Reisesuche öffnen
 
 

Kärntner Spätsommer / Passauer Neue Presse - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6046
Termin:
29.08.2021 - 01.09.2021
Preis:
ab 499 € % pro Person

Mehr als 200 warme, saubere Badeseen, das milde Klima an der Alpensüdseite, die traumhaft schönen, abwechslungsreichen Berge-Seen-Landschaften, das umfangreiche Freizeitangebot und die vielen attraktiven Ausflugsziele im Alpen-Adria Raum, machen Kärnten zu einem einzigarten Erlebnis.

Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag, 29.08.2021
Anreise - Malta Hochalmstraße mit Künstlerstadt Gmünd

Abfahrt am Morgen. Sie reisen über die Tauernautobahn durch den Katschbergtunnel und nehmen die Abfahrt Gmünd. Hier steigt Ihre örtliche Reiseleitung zu. Über die 14,4 km lange und kurvenreiche Malta Hochalmstraße gelangen Sie zur höchsten Staumauer Österreichs auf 1.933 Meter Seehöhe. Die zahlreichen Wasserfälle entlang der Malta Hochalpenstraße geben dem Maltatal auch den Namen "Tal der stützenden Wasser". Atmen Sie die klare Bergluft am Stausee und genießen Sie die atemberaubende Fernsicht in die umliegende Hochgebirgswelt vom "Airwalk" an der Kölnbeinsperre. Im Anschluss Weiterfahrt nach Gmünd. Die mittelalterliche Künstlerstadt Gmünd liegt am Rande des Biosphärenparks Nockberge und ist eine der ältesten Städte Kärntens. Tauchen Sie ein in eine Welt der Kunst und werfen Sie einen Blick in die offenen Werkstätten und Ateliers heimischer und internationaler Künstler. Danach Fahrt in Ihr Hotel. Check-in, Begrüßung und Abendessen.

2. Tag, Montag, 30.08.2021
Nockalmstraße - Schifffahrt auf dem Millstättersee -Kaffee & Kuchen im Schloss Porcia - Fahrt zum Himmelbauer-Bauernbuffet mit Hüttengaudimusik

Nach dem Frühstück fahren Sie durch das Liesertal in den Biosphärenpark Nockberge. Sie entdecken auf der 35 km langen Alpenstraße eine der schönsten Berglandschaften Österreichs. Die sanft gerundeten Gipfel, die "Nockn", stehen im Gegensatz zu den schroffen Gipfeln der Zentralalpen. Die mit 52 Kehren und zahlreichen Kurven sehr abwechslungsreiche Panoramastraße, passt sich harmonisch dem Gelände an und bietet faszinierende Ausblicke in die umliegende Bergwelt. Sie besuchen den Nockalmhof und das Almwirtschaftsmuseum auf der Zechneralm. Danach Weiterfahrt über Bad Kleinkirchheim zum Millstättersee und Schifffahrt von Döbriach nach Millstatt. Eingebettet in die Kärntner Nockberge liegt der tiefste und wasserreichste See Kärntens. Er ist rund 12 km lang, bis zu 1,8 km breit und hat Trinkwasserqualität. Das fast zur Gänze unverbaute Südufer ist Landschaftsschutzgebiet. Im Anschluss fahren Sie zum Schloss Porcia, wo Sie bei Kaffee und Kuchen eine Pause machen. Im Anschluss Rückfahrt in Ihr Hotel und um ca. 18 Uhr Weiterfahrt zum Himmelbauer. Hier verbringen Sie einen zünftigen Abend mit einem warm-kalten Bauernbuffet mit Produkten aus der Region und Hüttengaudimusik. Danach Rückfahrt in Ihr Hotel.

