Beratung & Buchung 0941 / 29708-0

Reisesuche öffnen
 

MZ-Leserreise: Lago Maggiore - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
3961
Termin:
10.04.2019 - 14.04.2019
Preis:
ab 599 € % pro Person

Villen, Gärten und Seen

  • Ganztagesausflug zu den Borromäischen Inseln inkl. Schifffahrt, örtlicher Reiseleitung und Eintritte Isola Bella und Isola Madre
  • Ganztagesausflug Orta See inkl. Schiffsfahrt zur Isola S. Guilio und örtlicher Reiseleitung

"Schmuddelwetter, und im Tessin, im des Mittelmeers lacht die Sonne. Benvenuti in Ticino!" (Hermann Hesse)
Strahlend blau leuchtet der Himmel, glasklar zeichnen sich die Umrisse der gerade noch schneebedeckten Alpengipfel gegen ihn ab und spiegeln sich in zauberhaften Seen. Alpine Frische und mediterrane Milde, Berghütten und aristokratische Villen: Wenn sich Norden und Süden mischen, entsteht eine unvergleichliche Stimmung, der sich kein Reisender entziehen kann. Der Lago Maggiore bildet eine beeindruckende Kulisse am Fuß der Alpen. Im 18. Jahrhundert schwärmten berühmte Dichter von dem See, heute begeistern sie Wassersportler, Mountainbiker, Wanderer und Naturfreunde. Folgen Sie uns in "das geheimnisvolle Vorzimmer des Südens" .

Programmverlauf

1. Tag, Mittwoch, 10.04.2019
Regensburg - Lago Maggiore

Abfahrt um 7.00 Uhr in Regensburg. Ankunft am Lago Maggiore am späten Nachmittag und Zimmerbezug im Hotel. Nach dem Abendessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Flanieren Sie an der Seepromenade und genießen Sie den Abend mit einem Glas Wein und einem herrlichen Blick auf den See.

2. Tag, Donnerstag, 11.04.2019
Ganztagesausflug Borromäische Inseln

Nach dem Frühstück besuchen Sie heute die drei Borromäischen Inseln. Fahrt zur Bootsanlegestelle in Stresa oder Baveno, von wo aus Sie zunächst Kurs auf die Isola Bella nehmen.
Es müssen große Gefühle gewesen sein, die Graf Carlo III Borromeo gegenüber seiner Frau Isabella d' Adda hegte. Denn nur um ihr eine Freude zu machen, verwandelte er die belanglose 300 m lange Felseninsel gegenüber von Stresa in die Isola Bella. Der reich ausgestattete Palast mit großzügigen Freitreppen und eigener Pinakothek, die Spiegelgalerie und die muschelgeschmückten Tuffsteingrotten lohnen allein schon den Besuch, doch die Sensation sind die Gärten. In zehn großen Stufen steigen sie pyramidenförmig nach oben auf, durchsetzt mit Laubengängen und Muschelgrotten, steinernen Nymphen und geometrisch zugeschnittenen Beeten. Viele botanische Seltenheiten exotischer Art befinden sich hier.
Im Anschluss besuchen Sie die Isola Madre, die Sie mit einer ruhigen und entspannenden Stimmung empfangen wird.
Die Weiterfahrt führt uns zum ehemaligen mittelalterlichen Fischerdorf der Isola Pescatori, der ältesten bewohnten Insel des Sees mit ihren originellen Wohnhäusern.
Mit dem Schiff fahren Sie anschließend nach Stresa zurück. Ankunft im Hotel am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag, Freitag, 12.04.2019
Tag zur freien Verfügung -
Optional: Ganztagesausflug Weinprobe im Ossolatal - Zugfahrt mit der Centovalli-Bahn nach Locarno

Frühstück im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.
Als Alternative bieten wir einen optionalen Ausflug mit der Centovalli-Bahn an (59,- € p.P. / mind. 15 Pers.). Zuerst fahren Sie heute ins Ossolatal, wo Sie eine Weinprobe mit Verkostung von zwei typischen Ossolaprodukten wie Salami oder Käse genießen können. Nach anschließender Besichtigung der Produktion geht es weiter nach Domodossola, wo Ihre ca. 1,5-stündige, faszinierende Reise mit der Centovalli-Bahn durch zwei herrliche Täler beginnt: das Vigezzo-Tal und das schweizerische Centovalli-Tal. Das schweizerische Centovalli-Tal ist in unzählige Klüfte, Schluchten und zumeist enge Täler verzweigt und hat sich bis heute seine raue und großartige Ursprünglichkeit bewahrt. Die Bahnfahrt endet in Locarno, wo Sie etwas Zeit zur freien Verfügung haben werden. Am Nachmittag fahren Sie zurück in Ihr Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag, Samstag, 13.04.2019
Ganztagesausflug Ortasee - Schiffsfahrt Isola S. Giulio

