Reisesuche öffnen
 
 

Hamburg / Lausitzer Rundschau - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
4599
Termin:
01.10.2019 - 03.10.2019
Preis:
ab 539 € pro Person

Erleben Sie ein ganz besonderes Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie. Das Konzerthaus wurde innerhalb kürzester Zeit zum neuen Wahrzeichen Hamburgs und die begehrten Konzerttickets sind kaum zu bekommen. Das Tor zur Welt erwartet Sie mit einem abwechslungsreichen herbstlichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Begegnungen rund um die Elbphilharmonie und die Reeperbahn.

Dienstag, 01.10.2019
St. Pauli-Nachtwächter & Reeperbahn
Morgens reisen Sie mit dem komfortablen Reisebus nach Hamburg und beziehen Ihre Hotelzimmer. Hier werden Sie von einem Hamburger Original abgeholt. Mit dem St. Pauli-Nacht-wächter begeben Sie sich auf einen unterhaltsamen Streifzug durch das berühmteste Stadtviertel Hamburgs - St. Pauli. Sie erfahren, wie zwischen Millerntor und Altona das größte Amüsier- und Rotlichtviertel Europas entstand. Auf der alten, ausgetretenen "Matrosenroute" geht es von den Anlegern der Elbe zur weltbekannten Reeperbahn. Anekdotenreiche Geschichten der Gro Freiheit, der alten Theater am Spielbudenplatz und der Davidwache erzählt er wissensreich wie unterhaltsam und beantwortet Fragen, die sie bisher nie zu stellen wagten. Wussten Sie z.B. was Ausnüchtern in der Davidwache kostet? Nach dem Rundgang essen Sie in einem urigen Restaurant zu Abend. Gemütliche Athmosphäre, stimmungsvolle Musik und echte Hamburger Küche inklusive.

Mittwoch, 02.10.2019
Stadtrundfahrt, Hafenrundfahrt & Elbphilharmonie
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten durchqueren Sie zu Fuß den Alten Elbtunnel und überqueren per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Im Anschluss stärken Sie sich mit einem frischen Fischbrötchen von einem stadtbekannten Imbiss, bevor Sie eine der kleinen Barkassen besteigen und es auf eine einstündige Schiffsrundfahrt durch den Hamburger Hafen geht. Durch die Wendigkeit der kleinen Barkasse erhalten Sie einen guten Überblick über die Struktur und Leistungsfähigkeit der Handelsmetropole Hamburg. Selbst die Hamburger stellen immer fest, wie verblüffend schnell sich das Bild des Hafens wandelt. Es entstehen ständig neue Schiffstypen, deren speziellen Zweck ein "Binnenländer" ohne die ausführlichen Erklärungen des "He lücht" an Bord gar nicht erkennen könnte. Je nach Tide und Tagesaktualität sehen Sie die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten, die neue HafenCity, die Hamburger Elbbrücken, Schleusen und Containerterminals, die großen Docks von Blohm + Voss, die Köhlbrandbrücke und vieles mehr. Ein Besuch der Hansestadt ist ohne eine Rundfahrt durch den Welthafen undenkbar und immer wieder spannend. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen der reichhaltigen Museums- und Kulturlandschaft Hamburgs oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel zur Verfügung. Abends geht es dann zum beeindruckenden Philharmonie-Gebäude, welches sich auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt. Der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie mit 2.100 Plätzen, erleben Sie abends eines der begehrten Konzerte. Ksenija Sidorova gilt als "The Princess of Accordion"! Als "hervorragend subtil und virtuos" (The Arts Desk) und als "eine erstaunlich vollendete Künstlerin" (Classical Source) gelobt, ist sie die führende Botschafterin des Akkordeons. Ermutigt von ihrer Großmutter begann Ksenija das Instrument im Alter von acht Jahren in ihrer Heimatstadt Riga bei Marija Gasele zu lernen. Begleitet wird Sie von der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg, die 1990 von Absolventen des renommierten und traditionsreichen St. Petersburger Staatskonservatoriums gegründet wurde. Das Orchester ist zweifelsfrei eines der bedeutendsten musikalischen Botschafter seines Landes. Es demonstriert eindrucksvoll die unerschöpfliche Vielfalt an musikalischen Talenten sowie den hohen Ausbildungsstandard seines Heimatlandes. Sein außergewöhnlich breitgefächertes Repertoire, das vom Barock bis zur Moderne sowie von Kammermusik bis zur großen Sinfonik reicht, hat es zu einem der gefragtesten Klangkörper Europas gemacht.

Donnerstag, 03.10.2019
Auswandererhaus BallinStadt & Heimreise
Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstück bevor Sie nach dem Check-out das Auswandererhaus BallinStadt Hamburg besuchen. Hier begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erleben die Ein- und Auswanderungsgeschichte Hamburgs über vier Epochen hinweg. In den drei rekonstruierten Häusern begleiten Sie die Menschen mit all ihren Wünschen und Träumen, die sie auf Ihren Weg in die neue Heimat mitnahmen. Lernen Sie Al-bert Ballin, den Gründer der damaligen Auswandererhallen kennen, und gehen Sie selbst auf Spurensuche Ihrer Vorfahren im Familienforschungszentrum der BallinStadt. Im dortigen Bistro gibt es noch einmal einen Mittagsimbiss, bevor Sie Ihr Bus nach Hause bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisato-rischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Im Herzen der Hansestadt liegt das gerade frisch renovierte 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City. Die 187 modernen Nichtraucherzimmer bieten einen kostenfreien Kaffee/Tee Zubereiter und WLAN, Safe, Flat Screen TV und Walk-In-Shower. Die Sauna bietet erholsame Momente und das hauseigene Café "Coffee Fellow" lädt zum gemütlichen Zusammensein und Verweilen ein bei erlesenen Kaffee, leckeren Bagels und amerikanischen Sweets. Im Restaurant "Pier 1163" trifft Hamburger Tradition auf interna-tionale Klassiker: Frisch-innovativ-hanseatisch. Ein Glas Wein oder ein kühler Cocktail an der Bar lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • 2 Ubernachtungen mit Fruhstucksbuffet im 4 Sterne Mercure Hotel Hamburg City
  • Reeperbahn Spaziergang mit dem original St. Pauli Nachtwachter inkl. einem Schnaps
  • 3-Gang-Abendessen im Restaurant auf der Reeperbahn
  • 3-stundige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen
  • ein stundige Barkassenrundfahrt mit Fischbrotchen
  • Konzertticket .Ksenija Sidorova und die Russische
    Kammerphilharmonie St. Petersburg¡§ im Grosen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
  • Besuch mit Einfuhr ung in der BallinStadt Hamburg und Mittagsimbiss (Tellergericht)
  • Reisebegleitung des Verlages Preise

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für diese Reise gild die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Hotel Doppelzimmer - Laut Programm
    539 €
  • Hotel Einzelzimmer - Laut Programm
    649 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Spremberg - Busbahnhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Konzertticket „Ksenija Sidorova und die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg“, PK2
    0 €