Reisesuche öffnen
 
 

Jakobsweg / Mittelbayerische Zeitung - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
4728
Termin:
06.06.2020 - 13.06.2020
Preis:
ab 1589 € pro Person

Der Norden Spaniens besticht seine Besucher mit einer enormen Vielfältigkeit an Regionen und Landstrichen: Pyrenäen, grüne Hügel, malerische Buchten am Atlantik, Weinfelder und endlose Hochebenen, dazwischen mittelalterliche Städte mit herrlichen Kirchen, Klöstern und Burgen. Diese Reise führt Sie entlang dem berühmten Jakobsweg, auf dem seit dem Mittelalter unzählige Pilger aus vielen Ländern zum Grab des Apostels Jakobus nach Santiago de Compostela zogen und von wo aus die christliche Rückeroberung, die "reconquista“, startete. Dieser Weg gilt als die "erste europäische Kulturstraße“, zweifellos die wichtigste Reiseroute durch Spanien.

1. Tag, Samstag, 06.06.2020 München – Bilbao Am Nachmittag Flug von München nach Bilbao. Am Flughafen werden Sie von Ihrer örtlichen, deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen. Anschließend Transfer zum schön gelegenen Hotel in Pamplona. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag, Sonntag, 07.06.2020 Pamplona - Roncesvalles Nach dem Frühstück besichtigen Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung die sehenswerte Altstadt von Pamplona bei einem Rundgang durch den mittelalterlichen Stadtkern der Hauptstadt von Navarra bis hin zur ockerfarbenen Kathedrale. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug in die Pyrenäen zum Ibaneta-Pass und wandern von der Passhöhe hinab nach Roncesvalles (1,7 km, - 150 m). Nach einem kurzen Besuch des Augustinerklosters setzen Sie die Wanderung bis Espinal (6,5 km, +/-100 m) fort. Anschließend Rückfahrt in das Hotel und Abendessen.

3. Tag, Montag, 08.06.2020 Puente la Reina – Santo Domingo de la Calzada - Burgos Heute fahren Sie nach dem Frühstück und Check-out zur geheimnisvollen oktogonalen Grabkirche von Eunate. Nach der Besichtigung mit Ihrer örtlichen Reiseleitung, unternehmen Sie eine einfache Wanderung (etwa 5 km, +/- 100 m) nach Puente la Reina mit seiner berühmten romanischen Brücke über den Fluss Arga, wo die beiden Routen des Jakobswegs vom Ibaneta- und Somport-Pass zusammentreffen.
Weiterfahrt über das denkmalgeschützte Estella und dem Kloster Irache nach Logroño, Hauptstadt der Region La Rioja, wo Sie einen kurzen Rundgang unternehmen. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Santo Domingo de la Calzada, dem Ort des "Hühnermirakels“ – dort besuchen Sie die berühmte Kathedrale. Weiterfahrt über San Juan de Ortega nach Burgos. Hotelbezug im Zentrum und Abendessen.

4. Tag, Dienstag, 09.06.2020 Burgos – León Frühstück im Hotel und Check-out. Bei der heutigen Stadtführung mit Ihrer örtlichen Reiseleitung in Burgos, das im Mittelalter Hauptstadt der vereinigten Königreiche Kastilien und León war, lernen Sie die vielen Kunstdenkmäler der Stadt, u.a. die drittgrößte Kathedrale Spaniens mit prachtvollen gotischen Türmen, sowie ausgewählte Punkte der Altstadt kennen. Anschließend erwartet Sie die Fahrt durch die einsame und sehr eindrucksvolle Landschaft der kastilischen Hochebene, die "Meseta“. Wanderung von Iglesias nach Hontanas (etwa 8 km, +/- 70m), Mittagspause in Hontanas. Anschließend Fahrt durch die "Tierra de Campos“ nach Fromista mit Besichtigung der romanischen Kirche San Martin. Weiter geht es dann zum ehemaligen "spanischen Cluny“, der früheren Benediktinerabtei von Sahagun, heute ein Ruinenfeld. Außenbesichtigung der romanischen Kirche San Tirso. Weiterfahrt nach León und Übernachtung im zentral gelegenen Hotel.

5. Tag, Mittwoch, 10.06.2020 León – Ponferrada Heute erwartet Sie nach dem Frühstück im Hotel und Check-out mit Ihrer örtlichen Reiseleitung die Stadtbesichtigung von León, ehemalige Hauptstadt des Königreichs León und Bischofssitz: Besichtigung der Basilika San Isidoro mit dem Pantheon der Könige, das auch die “Sixtinische Kapelle der spanischen Romanik” genannt wird und der wohl schönsten gotischen Kathedrale, berühmt für die riesigen herrlichen Buntglasfenster. Dann geht es über Astorga mit seiner spätgotischen Kathedrale und dem Bischofspalast von Gaudi bis Rabanal del Camino. Die folgende Wanderung führt zum Eisenkreuz, auf über 1500 m Höhe gelegen, wo die Pilger der Tradition nach einen Stein ablegen (8 km, +350 m). Weiterfahrt durch die herrliche Landschaft der Berge von León ins Bierzo-Tal nach Ponferrada. Abendessen und Übernachtung im zentral gelegenen Hotel.

