Beratung & Buchung 0941 / 29708-0

Reisesuche öffnen
 
 

MZ-Leserreise: Breslau, Krakau & Brünn - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
4225
Termin:
21.07.2019 - 27.07.2019
Preis:
ab 869 € % pro Person

Osteuropas schönste Metropolen

  • Ganztägige Stadtführung in Breslau und Krakau
  • Eintritt und Frührung Gedenkstätte Auschwitz (Dauer ca. 2 h)

Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag, 21.07.2019
Anreise Breslau
Im modernen Komfortreisebus fahren Sie am Morgen in Ihr direkt an der Oder gelegenes Hotel nach Breslau. Anschließend haben Sie Zeit für Ihren Zimmerbezug und für die ersten Erkundungen. Am Abend erwartet Sie das erste gemeinsame Abendessen im Hotel.

2. Tag, Montag, 22.07.2019
Breslau Stadtführung
Beginnen Sie den Tag mit einem gemütlichen Frühstück im Hotel. Im Rahmen einer Stadtführung, welche mit unserem Bus und zu Fuß stattfinden wird, besichtigen Sie heute Breslau. Schlesiens Metropole an der Oder ist die viertgrößte Stadt Polens. Die Oder schickt ihr Wasser in zahlreiche Kanäle und Altarme. Über achtzig Brücken verbinden die Ufer. Das Herz der Stadt ist der geschäftige Marktplatz "Rynek". In den Sommermonaten leeren sich dort erst lange nach Mitternacht die zahlreichen Terrassenrestaurants. Das gotische Rathaus ist das bedeutendste Kulturdenkmal der Stadt. Einen starken Kontrast zu dem belebten Markt bildet die nahe Dominsel, deren Dom Sie besichtigen werden. Bei der Besichtigung des Universitätsviertels lernen Sie mit uns einen der schönsten Barockräume Polens kennen, die Aula Leopoldina. Sie ist mit Stuckierungen, Vergoldungen und Schnitzereien von Franz Josef Mangoldt geschmückt. Im Anschluss an eine kurze Mittagespause sehen Sie am Nachmittag das ehemalige jüdische Viertel rund um die Synagoge. Anschließend besichtigen wir die architektonische Meisterleistung, die Jahrhunderthalle. Die Jahrhunderthalle gehört zu einem der bedeutendsten Bauwerke der modernen Architektur und wurde als Pionierleistung des Stahlbetons in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.
Das Abendessen im Hotel ist für Sie bereits gebucht.

3. Tag, Dienstag, 23.07.2019
Breslau - Krakau
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Krakau. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zum Besuch und zur individuellen Besichtigung eines polnischen Heiligtums - Tschenstochau. Das Paulinerkloster auf der Jasna Gora (Heller Berg) ist der Ort Mariens - der Muttergottes und der Mutter Polens - und der bedeutendste Wallfahrtsort des Landes. Denn wäre nicht die Wunderkraft der "Schwarzen Madonna" gewesen, so glauben die Polen, hätten die Paulinermönche 1655 niemals die anrückenden schwedischen Ketzer abwehren können. Und da der polnische Katholizismus bis heute volkstümlich blieb und mehr von Ritualen lebt als vom individuellen Glauben, pilgern nach wie vor jedes Jahr Hunderttausende zwischen 1. - 15. August (Mariä Himmelfahrt) nach Tschenstochau, um die Ikone im byzantinischen Stil zu verehren. Diese entstand der Legende nach noch zu Lebzeiten von Lukas in Nazareth, wahrscheinlich aber im 6.Jahrhundert in Italien. Danach fahren Sie in Ihr schönes Hotel nach Krakau, wo Sie gemeinsam Abendessen.

4. Tag, Mittwoch, 24.07.2019
Krakau Stadtführung
Heute geht es auf Entdeckungstour durch Krakau. Bei der Stadtführung, welche mit unserem Bus und zu Fuß stattfinden wird, lernen Sie gleich zwei der besonderen Attraktionen Krakaus kennen, die Tuchhallen und die Marienkirche auf dem Marktplatz. Sie sehen die faszinierende Altstadt und haben die Möglichkeit die Marienkirche zu besichtigen (fakultativ). In direkter Nachbarschaft zur Altstadt folgt Kazimierz. Bis zum 18. Jahrhundert war Kazimierz eine eigene Stadt und bis 1939 ein jüdisches Viertel mit eigener Kultur und unverwechselbarem Kolorit. Die wertvollsten Objekte wurden nach dem Krieg restauriert und erinnern an die große jüdische Vergangenheit der Stadt. Hier befinden sich die berühmte Remuh-Synagoge und die Alte Synagoge - das älteste jüdische Bauwerk Polens, welches heute ein Museum beherbergt. Diese können Sie individuell besichtigen (fakultativ). Das heutige Abendessen erwartet Sie in einem der Traditionslokale in der Krakauer Innenstadt.

5. Tag, Donnerstag, 25.07.2019
Besuch Auschwitz - Brünn
Nach dem Frühstück verlassen wir Krakau und erreichen nach rund 60 km das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz, das Hitler 1940 hier als größtes Konzentrationslager in der Zeit des zweiten Weltkriegs errichten ließ. Etwa 1,5 Millionen Menschen, in der Mehrzahl Juden, kamen hier ums Leben. Das Konzentrationslager Auschwitz wurde als Museum der Auschwitz-Opfer bewahrt. Auschwitz (Oswiecim) südlich des Ballungsraumes von Kattowitz (Katowice) am Zusammenfluss von Sola und Weichsel zwischen Kleinpolen und Schlesien gelegen, ist eine an sich unbedeutende Industriestadt. Auschwitz, die deutsche Entsprechung des Stadtnamens, ist jedoch in aller Welt das Synonym für eines der größten Verbrechen der Menschheit, den Mord an Millionen von Juden durch das nationalsozialistische Deutschland. Im Anschluss Weiterfahrt nach Brünn in Tschechien. Das Abendessen im Hotel ist bereits für Sie gebucht.

