Reisesuche öffnen
 
 

Hansestädte & Boddenlandschaften / Mit Dr. Siegfried Wein auf Fischland Darß / Solinger Tageblatt - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
5572
Termin:
17.06.2021 - 21.06.2021
Preis:
ab 659 € pro Person

Lebendige Orte, die ihre Traditionen leben, authentische Bewohner, jahrhundertealtes Handwerk, maritimes Flair - gepaart mit Weite, ganz viel Nähe zur Natur und Entschleunigung zu jeder Jahreszeit - all das und noch viel mehr macht die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns aus. Ausgangspunkt ist die Vineta-Stadt Barth. Der kleine Ort ist das Tor zur Ostsee und von hier aus starten Sie Ihre Erkundungstouren mit dem Kunsthistoriker Dr. Siegfried Wein, einem Gästeführer aus Leidenschaft und Liebhaber der Region. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm mit vielen besonderen Begegnungen für Sie vorbereitet.

Reiseverlauf

Donnerstag, 17.06.2021
Anreise & Kennenlernen
Am frühen Morgen starten Sie Ihre Fahrt in Richtung Norden und nach Ihrer Ankunft in der Vineta-Stadt Barth lernen Sie den Kunsthistoriker Dr. Siegfried Wein kennen, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant wird er Sie auf die Region und das Fischland einstimmen.

Freitag, 18.06.2021
Vineta-Stadt Barth & Starkow
Heute erfahren Sie mehr über die Vineta-Stadt Barth, denn wo sanfte Hügel dem Lande entfliehen, das satte Grün der Wälder am Horizont das Blau des Himmels umwirbt, der Wind, die Sonne und leise Wellen den Strand streicheln, da soll es gelegen haben, das sagenumwobene Vineta! Groß und mächtig soll es gewesen sein; stolz und stark und reich! Aber dünkelhaft und hochmütig seine Bürger. Bis das Meer und der Sturm die Stadt hinabzogen in die kalte Flut und mit ihr alles, was sie bewohnte. Später besuchen Sie das Heimatmuseum und lernen bei Führung und Gespräch den Museumleiter Dr. Albrecht kennen. Gemeinsam geht es auch in die Gedenkstube für Martha Müller-Grählert, der Dichterin des Ostseeliedes. Später besuchen Sie ein kleines Familienunternehmen, denn was liegt bei den unzähligen blühenden Rapsfeldern näher, als Rapsöl selbst zu pressen. Sie sind unterwegs mit der Ölmüllerin und nach einer kleinen Führung, Verkostung und einem Mittagsimbiss geht es weiter zum historischen Dorfensemble von Starkow mit seiner Backstein-Basilika. Unter dem Motto "Verein trifft Verein" erwartet Sie der Verein "Backstein" in einer denkmalgeschützten historischen Gartenanlage pfarrgarten.html www.starkow.net> mit alten Obstbäumen, Laubengang, Barockbeeten, Bienenhaus, Staudengarten und einem Nutzgarten - alles wie aus Großmutters Zeiten. Nach einer Führung durch den Garten erwartet Sie eine Kaffeetafel unter den alten Obstbäumen und Sie lassen den Nachmittag gesellig ausklingen. Eine dunkle Epoche streifen Sie auf dem Rückweg nach Barth beim Besuch des Stammlagers (Stalag I), denn hier entstand im 2. Weltkrieg das erste permanente Kriegsgefangenenlager für Angehörige der westalliierten Luftstreitkräfte. Nach Ihrer Rückkehr steht der Abend für eigene Erkundungen zur Verfügung
Samstag, 19.06.2021
Rundfahrt auf dem Darß

Heute führt die Fahrt entlang der reizvollen Boddenlandschaften und durch kleine Ortschaften. Sie entdecken Born, Zingst und Wieck. Genießen Sie die Natur und lauschen Sie den Geschichten und Erläuterungen von Dr. Wein. In Ahrenshoop, bekannt geworden durch seine Künstlerkolonie und vornehmlich durch das Wirken des Malers Paul Müller-Kaempf. Er und bald darauf auch seine Freunde ließen sich von den einmaligen Lichtverhältnissen und dem weiten Himmel über der Ostsee inspirieren. Mit den Künstlern kamen die ersten Badegäste in das bis dahin so abgeschiedene Ahrenshoop. Sie lernen die Künstler Lutz Gerlach und Ulrike Mai in Ihrer Klanggalerie "Das Ohr" kennen. Lassen Sie sich von den beiden Musikern und einem Einblick in Ihre Konzertreihe "Naturklänge" verzaubern. Später besuchen das Kunstmuseum, welches zurzeit über mehr als 800 Gemälde, Grafikkonvolute und Skulpturen von Künstlern verfügt, die in Ahrenshoop oder in der nahen Küstenregion gelebt, gearbeitet oder als Sommergäste gewirkt haben. Nach der Führung geht es weiter durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft nach Wustrow, einem der schönsten Orte an der Ostsee. Sie begeben sich auf einen Spaziergang durch den alten Seefahrerort mit seinen reetgedeckten Kapitänshäusern. Die weithin sichtbare, imposante Kirche ist das Wahrzeichen des Ortes und auf der Seeseite erstreckt sich ein weitläufiger, feiner Sandstrand mit der Seebrücke. Genau hier liegt auch das schmalste Stück Land der Halbinsel. Hier erwartet Sie ein Abendessen an einem ganz besonderen Ort.

