Beratung & Buchung 0941 / 29708-0

Reisesuche öffnen
 
 

MZ-Leserreise: Amalfiküste - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
3991
Termin:
11.04.2019 - 18.04.2019
Preis:
ab 1189 € pro Person

Wandern zwischen Neapel und Sorrent

  • Ganztagesausflug Wanderung Naturpark Punta Campanella
  • Ganztagesausflug Wanderung Halbinsel von Sorrent

" Göttliche Küste" wird die Amalfitana genannt, die traumhaft schöne Strecke hoch über dem Tyrrhenischen Meer zwischen Sorrent und Salerno. Wandern Sie vorbei an Oliven- und Zitronenplantagen, entlang der Küste und durch idyllische, beschauliche Orte und genießen Sie wunderbare Ausblicke über den Golf von Neapel.

1. Tag, Donnerstag, 11.04.2019
München - Neapel

Wenn Sie den optionalen Flughafentransfer dazu gebucht haben, beträgt die Abfahrtszeit in Regensburg ca. 4,5 Stunden vor Abflug. Bei Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen. Bustransfer zu Ihrem 4-Sterne Hotel an der Amalfiküste. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag, Freitag, 12.04.2019
Ganztagesausflug Wanderung Halbinsel von Sorrent

Der heutige Tag ist für die Entdeckung der Halbinsel von Sorrent vorgesehen. Nach dem Frühstück holt Sie Ihre örtliche Reiseleitung am Hotel ab. Auf Ihrer Wanderung vorbei an kleinen Gemüsegärten und bezaubernden Aussichtspunkten entdecken Sie die kleinen Gemeinden der Halbinsel von Sorrent. Ob Sorrent, Massa Lubrense, Santa Maria Annunziata oder S'Agata sui due Golfi, alle diese kleinen Ortschaften haben ein besonderes Flair. Jeder Ort ist anders, doch in allen finden sich Spuren der Antike, die teilweise bis ins 6. Jahrhundert v. Chr. zurückgehen. An Ihrem heutigen ersten Wandertag können Sie sich ein Bild von der Schönheit dieser Halbinsel machen und sich ein bisschen "warmlaufen" . Nach der Wanderung Rückkehr in Ihr Hotel und Abendessen.
Gehzeit: ca. 5 Stunden / Höhenunterschied: ca. 380 m
Schwierigkeitsgrad
: mittelschwer, bequeme Wege und Pfade, mittlere Anstiege, auch teilweise Treppenwege.
Verpflegung
: Es empfiehlt sich Picknick in Eigenverpflegung, Gelegenheit zum Einkaufen gibt es ständig.

3. Tag, Samstag, 13.04.2019
Ganztagesausflug Wanderung auf dem Weg der Götter

Eine Wanderwoche ohne den berühmten "Sentiero degli Dei" , den Weg der Götter, ist unvorstellbar. Nach dem Frühstück im Hotel begleitet Sie Ihre örtliche Reiseleitung im Bus nach Bomerano (650 m ü. d. M.), wo Ihre heutige Wanderung beginnt. Von hier aus erreichen Sie den Weg der Götter, der durch eine ursprüngliche mediterrane Landschaft mit kühnen Küstenwäldern und Höhlen bis nach Nocelle führt. Nach ungefähr 2 Stunden erreichen Sie Nocelle von wo aus Sie über Montepertuso bis hinunter nach Positano wandern. Positano, die Perle der Amalfiküste, lädt zum Verweilen ein. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie die Atmosphäre dieses wunderbaren Urlaubsortes. Vielleicht möchten Sie durch die Stadt bummeln oder am Strand Marina Grande ein Bad im Meer nehmen? Am späten Nachmittag wandern Sie hoch bis zur "Amalfitana 163" , von wo aus der Bus Sie zurück in das Hotel bringt. Abendessen und Übernachtung.
Gehzeit: ca. 5 Stunden / Höhenunterschied: ca. 590 m
Schwierigkeitsgrad
: mittelschwer, nur bis zum Erreichen des Wanderpfades "Weg der Götter" ist der Anstieg anspruchsvoller,danach ist der Weg flach oder abfallend, von Montepertuso nach Positano sehr viele Treppenstufen (1700 Treppen) bergab.
Verpflegung
: Es empfiehlt sich Picknick in Eigenverpflegung. Einkaufen am besten schon vor Beginn der Wanderung, aber auch in Nocelle, Monterpertuso oder Positano.

