Reisesuche öffnen
 
 

Amalfiküste / Mittelbayerische Zeitung - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
4520
Termin:
21.03.2020 - 28.03.2020
Preis:
ab 1108 € % pro Person

"Göttliche Küste“ wird die Amalfitana genannt, die traumhaft schöne Strecke hoch über dem Tyrrhenischen Meer zwischen Sorrent und Salerno. Schon Sorrent selbst ist einmalig: Wie ein großer Aussichtsbalkon liegt es über einem schmalen Strand, in den engen Gassen riecht man den Duft von Zitonen, Pfirsichen und Pomeranzen, erhabene Belle-Époque Hotels erinnern an mondäne Zeiten. Zu den Höhepunkten an der Amalfiküste zählen auch die quirlige Metropole Neapel, die berühmten Ausgrabungen von Pompeji am Fuß des Vesuvs, der Vesuv selbst und die reizende Insel Capri. Lassen Sie sich verzaubern!

1. Tag, Samstag, 21.03.2020

München – Neapel

Wenn Sie den optionalen Flughafentransfer dazu gebucht haben, beträgt die Abfahrtszeit in Regensburg ca. 4,5 Stunden vor Abflug. Am Nachmittag Flug von München nach Neapel. Bei Ankunft am Flughafen in Neapel werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen. Bustransfer zu Ihrem 4Sterne Hotel an der Amalfiküste in Sant’ Agata sui due Golfi, in den Hügeln über Sorrent. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag, Sonntag, 22.03.2020

Ganztagesausflug Neapel

Nach dem Frühstück im Hotel geht es heute für Sie in die Metropole Kampaniens, der lebhaften Stadt Neapel mit ihren tausend Gesichtern. Neapel wurde im 7 Jh. v. Chr. von den Griechen gegründet. Im Jahre 320 v. Chr. übernahmen die Römer die Macht. Neapels wechselnde Geschichte und die vielen Herrschergeschlechter haben herrliche Denkmäler, Kirchen, Paläste und Kunstwerke überall in der Stadt hinterlassen. Den Ausflug beginnen Sie mit einem Besuch des Archäologischen Nationalmuseums an der Piazza Cavour. Nach dem Besuch im Museum, in dem Sie eindeutige Beweise von der Bedeutung der griechisch-römischen Stadt Neapel kennen lernen werden, geht es weiter mit einem Bummel durch die ältesten Gassen der Stadt, über lebhafte Märkte und vorbei an charakteristischen Straßenecken. Die anschließende Stadtrundfahrt vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die elegante Piazza del Plebiscito mit dem Königspalast, dem San Carlo Theater oder der Galleria Umberto. Anschließend Fahrt in den Stadtteil Posillipo, von wo aus Sie einen schönen Ausblick auf die Stadt genießen können. Danach Rückkehr in Ihr Hotel und Abendessen.

3. Tag, Montag, 23.03.2020

Ganztagesausflug Amalfiküste und Ravello

Frühstück im Hotel. Die örtliche Reiseleitung begleitet Sie heute zunächst entlang der atemberaubend schönen Panoramastraße, der "Amalfitana“ über das malerische Positano nach Amalfi. Sie besichtigen den herrlichen Dom Sant'Andrea aus dem 9. Jh. (Eintritt inkl.), mit seiner imposanten Treppe, die vor das Bronzeportal führt, das in Konstantinopel gegossen wurde. Ein Bummel durch die pittoresken Gassen schließt den Besuch der geschichtsträchtigen Stadt schließlich ab. Nachmittags verlassen Sie die Küstenstraße und schrauben sich, vorbei an Zitronenhainen und Weinbergen, hinauf bis in das Bergdorf Ravello. Seine Berühmtheit verdankt der Ort vor allem den von Legenden umrankten Gärten der Villa Rufolo (Eintritt inkl.) mit spektakulären Ausblicken auf die Küste. Den Komponisten Richard Wagner inspirierten sie zu der Oper "Parsifal". Anschließend Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

