Reisesuche öffnen
 
 

Faszination Meyer Werft / Geburtsort der Ozeanriesen & Gallimarkt / Kölner Stadt-Anzeiger - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6182
Termin:
15.10.2021 - 17.10.2021
Preis:
ab 469 € pro Person

Machen Sie einen abwechslungsreichen Kurzurlaub und entdecken Sie ostfriesische Traditionen und den Geburtsort vieler Ozeanriesen, die von Papenburg aus in die ganze Welt geliefert werden. Papenburg ist die nördlichste Stadt des Emslandes und grenzt direkt an Ostfriesland. Zudem ist Papenburg die älteste und längste Fehnkolonie Deutschlands. Das beschaulichste Städtchen ist geprägt von Kanälen, die einst zum Transport des abgebauten Torfs dienten. Natürlich darf eine Besichtigung der Meyer Werft nicht fehlen. Zudem findet an diesem Wochenende der Gallimarkt in Leer statt. Er ist das größte Volksfest in Ostfriesland. Machen Sie einen abwechslungsreichen Kurzurlaub und entdecken Sie ostfriesische Traditionen und den Geburtsort vieler Ozeanriesen, die von Papenburg aus in die ganze Welt geliefert werden. Papenburg ist die nördlichste Stadt des Emslandes und grenzt direkt an Ostfriesland. Zudem ist Papenburg die älteste und längste Fehnkolonie Deutschlands. Das beschaulichste Städtchen ist geprägt von Kanälen, die einst zum Transport des abgebauten Torfs dienten. Natürlich darf eine Besichtigung der Meyer Werft nicht fehlen. Zudem findet an diesem Wochenende der Gallimarkt in Leer statt. Er ist das größte Volksfest in Ostfriesland.

Reiseverlauf

Freitag, 15.10.2021
Anreise & Stadtrundgang Papenburg

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise im komfortablen Reisebus geht in Richtung Ostfriesland. Sie beziehen Ihre frisch gestalteten Zimmer im Kedi Hotel und begeben Sie sich auf Entdeckertour durch Papenburg. Der Rundgang führt Sie vom Rathaus um die zentrale Achse der Stadt, den Hauptkanal. Der Spaziergang entführt Sie auch in die Vergangenheit und zeigt die Entwicklung Papenburgs von der Moorkolonie zur heutigen südlichsten Seehafenstadt Deutschlands. Das Abendessen nehmen Sie in Büffetform gemeinsam im Wirtshaus an der historischen Alten Werft ein.