4. Tag, Sonntag, 14.04.2019
Ganztagesausflug Wanderung Naturpark Punta Campanella

Erleben Sie heute eines der schönsten Naturschutzgebiete am Golf von Neapel. Frühstück im Hotel, anschließend Treff mit der örtlichen Reiseleitung und Bustransfer nach Termini. Der Naturpark Punta Campanella erstreckt sich zwischen den beiden beliebtesten und bekanntesten Küsten Italiens: der sorrentinischen Küste und der Amalfiküste. Von Termini aus führt ein uralter Naturpfad entlang der Steilküste zum Leuchtturm an der äußersten Spitze der Halbinsel von Sorrent, der Punta Campanella. Dort befand sich in der Antike der griechische Tempel der Göttin Athene. Wunderbare Ausblicke begleiten ihren Weg und die Insel Capri scheint in greifbarer Nähe. Anschließend setzen Sie ihre Wanderung bis nach Monte San Costanzo (ca. 450 m ü. d. M.) fort. Nach dem kräftigen Anstieg bietet sich von hier oben ein traumhafter Ausblick auf die Bucht von Marina del Cantone bis nach Praiano und den Li Galli Inseln. Ein wunderschöner Aussichtspunkt und optimal für ein Picknick. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Bus von Termini zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Gehzeit ca. 4Stunden / Aufstieg: ca. 200 m Abstieg: ca. 150 m
Schwierigkeitsgrad
: Mittel, der Anstieg nach Monte San Constanzo ist anspruchsvoller, sonst nur leicht ansteigend und bequeme Wanderwege.
Verpflegung:
Picknick in Eigenverpflegung, am besten schon vor Beginn der Wanderung einkaufen.

5. Tag, Montag, 15.04.2019
Tag zur freien Verfügung -
Optional: Halbtagesausflug Wanderung Insel Capri

Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen heute für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.
Optional können Sie an dem Halbtagesausflug nach Capri teilnehmen (92,- € p.P. / mind. 10 Pers. / max. 20 Pers.). Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit der Reiseleitung im Hotel und Bustransfer nach Hafen Sorrent, Überfahrt nach Capri. per Bus zur Piazza Umberto I. in Capri. Wanderung durch schöne Gärten und schmale Gassen den Ort hinauf bis zum Arco Naturale, einem imposanten natürlichen Felsbogen. Der Weg führt dann über eine Treppe zur Grotta Matermania hinunter. Diese Höhle war zu römischer Zeit ein Heiligtum, in dem die orgiastischen Riten des Kultes der Magna Mater stattfanden. Weiter geht es durch eine Fels- und Macchialandschaft hoch über dem Meer, vorbei an der Casa Malaparte, zur Tragara-Terrasse direkt gegenüber den Faraglioni-Klippen, den steil aus dem Meer ragenden Wahrzeichen Capris. Von der Tragara Terrasse aus erreichen Sie zwischen Landhäusern und blühenden Gärten wieder das Zentrum von Capri. Hier locken die Gärten des Augustus, von deren Terrasse aus, der Blick weit über die Hügel und die Küste streift und man die berühmte serpentinenartige "Via Krupp" von oben bewundern kann (Eintritt nicht inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Gehzeit: ca. 2 Std. / Höhenunterschied: ca. 220 m
Schwierigkeitsgrad:
mittelschwer, bequeme Wege, Treppen
Verpflegung
: Es empfiehlt sich Picknick in Eigenverpflegung, Gelegenheit zum Einkaufen gibt es ständig.

6. Tag, Dienstag, 16.04.2019
Das Mühlental Amalfi - Scala & Ravello - Ganztagswanderung

Frühstück im Hotel. Anschließend Fahrt mit dem Bus bis nach Amalfi, hier beginnt Ihre Wanderung. Die "Valle dei Mulini" , das Mühlental im Hinterland von Amalfi, war eines der beliebtesten Ausflugsziele der Reisenden im 19.Jhdt. Das Rauschen der Bäche, die kleinen Wasserfälle, die dichte Vegetation, die geheimnisvolle Atmosphäre - das alles macht das Tal zu einem Anziehungspunkt für romantische Gemüter. Heute liegt es abseits des touristischen Trubels, obwohl man es von Amalfi in 20 Minuten erreicht. Aber Fußgänger sind eben nur eine kleine Minderheit unter den Amalfi-Urlaubern. Deswegen hat man den hübschen Weg meist für sich allein. Er führt an den Ruinen zahlreicher alter Papiermühlen vorbei und steigt dann aus dem Talgrund an in die Zitronenhaine und Gemüsegärten beim Dorf Pontone. Ab hier genießt man auf dem ganzen weiteren Weg herrliche Meerblicke. Es geht weiter aufwärts zu einem wunderschönen ebenen Panoramaweg am Hang. In einem großen Bogen umrundet man das Hochtal von Ravello, passiert dabei mehrere schöne Dörfer und erreicht schließlich Ravello, das schon wegen seiner großartigen Lage, aber auch wegen der Parkanlagen Villa Rufolo und Villa Cimbrone zu den interessantesten Orten der Amalfiküste zählt.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Gehzeit: knapp 4 Std. / Höhenunterschied: 380m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, gute Fuß- und Treppenwege, gelegentlich schmalere Pfade.
Verpflegung:
Picknick im Mühlental sehr schön, oder es empfiehlt sich auch ein kleines Mittagessen in Scala, Ristorante Villa Magherita.