4. Tag, Dienstag, 24.03.2020

Tag zur freien Verfügung - Optional: Ganztagesausflug Insel Capri

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Alternativ lernen Sie die Insel Capri kennen (109,- € p.P. / mind. 15 Pers.). "Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt.....“ – wer kennt ihn nicht, diesen berühmten Schlager? Eine kurze Schifffahrt über den Golf von Neapel bringt Sie nach Capri. Hier fahren Sie zunächst mit Minibussen nach Anacapri und besuchen dort die Villa San Michele (Eintritt inkl.), das berühmte Domizil des schwedischen Arztes und Schriftstellers Axel Munthe. Weiter geht es dann in die Stadt Capri auf die legendäre Piazzetta, wo Sie Zeit zum Bummeln und Mittagessen haben. Nachmittags besuchen Sie die Augustusgärten (Eintritt inkl.) und sehen von dort das Wahrzeichen der Insel, die von türkisfarbenem Meerwasser umspülte Felsformation der "Faraglioni“. Danach geht es wieder zurück zum Hafen und von dort weiter mit dem Schiff nach Sorrent. Abendessen im Hotel.

5. Tag, Mittwoch, 25.03.2020

Ganztagesausflug Pompeji und Vesuv Frühstück im Hotel.

Heute steht ein Ausflug nach Pompeji und zum Vesuv auf Ihrem Programm. Zunächst fahren Sie auf den Vesuv hinauf (Eintritt inkl.). Eine kleine Wanderung führt Sie bis zum Kraterrand (wetterabhängig!). Anschließend besuchen Sie Pompeji (Eintritt inkl.), eine alte römische Stadt, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. völlig verschüttet wurde. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie die einzigartigen Ausgrabungen, die einen interessanten Einblick in das Leben der Antike bieten. In einigen Häusern können Sie heute noch die luxuriöse Wohnkultur der Antike erahnen und in der Mysterienvilla bewundern Sie die gut erhaltenen und farbenprächtigen Fresken. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

6. Tag, Donnerstag, 26.03.2020

Ganztagesausflug Sorrent und Hinterland inkl. Verkostung – Optional: Abendessen in der Grande Marina, einem Drehort der Filme von Sophia Loren

Nach dem Frühstück entdecken Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung die wunderschöne und aufregende Altstadt von Sorrent. Die Stadt ist bekannt für seine wunderbare Lage auf Steilkippen und vielen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dem Dom SS. Filippo e Giacomo. Nach der Führung haben Sie genügend Zeit, die Altstadt mit seinen unzähligen Gassen und Geschäften auf eigene Faust zu entdecken und eine Mittagspause in einer der zahlreichen Restaurants zu machen. Um 15.00 Uhr lernen Sie beim nächsten Ausflug das charakteristische Hinterland der sorrentinischen Halbinsel mit seinen typischen Bergdörfern, Olivenhainen und Zitrusfrucht-Gärten kennen. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf den tiefblauen Golf von Neapel und den Golf von Salerno. Anschließend darf ein Besuch bei einem sorrentinischen Landwirt nicht fehlen – natürlich mit einer Kostprobe der verschiedenen Spezialitäten aus eigener Herstellung! Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel. Auf Wunsch können Sie ein Abendessen in Grande Marina buchen (59,- € p.P. / mind. 15 Pers.). Sie fahren mit dem Bus wieder nach Sorrent zur Marina Grande, einem alten Fischerhafen in Sorrent. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Alte Fischerboote und pastellfarbene Häuser umsäumen die kleine Bucht. Wer sich noch an den Film "pane amore e…“ erinnern kann, hat die Szene im Kopf. Sophia Loren, damals 20 Jahre alt, kommt die Treppe herunter zum Hafen und trifft sich mit ihrem heimlichen Freund. Die Sonne versinkt im Meer… Genießen Sie diesen romantischen Moment am besten bei einem Glas Wein und einem schönen Abendessen in einem der kleinen Restaurants bzw. auf einem Restaurantsteg mitten in der Bucht. Nach dem Essen Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag, Freitag, 27.03.2020