Sonntag, 20.06.2021
Rostock & Warnemünde

Heute geht die Fahrt nach Rostock. Die Stadt gehörte im Mittelalter neben Lübeck und Wismar zu den bedeutendsten Hansestädten. Die typische Architekturform dieser Zeit war die Backsteingotik, Ziegelsteinbauten prägen bis heute das Stadtbild. Bei der Führung durch die Altstadt begegnen Sie Zeugnissen der Architektur von damals und heute und erfahren mehr über die Stadtgeschichte und die Bedeutung der Städtegemeinschaft Hanse. Von hier aus geht es dann per Schiff mit dem sogenannten Strandlinien-Dienst nach Warnemünde. 1195 erstmals urkundlich erwähnt gehört das frühere Fischerdorf seit 1323 zu Rostock, ist einer ihrer schönsten Stadtteile und einer der traditionellen deutschen Badeorte an der Ostseeküste. Warnemünde gilt als Geburtsort des Strandkorbes und lädt mit seinem malerischen historischen Kern entlang des Alten Stroms, der sich zu einer attraktiven Flaniermeile direkt am Wasser entwickelt hat, zum Bummeln ein. Nach etwas freier Zeit zum Flanieren kehren Sie zum Abendessen mit Meerblick auf der Promenade ein, bevor es zurück nach Barth geht, wo Sie den Abend bei einem gemeinsamen Barbecue ausklingen lassen.

Montag, 21.06.2021
Heimreise
Heute verabschiedet sich Dr. Wein von Ihnen und Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstück, bevor Sie Ihr Bus wieder sicher nach Hause zurückbringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Das familiengeführte Pommernhotel Barth befindet sich in ruhiger Stadtrandlage im staatliche anerkannten Erholungsort Barth. Alle Zimmer sind mit Smart-TV und kostenfreiem W-LAN ausgestattet. Das gemütliche Restaurant erwartet Sie mit regionalen und mediterranen Gerichten und in den Sommermonaten ist die großzügige Terrasse zur sonnigen Südwestseite geöffnet.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen sie unserem ausführlichen Reiseprogramm

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus der Firma Wiedenhoff ab/bis Remscheid, Friedrich-Ebert-Platz/Reisebushaltestelle und Solingen, Graf-Engelbrecht-Straße
  • Reisebegleitung durch den Kunsthistoriker Dr. Siegfried Wein (ab Barth)
  • 4 Übernachtungen im Pommernhotel Barth mit Frühstück
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Spaziergang Vineta-Stadt Barth mit Besuch des Stalag I, Besuch des Heimatmuseums und der Gedenkstube für Martha Müller-Grählert und mit Gesprächen mit dem Museumsdirektor Dr. Albrecht
  • Führung, Verkostung und Mittagsimbiss in der Mecklenburger Ölmühle
  • Besuch des idyllischen Dorfes Starkow mit Gartenführung und Kaffeetafel und Begegnungen mit dem Verein "Backstein e.V."
  • Tagesausflug auf den Darß mit Führung im Kunstmuseum Ahrenshoop, Konzert "Naturklänge" im Atelier von Lutz Gerlach, Born, Zingst, Wustrow und 2-Gang-Abendessen im Moby Dick
  • Tagesausflug nach Rostock und Warnemünde mit Stadtführungen und Schifffahrt
  • 1 x Abschieds-Barbecue auf der Hotelterrasse

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Kurtaxe (1,20 €/Tag/Person), Trinkgelder, sonstige persönliche Ausgaben und Versicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    659 €
  • Doppelzimmer - Laut Programm
    699 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    735 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    775 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Remscheid - Friedrich-Ebert-Platz, Bus-Bhf, Bussteig E1
    0 €