6. Tag, Freitag, 26.07.2019
Brünn Stadtführung
In Brünn (Brno) erkunden Sie das Zentrum der Stadt bei einem halbtägigen Rundgang. Die Stadt unter der Burg Spielberg (äpilberk) und ihre Umgebung waren über viele Jahrhunderte von Wegen durchkreuzt, die nördliche und südliche Zivilisationen Europas verbanden. In Brünn findet man unzählige historische Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, doch Petersdom und Burg Spielberg prägen das Brünner Stadtbild. Auf dem Krautmarkt (Zeleny trh) türmen sich um den barocken Brunnen Stiegen mit frischem Obst und Gemüse. Blumenfrauen stehen inmitten bunter Sträuße. Vom Krautmarkt führt die malerische Petersgasse hinauf zum Dom. Uneingeweihte schauen verwundert auf die Uhr, wenn hier die Mittagsglocken bereits um 11.00 Uhr läuten. Das Alte Rathaus schmückt ein spätgotisches Portal. In der Rathaus-Passage staunen die Zugereisten über den Brünner Drachen und das Brünner Rad. Nach der Stadtführung haben Sie die Möglichkeit einen Stadtbummel durch Brünn zu machen oder in einem Café den Nachmittag zu genießen. Eine Empfehlung von uns ist die Besichtigung des Brünner Stadtmuseums. Die ursprüngliche mittelalterliche, im Laufe des 17. und 18. Jahrhunderts zur barocken Festung umgebaute Königsburg, diente eine Zeitlang als das berühmteste Gefängnis der ganzen Habsburgermonarchie. Seit 1960 ist hier der Sitz des Brünner Stadtmuseums. Anschließend Abendessen im Hotel.

7. Tag, Samstag, 27.07.2019
Heimreise

Nach dem Frühstück starten wir die Rückfahrt nach Deutschland, wo Sie am Nachmittag wieder ankommen werden.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung

Vorgesehenes Hotel in Breslau (Wroclaw):
Hotel Park Plaza Wroclaw**** Breslau

Gelegen am Oderufer, 100 m vom ältesten Stadtteil Breslaus entfernt, befindet sich das Hotel Park Plaza. Der Altstadtmarkt und die Universität sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Die 177 Zimmer des Park Plaza in Breslau sind ausgestattet mit TV, Radio, Internetanschluss, Kaffee-/Tee-Zubereitungsmöglichkeit, Bad oder Dusche/WC und Klimaanlage. Mehrere Restaurants, eine Café Bar sowie ein Café in der Lobby stehen zu Ihrer Verfügung. Weiterhin haben sie die Möglichkeit im Sommer auf der Sommerterrasse am Oderufer Ihre Mahlzeiten einzunehmen. Weitere Informationen unter: www.parkplaza.pl

Vorgesehenes Hotel in Krakau (Krakow):
Hotel Q Plus Krakow**** Krakau

Das Q Hotel Krakow befindet sich ca. 2 km vom Marktplatz in der Altstadt entfernt. Busparkplätze sind in der Nähe vorhanden. Die modernen, klimatisierten Zimmer, verfügen unter anderem über Bad oder Dusche/WC, Safe, Flachbild-TV und kostenfreiem WLAN. Das Abendessen können Sie gemütlich im Restaurant einnehmen und anschließend den Abend an der Hotelbar ausklingen lassen. Weiterhin sind im Hotel ein Fitnesscenter, Waschsalon/Wäscheservice, Bügelservice, Konferenz- und Veranstaltungsräume vorhanden. Die Hotelrezeption ist 24 h besetzt. Weitere Informationen unter: www.qhotels.pl/krakow-plus

Vorgesehenes Hotel in Brünn (Brno):
Hotel Continental*** Brünn

Das moderne Hotel befindet sich in einer ruhigen Zone im Stadtzentrum von Brünn. Alle 211 Zimmer sind mit Dusche/WC, Sat-TV, Telefon und Minibar ausgestattet. Restaurant Moravia, Nacht Club, Pizzeria, Wechselstube, Souvenirverkauf, Salons, Hotelgarage und bewachte Parkplätze vor dem Hotel. Weitere Informationen unter: www.continentalbrno.cz

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 6 x Übernachtungen in drei guten bis sehr guten Mittelklassehotels in Breslau, Krakau und Brünn
  • 6x Frühstück im Hotel
  • 6x Abendessen
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm
  • Ganztägige Stadtführung Breslau
  • Eintritt und Führung Dom
  • Eintritt und Führung Aula Leopoldina
  • Eintritt und Führung Jahrhunderthalle
  • Eintritt und Besichtigung Klosteranlage Tschenstochau (Dauer ca. 1,5 h)
  • Ganztägige Stadtführung Krakau
  • Eintritt und Führung Gedenkstätte Auschwitz (Dauer ca. 2 h)
  • Stadtführung Brünn (Dauer ca. 3 h)
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge
  • M-tours Live Reiseleitung
  • Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Bettensteuer / Kurtaxe

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Hotel Doppelzimmer - Halbpension
    889 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 21.04.2019
    869 €
  • Hotel Einzelzimmer - Halbpension
    1055 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 21.04.2019
    1035 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Eintritt & Besichtigung Marienkirche
    4 €
  • Eintritt & Besichtigung Synagoge Krakau
    6 €
  • Rabatt für MZ Club Mitglieder
    -10 €