Heute erkunden Sie zusammen mit der örtlichen Reiseleitung nach dem Frühstück den Ortasee.
Der Ortasee ist eine kleine Perle im grünen Schrein. Der See hat nicht mehr als 17 qkm Oberfläche und zählt mit zu den beein-druckendsten Bereichen des Piemonts. Vom großen Touristen-strom vergessen, hat dieser See und speziell die malerische Ortschaft Orta ihren mittelalterlichen Charakter behalten. Be-sonders wertvoll ist der Heiligenberg von Orta, welcher sich auf der Anhöhe mit seinen 20 Kapellen erhebt. Hier erwarten den Besucher 365 lebensgroßen Figuren sowie 800 Fresken die lebhaft die Geschichte des Heiligen San Franziskus erzählen.
Weiter geht es über den antiken Prozessionsweg in das histori-sche Zentrum von Orta. Stadtbesichtigung der mittelalterlichen Gassen, des Stadtparks und der Piazza Motta mit seinem antiken Rathaus. Es folgt Freizeit zum Erfrischen in den schönen Altstadt-gassen oder auf der sonnigen, direkt am See gelegen Piazza Motta. Am Nachmittag erreichen wir mit Motorbooten die Isola S. Giulio, um die bekannte romanische Kirche mit ihren bedeu-tenden Fresken und der mittelalterlichen Kanzel zu besichtigen.
Rückfahrt zum Hotel am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag, Sonntag, 14.04.2019
Lago Maggiore - Regensburg

Nach dem Frühstück geht es mit vielen neuen Eindrücken und Ideen nach Hause. Sie fahren entlang des Lago Maggiore zu-nächst nach Ascona, wo sich in früheren Zeiten sehr viele Aristokraten, Künstler, Politiker und Schriftsteller trafen. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem Spaziergang durch den ehemaligen Fischerort. Anschließend Weiterfahrt nach Regensburg. Ankunft am Abend.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
4-Sterne Hotel der Zaccherra-Kette/Stresa oder Baveno

Die 4-Sterne Hotels der Zaccherra-Kette befinden sich am Lago Maggiore in den Orten Stresa und Baveno. Das Stadtzentrum von Stresa erreichen Sie von der Unterkunft aus nach 800 m und vom Bahnhof trennen Sie 10 Gehminuten. Die klassisch deko-rierten Zimmer verfügen über ein elegantes Ambiente sowie Berg- oder Seeblick. Sie sind ausgestattet u.a. mit Parkett, Bad, Telefon, LCD-Fernseher, Klimaanlage, Zimmersafe und Minibar. Das Hotel verfügt außerdem über Außenpools, ein Restaurant, Bars, ein Hallenbad und einen Wellness- und Fitnessberiech (gegen Gebühr).
Weitere Informationen unter: www.zaccherahotels.com/de

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt ab/bis Regensburg
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 4 x Ü/HP im 4-Sterne Hotel der Zacchera-Kette in Stresa oder Baveno
  • Ganztagesausflug zu den Borromäischen Inseln inkl. Schifffahrt, örtlicher Reiseleitung und Eintritte Isola Bella und Isola Madre
  • Ganztagesausflug Orta See inkl. Schiffsfahrt zur Isola S. Giulio und örtlicher Reiseleitung
  • Reiseliteratur
  • M-tours Live Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Die Gebühr pro Person und Nacht beträgt in Ihrem Hotel auf dieser Reise 2,- € (Stand: 02/2018 / Änderungen vor-behalten). Wir bitten Sie, diese vor Ort in bar zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Hotel Doppelzimmer - Halbpension
    619 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 10.01.2019
    599 €
  • Hotel Einzelzimmer - Halbpension
    743 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 10.01.2019
    723 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für MZ-Club Mitglieder
    -10 €
  • Ganztagesausflug Weinprobe im Ossolatal - Zugfahrt mit der Centovalli-Bahn nach Locarno
    59 €