Reisesuche öffnen
 
 

Magdeburg / Donaukurier - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
4930
Termin:
14.05.2020 - 17.05.2020
Preis:
ab 414 € pro Person

Verbringen Sie ein paar abwechslungsreise Tage in der Dom- und Kaiserstadt Magdeburg. Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts wurde im Jahr 805 erstmals urkundlich erwähnt und blickt zurück auf 1.200 Jahre wechselvoller Geschichte. Erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Kaiserstadt und verbringen Sie Ihren Kurzurlaub inmitten der Altstadt und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Sie residieren mitten in der Altstadt, umgeben von den wunderschönen Gründerzeitbauten des Hasselbachplatzes, im Maritim Hotel Magdeburg. Die imposante Glasgalerie des Hauses erreicht mit 32 Metern exakt die Höhe des Kirchenschiffes des Doms.

1.Tag, Donnerstag, 14.05.2020
Anreise Magdeburg - Stadtführung - Optional: Abendessen im Ratskeller
Im modernen Komfortreisebus fahren Sie am Morgen in Ihr tolles Hotel nach Magdeburg. Nach Ihrer Anreise werden Sie in der beeindruckenden Hotellobby mit einem Glas Sekt von der Direktion des Hauses begrüßt. Gemeinsam mit Ihrer örtlichen Reiseleitung begeben Sie sich um 16.00 Uhr auf einen Spaziergang durch die Innenstadt (Dauer ca. 2 Std.). In ihrer wechselvollen Vergangenheit erlebte Magdeburg, neben schweren Zerstörungen, immer wieder Blütezeiten, die das heute sehr vielfältige Stadtbild prägen. Verbliebene architektonische Zeugen aller Stilepochen erinnern an die einstige Pracht und den Reichtum der ehemaligen Kaiserstadt. Nicht zuletzt wegen der Schönheit des Klosters "Unser Lieben Frauen" wird die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts liebevoll als Perle der "Straße der Romanik" bezeichnet. Neben dem Kloster, dem Rathaus und der Johanniskirche formt vor allem der Dom das historische Stadtbild. Er ist auch Grabstätte des Gründers des Heiligen Römischen Reiches, Otto der Große und seiner ersten Ehefrau, Königin Editha, be-deutendster Sakralbau der östlichen Bundesländer und Bischofskirche der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Natürlich besuchen Sie auch das Hundertwasserhaus. Die "Grüne Zitadelle" ist das weltweit letzte und größte Werk des bekannten Künstlers. Optional können Sie zum Abendessen um 18.30 Uhr in einen ganz besonderen Ort mit über 320-jähriger Restaurantgeschichte einkehren (3-Gänge-Menü exkl. Getränke, 20,- € p.P., mind. 20 Pers.). Sie werden im Ratskeller unter dem Rathaus vom Hausherrn persönlich begrüßt und erfahren Wissenswertes über die lange Tradition des Kellers. Hier lassen Sie den ersten Abend bei regionalen Köstlichkeiten gesellig ausklingen.