Tag zur freien Verfügung - Optional: Ganztagesausflug Salerno – Paestum

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gilt Ihr Interesse der griechischen Antike und ihren bis heute großartig anmutenden Zeugnissen? Dann begleiten Sie uns doch heute nach dem Frühstück auf einen Ausflug in die Vergangenheit – oder zumindest zu ihren eindrucksvollen Relikten (64,- € p.P. / mind. 15 Pers.). Ungefähr eine Reisestunde südlich von Neapel liegt eine weitere wichtige Provinzhauptstadt: Salerno. Im Mittelalter stand hier die berühmteste Medizinerschule aller Zeiten. Ein kurzer Stopp bietet Gelegenheit, den herrlichen romanischen Dom zu besichtigen. Weiterfahrt nach Paestum, deren Ausgrabungen zu den wichtigsten ganz Italiens zählen (Eintritt inkl.). Hier gründeten die Griechen die Stadt Poseidonia, die später von den Römern bewohnt wurde. Drei dorische Tempel sowie die Stadtmauer gehören zu den am besten erhaltenen Ruinen der Antike (550 – 450 v. Chr.). Am späten Nachmittag Rückkehr nach Sorrent und Abendessen im Hotel.

8. Tag, Samstag, 28.03.2020

Transfer zum Flughafen – Rückreise

Frühstück im Hotel und Check-out. Danach heißt es Abschied nehmen von der Amalfiküste. Bustransfer zum Flughafen Neapel und Rückflug nach München. Ankunft am Nachmittag.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung Hotel Hermitage ****/Sant'Agata sui Due Golfi

Das Grand Hotel Hermitage mit Blick auf den Golf von Neapel liegt südlich der Amalfiküste in den Hügeln überi Sorrent. Die 68 hochwertigen, elegant eingerichteten Zimmer verfügen über Balkon, Klimaanlage, Sat.-TV und ein eigenes Bad. Zu den Einrichtungen des Hotels zählen unter anderem ein Freibad, eine Sonnenterrasse, ein Restaurant, eine Bar und eine 24- StundenRezeption. Weitere Informationen unter: http://www.hermitagesorrento.com/

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig – Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer

Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Die Gebühren betragen bei dieser Reise derzeit 2,- € pro Person pro Nacht (Stand 29.07.19 / Änderungen jederzeit möglich und vorbehalten). Wir bitten Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab/bis München - Neapel
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag in Höhe von € 89,- Stand April 19 – Änderung vorbehalten!*
  • 7 x Ü/HP im 4-Sterne Hotel Hermitage an der Amalfiküste
  • Örtliche, deutsch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge
  • Transfers und Rundreise in landestypischen,- klimatisierten Reisebussen
  • M-tours Live Reisebegleitung ab Mindestteilnehmerzahl
  • Reiseliteratur

Ganztagesausflüge:

  • Neapel inkl. Besuch des Archäologischen Museums
  • Sorrent und Umland inkl. Imbiss in einem Agrobetrieb
  • Pompeji und Vesuv inkl. Eintritte
  • Amalfiküste und Ravello inkl. Eintritte

*Flugsicherheitsgebühren, Steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Stand von: April 2019. Wir behalten uns vor, evtl. Erhöhungen bis zum Reiseantritt im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien in Rechnung zu stellen.


Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Eintrittsgelder, siehe Hinweis

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Flugreisen 5.3.a) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Hotel Doppelzimmer - Halbpension
    1079 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 21.12.2019
    1059 €
  • Hotel Einzelzimmer - Halbpension
    1257 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 21.12.2019
    1237 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    49 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abendessen in einem Restaurant in der Grande Marina (mind. 15 Pers.)
    59 €
  • Ganztagesausflug Salerno und Paestum (mind. 15 Pers.)
    64 €
  • Ganztagesausflug Capri (mind. 15 Pers.)
    109 €
  • Rabatt für MZ-Club Mitglieder
    -10 €