Reisesuche öffnen
 
 

Fischland Darß / Berliner Abendblatt - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
5768
Termin:
21.03.2021 - 25.03.2021
Preis:
ab 579 € pro Person

Lebendige Orte, die ihre Traditionen leben, authentische Bewohner, jahrhundertealtes Handwerk, maritimes Flair - gepaart mit Weite, ganz viel Nähe zur Natur und Entschleunigung zu jeder Jahreszeit - all das und noch viel mehr macht die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns aus. Begleiten Sie uns auf eine kleine Auszeit zum Durchatmen und entdecken Sie bei einem kleinen Rah-menprogramm die Schönheiten der Region. Ausgangspunkt ist das Ostseebad Dierhagen, idyllisch gelegen zwischen Ostsee und Boddenlandschaft.

Sonntag, 21.03.2021
Anreise & Dierhagen

Am Morgen startet Ihr Reisebus in Richtung Ostsee. Nach Ihrer Ankunft auf dem Darß beziehen Sie Ihre eleganten Zimmer im Ostseehotel Dierhagen und lernen Ihre Gästeführerin kennen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf einen ersten Erkundungsspaziergang durch das Ostseebad Dierhagen. Es bildet das Eingangstor zur eigentlichen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst idyllisch zwischen Bodden und Ostsee gelegen. Ganze sechs Ortsteile gehören zu Dierhagen und jeder einzelne besticht durch seinen eigenen Charme. So gibt es die historische Backsteinkirche in Dierhagen Dorf und das beschauliche Dierhagen Ost mit seinen zahlreichen reetgedeckten Häusern. Dierhagen Strand zählt mit seinen 7 Kilometern feinem Sand zu den schönsten Strandgebieten der Region. Lassen Sie sich auf die Region einstimmen und sich von Ihrer Gästeführerin einen Überblick über die nächsten Tage geben. Zurück im Hotel genießen Sie ein gemeinsames Abendessen und lassen den ersten Tag gesellig ausklingen.

Montag, 22.03.2021
Tagesausflug Wismar, Insel Poel, Bad Doberan und Kühlungsborn

Sie genießen ausgiebig das reichhaltige Frühstücksbuffet, bevor Sie zu einem Tagesausflug abgeholt werden. Zunächst geht es zum UNESCO-Welterbe Wismar. Die Hansestadt hat einen der besterhaltendsten Stadtkerne in Europa, und in der Altstadt trifft man auf Schritt und Tritt auf Zeugen der Vergangenheit. Viele Straßennamen und Gebäude erinnern noch heute daran, dass die Stadt bis 1803 in schwedischem Besitz war. Drei imposante Backsteinkirchen und zahlreiche Giebelhäuser prägen das Stadtbild. Berühmt ist auch das Schabbellhaus als eines der ersten Renaissancegebäude im Ostseeraum. Auffallend ist die Materialkombination aus Backstein und schmückenden Sandsteinelementen. Im geschäftigen Hafenviertel mit seinen Ausflugsbooten und Fischkuttern haben Sie die Möglichkeit ein frisches Fischbrötchen zu genießen, bevor es weitergeht auf die Insel Poel. Hier gibt es beschauliche Orte, lange Sandstrände und eine weitgehend intakte Tier- und Pflanzenwelt. Im größten Ort der Insel, Kirchdorf, befindet sich neben dem Hafen die mittelalterliche Kirche, die einst zu einer fünfzackigen Schlossanlage gehörte. Von der "Schwedenschanze" haben Sie einen wunderschönen Blick auf Wismar und das nahegelegene Salzhaff. Weiter geht es in das Moorheilbad Bad Doberan. Sie besichtigen das Münster, welches als eines der bedeutendsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik zählt. Seine Geschichte ist eng mit der Klosteranlage verbunden, von der große Teile der Ringmauer, das Korn- und das Brauhaus erhalten geblieben sind. Von dort aus geht es mit der historischen Eisenbahn in Richtung Kühlungsborn. "Molli" ist die älteste Schmalspurbahn an der Ostsee und die Strecke verläuft parallel zum Ostseestrand und entlang malerischer Alleen, Wiesen und Felder. Angekommen im größten Ostseebad, der "Grünen Stadt am Meer", haben Sie Zeit für einen Bummel auf der Strandpromenade. Das Seebad bietet eine reizvolle Mischung aus historischer Bäderarchitektur und exklusivem Badeort. Am frühen Abend sind Sie zurück im Hotel und genießen ein gemeinsames Abendessen.