6. Tag, Donnerstag, 11.06.2020 El Cebreiro – Santiago de Compostela Frühstück im Hotel und Check-out. Anschließend unternehmen Sie eine morgendliche kurze Wanderung (3,5 km, +/- 100 m) durch die Weinberge von Pieros nach Villafranca del Bierzo, dem Hauptort des Weinanbaugebietes, wo Sie die Jakobuskirche mit der "heiligen Pforte“ besichtigen. Weiterfahrt nach El Cebreiro, den ersten Ort in Galicien, auf einem Pass in 1300 m Höhe gelegen. In dem winzigen Dorf sehen Sie die berühmte frühromanische Kirche mit dem "heiligen Gral von Galicien“ und keltische Rundhäuser. Nach der Mittagspause Wanderung durch Eichen- und Eukalyptuswälder von Melide nach Boente (einfache Wanderung, 5 km, +/- 100m). Über Melide und Arzua kommen Sie zum Monte de Gozo, dem Berg der Freude, von dem aus die Pilger zum ersten Mal ihr Ziel Santiago de Compostela sehen können! Sie beziehen Ihr Hotel San Lorenzo im Zentrum von Santiago de Compostela für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

7. Tag, Freitag, 12.06.2020 Santiago de Compostela Nach dem Frühstück im Hotel steht heute die Besichtigung von Santiago de Compostela an, das über Jahrhunderte der berühmteste Wallfahrtsort Europas war: die Kathedrale mit dem prächtigen Portico de la Gloria und dem Jakobusgrab, die herrlichen Plätze um die Kathedrale herum – allen voran der Plaza de Obradoiro. Bei einem Rundgang durch die Altstadt mit den Kirchen, Klöstern, Hospitälern und mittelalterlichen Gassen lernen Sie die Stadt kennen. Mittags besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der Pilgermesse. Am Nachmittag Ausflug zum Kap Finisterre, dem Ende der antiken Welt. Erkunden Sie die Küste des Todes, eine der beliebtesten Gegenden Galiciens, die nach der Anzahl der Schiffwracks an ihrem felsigen Ufer benannt ist. Bewundern Sie die spektakulären Naturlandschaften der Küste und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten seiner Dörfer. Im Anschluss fahren Sie zurück nach Santiago de Compostela. Abschiedsabendessen in einem Restaurant und Übernachtung im Hotel.

8. Tag, Samstag, 13.06.2020 Santiago de Compostela – Zürich - München Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie noch etwas freie Zeit zur Verfügung, danach heißt es leider Abschied nehmen von Santiago de Compostela. Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen Santiago de Compostela und Rückflug über Zürich (Aufenthalt ca. 2 Std.) nach München. Ankunft am Abend.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung Hotel Albret****/Pamplona – 2 Nächte Weitere Informationen unter: http://www.hotelalbret.com/

Hotel Palacio de los Blasones****/Burgos – 1 Nacht Weitere Informationen unter: https://www.hotelricepalaciodelosblasones.com/

Hotel Paris SPA Leon***/Leon – 1 Nacht Weitere Informationen unter: www.hotelparisleon.com

Hotel Aroi Bierzo Plaza***/Ponferrada – 1 Nacht Weitere Informationen unter: www.aroihoteles.com/hotelesponferrada-bierzo/hotel-ponferrada/hotel-aroi-bierzo-plaza

Hotel Gelmirez ***/Santiago de Compostela – 2 Nächte Weitere Informationen unter: https://www.hotelgelmirez.com/

Unterbringung in den genannten Hotels oder gleichwertig – Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer: Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab München nach Bilbao und zurück von Santiago über Zürich nach München mit Swiss Airlines
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag in Höhe von 119,- € (Stand Juli 2019 – Änderung vorbehalten)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 x Ü/F in sehr guten Mittelklassehotels
  • 6 x HP inklusive Tischwein
  • 1x Abschiedsabendessen in einem Restaurant
  • Örtliche, deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise
  • Transfers und Rundreise in landestypischen klimatisierten Reisebussen
  • Reiseliteratur
  • M-tours Live Reiseleitung ab Mindestteiln.
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm:
  • Stadtführung Burgos und Santiago de Compostela
  • Besichtigung Bilbao
  • Ganztagesausflug Pamplona – Roncesvalles
  • Ganztagesausflug Puente La Reina – Santo Domingo de la Calzada inkl. Wanderung
  • Ganztagesausflug Burgos – León inkl. Wanderung
  • Ganztagesausflug León – Ponferrada inkl. Wanderung
  • Halbtagesausflug El Cebreiro – Santiago de Compostela inkl. Wanderung

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Flugreisen 5.3.a) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    1589 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    1852 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Selbstanreise zum Flughafen -
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für MZ-Club Mitglieder
    -10 €
  • Erhöhung der Luftverkehrssteuer ab 01.04.2020
    6 €