3. Tag, Dienstag, 31.08.2021
Lienz - Naturpark Drei Zinnen

Nach dem Frühstück fahren Sie durch das Mölltal und über den Iselsberg in die Sonnenstadt Lienz. Die Sonnenstadt Lienz besticht durch südländischen Flair und ist der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt Osttirols. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem kurzen Stadtrundgang mit Einkaufsbummel. Weiterfahrt durch das Pustertal und Toblach zum Misurina See am Fuße der Drei Zinnen. Der Misurina See am Fuße des Monte Cristallo zählt wohl zu den schönsten Bergesseen der Dolomiten. Der Naturpark "Drei Zinnen" umfasst eine Fläche von 11.000 Hektar und ist der nordöstlichste Teil der Dolomiten. Er besticht durch seine herausragenden Landschaften und Dolomitengipfel, allen voran die weltberühmten Drei Zinnen. Der Naturpark gehört seit dem Jahre 2009 zum Dolomiten UNESCO Weltkulturerbe. Bei einem Spaziergang genießen Sie den smaragdgrünen Bergsee und die Felsszenerie der Dolomiten. Im Anschluss Rückfahrt in Ihr Hotel und Abendessen.

4. Tag, Mittwoch, 01.09.2021
Großglockner mit Bergsteigerdorf Heiligenblut -Heimreise
Nach dem Frühstück und Check-Out fahren Sie durch das Mölltal nach Heiligenblut. Sie besuchen die bekannte Wallfahrtskirche mit dem einzigartigen Bergsteigerfriedhof. Heiligenblut wird wegen seiner einzigartigen Bergkulisse wohl zu Recht als das schönste Bergdorf im Alpenraum bezeichnet. Der Ort mit der gotischen Kirche und dem Großglockner als höchsten Berg Österreichs (3798 m) ist eines der bekanntesten Fotomotive Österreichs. Hier haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie anschließend über die Panoramastraße zur Kaiser-Franz-Josef-Höhe fahren. Die Großglockner Hochalpenstraße zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen der Welt und steht seit 2015 unter Denkmalschutz. Auf 48 km Länge führt sie mitten in das Herz des Nationalparks "Hohe Tauern" bis 2571 Meter Seehöhe, an dem Fuß des höchsten Berges Österreichs und endet am längsten Gletscher der Ostalpen, der Pasterze. Auf der 2.369 Meter hoch gelegenen Kaiser-Franz-Josef-Höhe eröffnet sich ein einzigartiger Ausblick auf die Flanken und Schneefelder des Großglockners (3.798m) und die umliegenden Dreitausender. Um ca. 15 Uhr treten Sie Ihre Heimreise an.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Landhotel Pacher*** / Obervellach

Obervellach, umgeben von einer herrlichen Landschaft ist der geeignete Ort um sich zu entspannen und um neue Kraft für den Alltag zu tanken. Das gesunde Klima, die netten Leute, die Kärntner Gastlichkeit und Herzlichkeit, das alles finden Sie in diesem Hotel. Das traditionelle Haus, aus dem 17. Und 18. Jahrhundert, traditionell und behutsam auf den heutigen Komfort renoviert und mit schönem Gewölbe ausgestattet bietet seinen Gästen gemütlich eingerichtete, ruhige und große Komfortzimmer mit Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, SAT-TV und Safe. Genießen Sie das Frühstücksbuffet und Ihre Halbpension in den stilvollen Gasträumen, auf der Sonnenterrasse im idyllischen Innenhof und parkähnlichen Garten.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.hotel-pacher.de

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Passau
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 3 x Ü/F im Mittelklassehotel Pacher in Obervellach
  • 2 x 3-Gang Menü mit Salatbuffet im Hotel (exkl. Getränke)
    -
    1 x "warm-kaltes Bauernbuffet" mit Produkten aus der Region inkl. Hüttengaudimusik
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm
    - Malta Hochalmstraße mit Künstlerstadt Gmünd
    - Mautgebühr Nockalmstraße
    - Schifffahrt auf dem Millstättersee
    - Kaffee und Kuchen im Schloss Porcia
    - Fahrt zum Himmelbauer und zurück
    - Lienz & Naturpark Drei Zinnen
    - Mautgebühr Großglockner Hochalpenstraße
    - Bergsteigerdorf Heiligenblut
    - Örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen
  • Erfahrene M-tours Live Reisebegleitung
  • Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Getränke bei den genannten Mahlzeiten
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherung

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Halbpension
    514 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.06.2021
    499 €
  • Einzelzimmer - Halbpension
    564 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.06.2021
    549 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Simbach am Inn, Busbahnhof -
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abonnentenrabatt
    -5 €