2. Tag, Freitag, 15.05.2020
Tangermünde - Kloster Jerichow
Nach dem Frühstück geht die Fahrt um 10.00 Uhr zu einem Juwel aus Ziegelsteinen, denn in Tangermünde scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Krisen und Kriege sind an der Stadt fast spurlos vorbeigegangen und so zeigt sich Tangermünde heute als die schönste Kleinstadt an der Elbe. Hunderte Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert werden eingerahmt von prachtvollen Zeugnissen norddeutscher Backsteingotik. Die Hansestadt war durch den Handel reich geworden und die Bewohner begannen, prächtige Wehrtürme, Kirchen und das Rathaus zu bauen - alles im märchenhaften Stil der norddeutschen Backsteingotik. Sie spazieren durch enge Gassen, entlang uralter Mauern und erhalten beeindruckende Aussichten über die Elbe. Hier geht es um das Alltagsleben im Mittelalter, aber auch um große Geschichte: Tangermünde wäre zweimal fast deutsche Hauptstadt geworden! Im alten Schulgebäude haben Sie die Möglichkeit einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen (nicht inkludiert). Auf dem Rückweg besuchen Sie um 14.00 Uhr das Kloster Jerichow, welches im Mittelalter ein Stift des Prämonstratenser-Ordens war und als ältester Backsteinbau Norddeutschlands gilt. In seiner schlichten Schönheit und der weitgehend unveränderten romanischen Ausprägung des Klosters liegt die Einmaligkeit der Anlage. Während des Rundganges (Dauer ca. 1 Std.) durch die Säle der alten Klausur und durch die Klosterkirche, erfahren Sie Wissenswertes über die Prämonstratenser, die das Kloster errichteten und über Jahrhunderte hier lebten und in der Region wirkten. Der restliche Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag, Samstag, 16.05.2020
Domviertel, Domführung und Ottonianum
Nach dem Frühstück unternehmen Sie um 10.00 Uhr mit Ihrem örtlichen, deutschsprechenden Reiseleiter einen Stadtrundgang durch das Domviertel (Dauer ca. 1 Std.), mit dem Romanischen Kloster Unser Lieben Frauen und Hundertwassers Grünen Zitadelle (ohne Innenführungen). Anschließend erhalten Sie eine Innenführung durch den Dom (Dauer ca. 1 Std.). Der Magdeburger Dom ist die ehemalige Kathedrale des Erzbistum Magdeburgs und zugleich die Grabkirche Kaiser Otto I. Zudem ist der Dom das Wahrzeichen der Stadt, von weitem sichtbar und gleichzeitig das älteste Gotische Bauwerk in Deutschland. Danach haben Sie Zeit für eine individuelle Mittagspause (nicht inkludiert). Um 13.30 Uhr besichtigen Sie noch das Ottonianum (Dauer ca. 1 Std.). Ottonianum bedeutet "ottonisch" und verweist auf eine der wichtigsten historischen Persönlichkeiten Sachsen-Anhalts und Magdeburgs - Kaiser Otto den Großen und seine Bedeutung für die deutsche und europäische Geschichte. Der restliche Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag, Sonntag, 17.05.2020
Puppenspielsammlung -Heimreise
Heute verabschiedet sich das Team des Maritim Hotels von Ihnen und Sie besuchen zum Abschluss um 10.00 Uhr das Magdeburger Puppentheater(Dauer ca. 1 Std. 15 Min.). Man führt Sie durch die größte öffentliche Figurenspielsammlung Mitteldeutschlands im denkmalgeschützt Rayonhaus aus dem Jahr 1884. Über 1.200 Puppen, Objekten und Gestalten laden zum Staunen, Verweilen und teilweise Ausprobieren ein.Annschließend haben Sie Zeit für ein individuelles Mittagessen (nicht inkludiert) bevor Sie um 14.00 Uhr Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Maritim Hotel**** / Magdeburg
Das Maritim Hotel Magdeburg befindet sich in bester Lage in der Innenstadt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen gleich um die Ecke. Die 514 komfortablen Zimmer des Hauses bieten viel Platz zum Wohlfühlen. Zur Ausstattung gehört ein Arbeitsbereich, ein Flachbildfernseher, kostenfreies WLAN und vieles mehr. Ein großes Schwimmbad, ein Fitnessraum und ein Fahrradverleih sorgen für Ihre aktive Erholung. In der angeschlossenen Sauna des Hotels kommen Sie zusätzlich zur Ruhe. Massagen und Kosmetikanwendungen sind auf Anfrage buchbar. Das reichhaltige Maritim Frühstück mit Sekt nehmen Sie im Restaurant Sinfonie ein. Hier serviert man Ihnen auch regionale und internationale kulinarische Genüsse mit abwechslungsreicher Auswahl. In der Bar des Hotels können Sie den Abend bei leckeren Cocktails und kleinen Snacks ausklingen lassen.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Ingolstadt
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 3 x Ü/F im 4-Sterne-Maritim Hotel zentral in Magdeburg inkl. Begrüßungssekt
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm:
  • Stadtführung Magdeburg (Dauer ca. 2 Std.)
  • Tangermünde und Führung durch das Kloster- Jerichow (Dauer ca. 1 Std.)
  • Führung durch das Domviertel, Innenführung durch den Dom und durch das Ottanianum (Dauer ca. 3 Std.)
  • Besuch der Puppenspielsammlung (Dauer ca. 1Std. 15 Min.)
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung während den Stadtführungen vor Ort
  • M-tours Live Reiseleitung ab Mindestteilnehmerzahl
  • Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Reiseversicherung

Zustiege
Voraussichtliche Zustiegszeiten - Änderungen vorbehalten!

07.00 Ingolstadt: DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz.
Zufahrt Südliche Ringstraße. Autos können
während der Reise kostenlos geparkt
werden.

07.30 Siegenburg: Pendlerparkplatz bei der BAB Ausfahrt
unter der Brücke

07.50 Hausen: Pendlerparkplatz bei der BAB Ausfahrt

08.15 Regensburg: Hauptbahnhof, unter der
Galgenbergbrücke

08.35 Regensburg: M-tours Live Reisen
Puricellistr. 32, 93049 Regensburg

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH

  • Doppelzimmer - Übernachtung mit Frühstück
    414 €
  • Einzelzimmer - Übernachtung mit Frühstück
    454 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für Abonnenten des DONAUKURIER
    -5 €
  • Abendessen im Ratskeller (3-Gänge-Menü exkl. Getränke, mind. 20 Pers.)
    20 €