Dienstag, 23.03.2021
Halbtagsausflug Darß

Heute führt die Fahrt entlang der reizvollen Boddenlandschaften und durch kleine Ortschaften. Bei einem Zwischenstop in Zingst flanieren Sie auf der beliebten Strandstraße und besuchen die Seebrücke mit der Taucherglocke. Später geht es weiter nach Prerow. Schilfgedeckte Häuser mit Darßer Türen (von Seeleuten geschnitzte und reich verzierte Türen), eingerahmt von beruhigendem Grün, bestimmen noch heute einen großen Teil des Ortsbildes. Hier besichtigen Sie die alte Seemannskirche, eines der ältesten Denkmäler der Region. Später besuchen Sie ein kleines Familienunternehmen, denn was liegt bei den unzähligen blühenden Rapsfeldern näher, als Rapsöl selbst zu pressen. Sie sind unterwegs mit der Ölmüllerin und nach einer kleinen Führung, Verkostung und einem Mittagsimbiss geht es wieder zurück nach Dierhagen. Im Hotel steht der restliche Tag für einen entspannten Besuch im Wellness-Bereich oder einen Strandspaziergang zur Verfügung.

Mittwoch, 24.03.2021
Halbtagsausflug Wustrow & Bernsteinmuseum

Der heutige Tag beginnt im Ostseebad Wustrow, und Sie besu-chen die weithin sichtbare, imposante Fischlandkirche. Auf der Seeseite erstreckt sich ein weitläufiger, feiner Sandstrand und die Seebrücke. Gleich auf der anderen Seite des Ortes der gemütliche Boddenhafen und eine sanfte Landschaft mit Wiesen und Schilfflächen. Gegensätzliche Küstenformen, die nur hier so dicht beieinander liegen, denn genau hier liegt das schmalste Stück Land der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Weiter geht es nach zum Deutschen Bernsteinmuseum im Kloster Ribnitz. Wo im Mittelalter fromme Klarissinnen beteten, leuchten heute die Schätze des Museums. Man macht Sie mit der Natur- sowie der Kunst- und Kulturgeschichte des Bernstein vertraut, und Sie erfahren Wissenswertes über die Bernsteinfunde an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns, die Geschichte der Bernsteinsuche und das Bernsteindrechslerhandwerk im Mittelalter, die großtechnische Bernsteingewinnung im 19. Jahrhundert und die moderne künstlerische Verarbeitung in der Gegenwart. In der Museumswerkstatt haben Sie zudem die Möglichkeit, das Bernsteinschleifen selbst zu probieren. Zurück im Hotel haben Sie wieder den Nachmittag zum Entspannen, bevor Sie am Abend in einer urigen Hafenkneipe zu Abend essen.

Mittwoch, 25.03.2021
Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Vital-Frühstücksbuffet bevor Sie der Bus gegen 11.30 Uhr wieder nach Hause bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Das 3-Sterne Superior Ostseehotel Dierhagen hält für Sie 162 stilvolle und komfortabele Zimmer bereit. Alle sind mit geräu-migen Badezimmern, Kosmetikspiegel und Haartrockner, Safe, großem LCD-Fernseher mit Radiofunktion und kostenfreiem Internetzugang per WLAN ausgestattet. Sechs großzügige Sonnenterrassen mit Liegestühlen laden zum Relaxen ein und für Entspannungssuchende und Sportbegeisterte steht ein großer Wellness- und Sportbereich mit Schwimmbad, verschiedenen Saunen, einer großen Sporthalle und ein Fitnessraum zur Verfügung. Im Beautybereich "Vital Spa" können Sie sich rundum (gegen Gebühr) verwöhnen lassen. Ob Gesichts- und Körperbehandlungen, Ayurveda sowie Massagen, jede Behandlung wird individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Zudem erwarten Sie genussreiche Momente im großzügigen Restaurant und der CaféBar mit angrenzender Terrasse. Regionale Küche wird hier großgeschrieben und Schätze des Meeres und vom Lande schonend zubereitet. Nur knapp 250 Meter trennen das Hotel von einem der schönsten Strände der Region.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Berlin-Südkreuz
  • 4 Übernachtungen im 3-Sterne Superior Hotel Ostseehotel Dierhagen
  • 4x großes Vital-Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen im Hotel
  • Geführter Ortsspaziergang Dierhagen
  • Tagesausflug mit Stadtführung in Wismar, Insel Poel, Bad Doberan und Kühlungsborn, Eintritt im Münster Bad Doberan und Fahrt mit der Schmalspur-Dampflok "Molli"
  • Halbtagsausflug nach Zingst und Prerow mit Besuch der Seefahrerkirche, Führung, Verkostung und Mittagsimbiss in der Ölmühle
  • Halbtagsausflug mit Besuch der Fischlandkirche in Wustrow und Besuch des Deutschen Bernstein- museums im Kloster Ribnitz
  • Abendessen in einer urigen Hafenkneipe
  • Nutzung des großzügigen Wellness- und Sportbereiches im Hotel mit verschiedenen Saunen, großem Schwimmbad, Fitnessraum und Sporthalle

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Busreisen - 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    579 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    649 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Berlin - S-Bhf Südkreuz,Bahnhofsvorplatz/ Ausgang Wilhelm-Kabus-Str.
    0 €