natur, Meer und heilsamen Klima. Hermanus ist außerdem weltbekannt für gute Walbeobachtungen von Land aus. Zwischen Mai und November kommen die Giganten des Meeres in die wärmeren Gewässer der Walker Bay um Junge zu gebären. Unterwegs besuchen Sie in Betty's Bay die Pinguin Kolonie am ‚Stoney Point', wo eine Kolonie seltener Brillenpinguine lebt. Danach Fahrt in Ihr Hotel und Abendessen.

13. Tag, Donnerstag, 21.11.2019
Kapstadt

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Kapstadt. Im Hintergrund erheben sich die steilen Wände des Tafelbergs, davor erstreckt sich das tiefblaue Meer bis an den Horizont und dazwischen eingebettet die Mutterstadt Südafrikas : Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt. Während der Stadtrundfahrt kommen Sie durch das "Bo-Kaap" (Malaienviertel) und spazieren durch den Company's Garden. Sie sehen das Parlamentsgebäude und die Groote Kerk und fahren anschließend zur Seilbahnstation des Tafelbergs. Mit der Seilbahn erklimmen Sie das Wahrzeichen Kapstadts (wetterbedingt). Aus luftiger Höhe genießen Sie einen tollen Blick auf die Stadt und die Tafelbucht, die Bergkette der 12 Apostel und die Strände von Kapstadt.
Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.
Abendessen in einem Restaurant an der bekannten Victoria & Alfred Waterfront.

14. Tag, Freitag, 22.11.2019
Kaphalbinsel (ca. 160 km / ca. 2, 5 Std.)

Heute unternehmen Sie nach dem Frühstück einen Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Über Clifton und dann entlang der Bergkette der Zwölf Apostel kommen Sie nach Hout Bay und fahren anschließend über den Chapman's Peak Drive (wetterbedingt), eine der schönsten Küstenstraßen weltweit, nach Noordhoek und weiter zum Kap der Guten Hoffnung und zur Kapspitze. Die Rückfahrt führt entlang der Küste der False Bay. Mit einem Spaziergang durch den weltberühmten Botanischen Garten von Kirstenbosch beenden Sie den Ausflug. Am Abend erwartet Sie ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art mit afrikanischer Atmosphäre und Unterhaltung. Die Kellner tragen farbenfrohe Garderobe und servieren schmackhafte Gerichte vom afrikanischen Kontinent. Dazu wird ein Unterhaltungsprogramm durch Marionetten und Gesang geboten.

15. Tag, Samstag, 23.11.2019
Kapstadt - Stellenbosch - Heimflug

Nach dem Frühstück und Check-out, fahren Sie nach Stellenbosch. Stellenbosch ist die zweitälteste Stadt des Landes und heute eine bekannte Universitätsstadt. Sie zählt zu den schönsten und am besten erhaltenen Städten Südafrikas im Kap-holländischen Baustil. In der ‚Dorp Street' finden sich mehrere sorgfältig restaurierte Gebäude.
Sie bummeln durch den historischen Ortskern und nehmen auf einem der bekannten Weingüter an einerWeinverkostung teil. Nach dem gemeinsamen Mittagessen erfolgt der Transfer zum Flughafen Kapstadt für den Heimflug.

16. Tag, Sonntag, 24.11.2019
Frankfurt - München

Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt (Aufenthalt ca. 2 Std.) und Weiterflug nach München. Ankunft am Morgen.

Programmänderungen aus witterungs- und organisationstechnischen Gründen vorbehalten!

Flug
Der Hinflug von München über Zürich nach Johannesburg und Rückflug von Kapstadt über Frankfurt nach München erfolgen mit Lufthansa Die Beförderung erfolgt in der Economy-Klasse.

Voraussichtliche Flugzeiten:
09.11.19 ab München 18.45 an Zürich 19.40 LH 2372
09.11.19 ab Zürich 22.40 an Johannesburg 10.20 (+1) LX288

23.11.19 ab Kapstadt 18.25 an Frankfurt 05.25 (+1) LH577
24.11.19 ab Frankfurt 07.15 an München 08.10 LH094

Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei Ihrem Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth 23 kg Freigepäck zur Verfügung stehen.