Samstag, 16.10.2021
Meyer Werft, Galli-Markt & Lampion-Korso

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und besuchen die Meyer Werft. Sie ist mit denen von ihr gefertigten luxuriösen Kreuzfahrtschiffe der Anziehungspunkt Papenburgs. Jedes Jahr erleben knapp 300.000 Besucher hautnah, wie moderner Schiffbau funktioniert. Im Besucherzentrum der Werft erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Arbeit der riesigen Anlage von heute und in den vergangenen Jahren. Außerdem erwarten Sie einmalige Exponate, informative Filme, eine voll eingerichtete Musterkabine und weitere Höhepunkte. Tauchen Sie ein in die Welt des Schiffbaus und erleben Sie aus unmittelbarer Nähe den arbeitsaufwendigen Produktionsprozess und den unvergleichlichen Glamour der Kreuzfahrtriesen. Hinterher erkunden Sie mit dem Gästebetreuer das 45 Hektar große Werftgelände. Sie fahren vorbei an riesigen "Puzzleteilen“, aus denen später gigantische und schöne Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Der Weg von der Stahlplatte zu fertigen Oceanliner wird so noch eindrucksvoller erlebbar. Zurück im Hotel haben Sie noch etwas Zeit für einen Einkaufsbummel, denn Shopping ist in Papenburg ein ganz besonderes Erlebnis: Hier ankern Schiffe mitten in der Fußgängerzone und ein breites Angebot von kleinen und gut sortierten Fachgeschäften bis hin zu einem der größten Schuhhäuser in Deutschland laden zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Der Papenburger Hauptkanal gehört dabei ohne Zweifel zu den schönsten und ungewöhnlichsten Flaniermeilen des Nordens. Nachmittags geht es dann nach Leer – dem Tor zu Ostfriesland. Die Leeraner Altstadt gilt wegen des guten Erhaltungszustands ihrer historischen Häuser als die "wertvollste“ der Region. In der Altstadt finden Sie vier Burgen, zahlreiche Bürgerhäuser und Kirchen aus mehreren Jahrhunderten. Ihre Stadtführerin führt Sie durch die engen Gassen der Altstadt, wo Sie auch das Rathaus besichtigen. Es wurde im deutsch-niederländischen Renaissancestil 1889 gleich gegenüber dem Waagegebäude am Hafen erbaut. Nicht nur von Außen ist es eine Augenweide. Im Innern findet man wunderschöne Wand- und Deckenbemalungen und einen prachtvollen Festsaal. Am Hafen werden Sie in einer gemütlichen Ostfriesischen Teestube erwartet. Man serviert Ihnen ostfriesischen Krintstuuten mit Butter und natürlich den echten Ostfriesentee auf Stövchen mit Kluntje und Sahne. Nach der Stärkung haben Sie Zeit für einen Spaziergang über den Gallimarkt. Seit 1508 findet der Viehmarkt traditionsgemäß in Leer statt und entwickelte sich mit seinem bunten Rahmenprogramm zum größten Volksfest Ostfrieslands. Am Abend werden Sie auf einem Schiff im Leerter Hafen erwartet. Denn hier findet die Lampionkorso-Fahrt anlässlich des Marktes statt. Viel Liebe zum Detail steckt in den reich geschmückten und beleuchteten Booten und Schiffen des Seglervereins Leer e.V. und seiner Freunde, die unter dem Lichterglanz einen Korso durch den Leeraner Hafen bilden. Nicht unbedingt die aufwendigste, sondern oft die originellste Idee zur Beleuchtung des eigenen Bootes wird dabei von einer Jury prämiert. Genießen Sie den Abend an Bord des Ems-Traumschiffs "Warsteiner Admiral" aus erster Reihe. Der Korso zieht direkt an Ihnen vorbei. Es wird ein auswahlreiches Buffet serviert und später hält die flotte Tanzmusik niemanden mehr auf den Plätzen und es wird getanzt. Vielleicht haben Sie später noch die Gelegenheit zu einem kleinen Nachtbummel über den Gallimarkt, bevor Sie Ihr Bus wieder nach Papenburg bringt.

Sonntag, 17.10.2021
Heimreise

Genießen Sie noch einmal das reichhaltige Frühstücksbuffet, welches heute sogar bis 12.00 Uhr angeboten wird. Wenn Sie möchten nutzen Sie den Vormittag für einen Besuch des Papenburger Zeitspeichers. Die Technik der Zukunft, die Vergangenheit der Stadt Papenburg und spannende Geschichten aus der weiten Welt – wie all dies zusammenhängt, erleben Sie in dieser Erlebnisausausstellung. Neben der Geschichte der Besiedelung und Urbarmachung des Papenburger Gebietes steht natürlich noch einmal der Schiffsbau und die Schifffahrt im Vordergrund. Später treten Sie Ihre Heimreise nach NRW an.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisato-rischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Das moderne, frische KEDI-Hotel Papenburg erwartet Sie in zentraler Lage direkt am Stadtpark. Es bietet ein Restaurant mit asiatischer Küche und eine Bar. Die 88 modernen Zimmer sind mit Flachbild-TV, kostenfreiem Internetzugang und hochwertiger hoher Federkernmatraze versehen. Zur weiteren Ausstattung zählen raumhohe Fenster, Bambusparkett und eine Regendusche im Badezimmer. Das reichhaltige Frühstück wird an Sonn- und Feiertagen sogar bis 12.00 Uhr serviert.

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen sie unseremausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • 2 Übernachtungen im KEDI Hotel Papenburg mit Frühstücksbuffet
  • Reisebegleitung
  • Stadtspaziergang Papenburg
  • 1x Abendessen vom Buffet im Wirtshaus am Zeitspeicher
  • Führung durch die Meyer Werft mit Besuch des Besucherzentrums und Panorama Fahrt über das Werftgelände
  • Stadtführung durch die Altstadt und das Rathaus von Leer
  • Einkehr in eine ostfriesische Teestube am Hafen bei Krinstuut und Ostfriesentee
  • 4 std. Schiffsaufenthalt zum Lampion Korso im Leerter Hafen anlä ss lich des Galli Markts inklusive Buffet, Musik und Tanz

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder, sonstige persönliche Augaben
  • Versicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    469 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    549 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Leverkusen - Heinrich-von-Stephan-Straße (ZOB)
    0 €