7. Tag, Mittwoch, 17.04.2019
Ganztagesausflug Vulkan Vesuv mit Besuch eines Weingutes

Suchen Sie noch den "Gipfel der Gipfel" dieser Wanderwoche? Heute steht ein Ganztagsausflug zum berühmtesten Wahrzeichen am Golf von Neapel, dem Vesuv, an. Nach dem Frühstück holt Sie Ihre örtliche Reiseleitung im Hotel ab. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz in 1000 m Höhe, in der Gemeinde Ercolano.
Der Aufstieg zum vulkanischen Kegel bietet schon wunderbare Ausblicke, welche die Reste des antiken Vulkanes des Monte Somma erkennen lassen. Nach Erreichen des Kraterrandes beginnt der spektakuläre Aufstieg direkt entlang am Krater des Vesuvs. Er bietet Ihnen an Ihrem letzten Tag nochmal einen kompletten Rundumblick über die Provinz von Neapel, Capri, Ischia, Punta Campanella, Campi Flegrei und Pompeji. Mit Ihrem Bergführer können Sie den ganzen Krater umlaufen, was normalerweise für Besucher nur zur Hälfte möglich ist.
Anschließend fahren wir mit dem Bus zu einem Weingut direkt unterhalb des Vesuv-Kraters. Es liegt traumhaft mit Blick zum Golf zum Neapel. Auf den 11 Hektar des Weinanbaugebietes wächst und reift der berühmte Lacryma Christi. Bei einem kleinen hausgemachten Imbiss können Sie diesen schmackhaften Wein probieren und genießen. Am Nachmittag Rückfahrt in Ihr Hotel, Abendessen und Übernachtung.
Gehzeit: ca. 3 Stunden / Höhenunterschied: ca. 200 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Verpflegung:
Weinverkostung mit Imbiss am Vesuv

8. Tag, Donnerstag, 18.04.2019
Vormittag zur freien Verfügung - München

Nach dem Frühstück haben Sie den Vormittag noch zu Ihrer freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Bustransfer zum Flughafen Neapel und Rückflug nach München. Ankunft am Abend.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten! Änderung der Reihenfolge der Ausflugstage ebenfalls vorbehalten.

Unterbringung
Hotel Hermitage****/Sant'Agata sui due Golfi
Das Grand Hotel Hermitage mit Blick auf den Golf von Neapel liegt südlich der Amalfiküste bei Sorrent. Die 68 Zimmer verfügen über Balkon, Klimaanlage, Sat.-TV und ein eigenes Bad. Zu den Einrichtungen des Hotels zählen unter anderem ein Freibad, eine Sonnenterrasse, ein Restaurant, eine Bar und eine 24- Stunden-Rezeption.
Weitere Informationen unter: http://www.hermitagesorrento.com/

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab/bis München - Neapel
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag in Höhe von € 94,- Stand April 2018 - Änderung vorbehalten*
  • Bustransfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Deutsch sprechende örtliche Wander-Reiseleitung während der Ausflüge
  • 7 x Ü/HP im 4-Sterne-Hotel Hermitage auf der Halbinsel von Sorrent
  • Umfangreiches Wanderprogramm:
    - Ganztagesausflug Wanderung Halbinsel von Sorrent
    - Ganztagesausflug Wanderung Weg der Götter
    - Ganztagesausflug Wanderung Naturpark Punta Campanella
    - Ganztagesausflug Wanderung Naturpark Vesuv inkl. Imbiss mit Weinprobe
  • Transfers in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • Reiseliteratur
  • M-tours Live Reisebegleitung

*Flugsicherheitsgebühren, Steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Stand vom: 24.04.18. Wir behalten uns vor, evtl. Erhöhungen bis zum Reiseantritt im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien in Rechnung zu stellen.


Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Eintritte (siehe Allgemeine Hinweise/Eintritte) in Höhe von ca. 20,- €, vor Ort zahlbar
  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Eintritte
Im Reisepreis sind keine Eintritte enthalten, da sich die Eintrittspreise in Italien sehr häufig ändern und teilweise nicht vorab zahlbar sind. Zudem fällt hierfür eine Reservierungsgebühr an, die wir Ihnen gerne ersparen möchten. Wir bitten um Verständnis, wenn deswegen die Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort zahlbar sind.

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Die Gebühren betragen in einem 4-Sterne Hotel in Italien derzeit 2,- € € pro Person und pro Nacht (Änderungen möglich und vorbehalten). Wir bitten Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Flugreisen 5.3.a.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Hotel Doppelzimmer - Halbpension
    1189 €
  • Hotel Einzelzimmer - Halbpension
    1367 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Halbtagesausflug Wanderung Capri (mind. 10 Pers.)
    92 €
  • Rabatt für MZ-Club Mitglieder
    -10 €