Reisesuche öffnen
 
 

Erfurt Domstufenfestspiele / Donaukurier - 2 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6026
Termin:
24.07.2021 - 25.07.2021
Preis:
ab 344 € pro Person

Besuchen Sie auf dieser Reise Erfurt, die sehenswerte und sympathische Hauptstadt Thüringens, die auch als "thüringisches Rom" bezeichnet wird. Hier wartet ein besonderes Highlight auf Sie: Jahr für Jahr veranstaltet das Theater Erfurt das sommerliche Open-Air-Spektakel vor der atemberaubenden Kulisse des Mariendoms und lässt die 70 Stufen des Dombergs zur Festspielbühne werden. Im Jahr 2021 wird das Musical "DIE JUNGFRAU VON ORLEANS" von Peter Tschwaikowsky aufgeführt. Ein Abstecher in die charmante Residenzstadt Weimar rundet die Reise ab.

Reiseverlauf

1. Tag, Samstag, 24.07.2021
Anreise - Stadtführung Erfurt
Domstufen-Festspiele: "Die Jungfrau von Orleans"

Im modernen Komfortreisebus fahren Sie am Morgen in Ihr schickes 5-Sterne-Hotel nach Erfurt, welches direkt neben dem Theater Erfurt liegt. Ab 14.00 Uhr unternehmen Sie einen Rundgang durch die historische Altstadt (Dauer ca. 2 Std.). Erfurt ist nicht nur die größte Stadt Thüringens. Erfurt ist auch eine äußerst beeindruckende und sehenswerte Stadt im Herzen Deutschlands. Nicht umsonst sagte bereits Dr. Martin Luther: Erfurt "liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen". Die Wahrzeichen der Stadt sind das Ensemble von Dom St. Marien und der St. Severi Kirche. Sie prägen das Stadtbild wie kaum eine andere Sehenswürdigkeit in Erfurt. Eine Attraktion der Stadt ist die Krämerbrücke. Sie führt auf 120 m über den Fluss Gera und ist mit 32 Häusern bebaut - damit zählt sie zu den längsten komplett bebauten und bewohnten Brücken Europas. Lassen Sie sich verzaubern von imposanten Kirchen, die der Stadt den Beinamen das "thüringische Rom" gaben, den wunderschönen Patrizier- und Fachwerkhäusern und den mittelalterlichen Gassen, die das 1275 Jahre alte Erfurt zu einem Bilderbuch der deutschen Geschichte machen. Es erwartet Sie ein interessanter Spaziergang durch die Altstadt (ohne Innenbesichtigungen). Anschließend steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Um 19.45 Uhr gehen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung von Ihrem Hotel zu den Domstufen-Festspielen. Hier sehen Sie um 20.30 Uhr die Oper "Die Jungfrau von Orleans" von Peter Tschaikowsky, die voraussichtlich um 23.00 Uhr enden wird. Individuelle Rückkehr zum Hotel (Gehzeit ca. 6-11 Min.)

2. Tag, Sonntag, 25.07.2021
Stadtführung Weimar & Rückfahrt

Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst in die schöne Residenzstadt Weimar. In Weimar erfahren Sie um 09.30 Uhr bei einem etwa 2-stündigen Rundgang mit witzigen Anekdoten und unterhaltsamen Details alles Wichtige über die Geschichte der Stadt. Die Führung startet am Marktplatz mit seinem Rathaus und dem Lucas-Cranach-Haus, der Hofapotheke und dem Hotel Elephant. Danach geht es weiter zum Platz der Demokratie mit beeindruckendem Blick auf das Residenzschloss, das Fürstenhaus und die Anna Amalia Bibliothek. Weiter führt Sie die Route vorbei an Weimars Ginkgobaum bis in den Ilmpark mit Goethes Gartenhaus. Als Nächstes sehen Sie das Liszthaus, den Van-de-Velde-Bau der Bauhaus-Universität, den historischen Friedhof mit der Fürstengruft, das Wohnhaus Goethes am Frauenplan und das Schillerhaus. Die Stadtführung endet vor dem Deutschen Nationaltheater auf dem Theaterplatz, wo Sie zum Abschluss das Goethe-Schiller-Denkmal und das Haus der Demokratie sehen werden. Nach diesem aufschlussreichen Rundgang haben Sie nun Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder gemütlich Mittag zu essen (nicht inkludiert). Um 15.00 Uhr treten Sie schließlich die Rückfahrt an, wo Sie am Abend wieder zu Hause ankommen werden.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Oper "Die Jungfrau von Orleans" von Peter Tschaikowsky / Text vom Komponisten nach dem Schauspiel von Friedrich Schiller
Uraufführung St. Petersburg 1881
In russischer Sprache mit Übertiteln

Die Bauerntochter Johanna folgt einem göttlichen Zeichen und zieht in den Kampf für Frankreich gegen die englische Besatzung. Der junge französische Thronanwärter Karl ist kriegsmüde, da erfährt er von dem Sieg, den das Heer unter Johannas Führung errungen hat. In einer weiteren Schlacht schenkt sie dem feindlichen Ritter Lionel aus Mitleid und Liebe das Leben und spürt, dass sich damit ihr Schicksal wenden wird. Bei der Krönung Karls wird Johanna noch als Retterin gefeiert, da erscheint ihr Vater und beschuldigt sie der Hexerei. Von allen im Stich gelassen wird sie von feindlichen Truppen gefangen und zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt.
Stärker als in früheren Opernbearbeitungen der gleichnamigen "romantischen Tragödie" Friedrich Schillers lehnte sich Tschaikowsky an die historischen Fakten um das Leben der Heiligen Johanna an, als er selbst das Libretto auf Basis einer russischen Schiller-Übersetzung einrichtete. Starken Einfluss auf die Konzeption hatte vor allem die große französische Oper, und so zeigt sich Tschaikowsky in diesem Werk weniger von seiner national-russischen Seite, sondern erweist sich als Musikdramatiker europäischer Ausrichtung.

Unterbringung
Dorint Hotel am Dom Erfurt *****
Unweit des weltbekannten Erfurter Doms und der mittelalterlich geprägten Altstadt gelegen, erwartet Sie das Dorint Hotel am Dom Erfurt mit moderner Architektur zum Wohlfühlen. Im hoteleigenen Restaurant "Gloriosa" können Sie sich nach einem anstrengenden Tag mit original thüringischen und Internationalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Die hauseigene Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool lädt zum Relaxen ein und belebt Körper, Geist und Seele.
Weitere Informationen unter: https://hotel-erfurt.dorint.com/de/

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein, diese ist bei Ihnen bereits enthalten. Würde sich diese Gebühr erhöhen, würden wir Ihnen diese in Rechnung stellen.

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 1x Ü/F im 5-Sterne Dorint Hotel am Dom in Erfurt
  • Stadtführung Erfurt (Dauer ca. 2 h)
  • Karte für die Domstufenfestspiele Erfurt"Die Jungfrau von Orleans"
  • Stadtführung Weimar (Dauer ca. 2 h)
  • Erfahrene M-tours Live Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Pauschalreisen in Verbindung mit Eintrittskarten 5.3.f.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Übernachtung mit Frühstück
    344 €
  • Einzelzimmer - Übernachtung mit Frühstück
    420 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt für Abonnenten des DONAUKURIER
    -5 €
  • Karte ''Die Jungfrau von Orleans'' für die Domstufenfestspiele (inklusive)
    0 €