Änderungen der Flugzeiten sind möglich und vorbehalten! (bei Flugzeitenänderungen entfällt u.U. das Programm am ersten und/oder letzten Tag oder muss geändert werden!)

Zusatzleistung optional: Flughafentransfer
Wir bieten Ihnen einen Flughafentransfer an, der Sie bequem von Regensburg zum Flughafen und wieder zurückbringt. Die Mindestteilnehmerzahl für den Flughafentransfer beträgt 8 Personen. Die Abfahrt in Regensburg wird ca. 4,5 Stunden vor Abflug sein. Die Abfahrtszeiten teilen wir Ihnen mit den Kundenunterlagen mit.

Folgende Zustiege sind möglich:
Regensburg: M-tours Live, Puricellistr. 32, 93049 Regensburg.
Regensburg: Hauptbahnhof, unter der Galgenbergbrücke
Regensburg: Wolfgangskirche, Kumpfmühl (Schmauskeller)
Hausen: Pendlerparkplatz bei der BAB Ausfahrt
Siegenburg: Pendlerparkplatz bei der BAB Ausfahrt unter der Brücke

Unterbringung

10.11. - 11.11.2019
Johannesburg: Zulu Nyala Country Manor**** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://zulunyalagroup.com/Johannesburg/Country-Manor-Lodge/

11.11. - 12.11.2019
Ohrigstad: Hannah Game Lodge*** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://www.hannahlodge.co.za/

12.11. - 14.11.2019
White River: Pine Lake Inn*** - 2 Nächte

Weitere Informationen unter: https://www.africanskyhotels.com/hotels/pine-lake-inn/

14.11. - 15.11.2019
Lobamba: Lugogo Sun Hotel*** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: https://www.suninternational.com/destinations/swaziland/

15.11. - 16.11.2019
Hluhluwe: Anew Hotel*** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://anewhotels.com/hotels/hluhluwe-safaris/

16.11. - 17.11.2019
Durban: Garden Court South Beach*** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://www.tsogosun.com/garden-court-south-beach

17.11. - 18.11.2019
Knysna: Knysna Log Inn*** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://www.log-inn.co.za/

18.11. - 19.11.2019
Oudtshoorn: Queens Hotel*** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://queenshotel.za-southafrica.com/

19.11. - 20.11.2019
Arniston: Arniston Spa Hotel**** - 1 Nacht

Weitere Informationen unter: http://www.arnistonhotel.com/

20.11. - 23.11.2019
Kapstadt: Sun Square Gardens**** - 3 Nächte

Weitere Informationen unter: https://www.tsogosun.com/sunsquare-cape-town-gardens

Unterbringung in den genannten Hotels oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm!

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa und Swiss von München über Zürich nach Johannesburg und zurück von Kapstadt über Frankfurt nach München
  • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • 13 x Ü/F in Mittelklasse- und 4-Sterne-Hotels
  • 1 x Barbecue-Mittagessen auf der Straußenfarm
  • 1 x leichtes Mittagessen am Abreisetag
  • 11 x Abendessen
  • 1 x Abendessen mit Entertainment
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm u.a.:
    Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth mit British Airways
    Farmrundfahrt auf der Hannah Lodge
    Ganztätige Wildbeobachtungsfahrt im Krüger National Park
    Kulturelle Show in Matsamo Cultural Village
    2,5 - 3-stündige Wildbeobachtungsfahrt im Hluhluwe-Umfolozi National Park
    Bootsfahrt auf der Lagune in St. Lucia
    Auffahrt auf den Tafelberg
    Weinprobe
  • Alle Eintritte für die im Reiseprogramm beschriebenen Sehenswürdigkeiten
  • Transfers und Rundreise in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • M-tours Live Reisebegleitung ab Mindestteilnehmerzahl
  • Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Getränke bei den genannten Mahlzeiten
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Flugreisen 5.3.a) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH

  • Hotel Doppelzimmer - Laut Programm
    3449 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 01.08.2019
    3409 €
  • Hotel Einzelzimmer - Laut Programm
    3791 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 01.08.2019
    3751 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    49 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für MZ-Club Mitglieder
    -15 €