Reisesuche öffnen
 
 

Aachen / Donaukurier - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6187
Termin:
06.08.2021 - 10.08.2021
Preis:
ab 614 € pro Person

Im Jahr 1520 reisen zwei bedeutende historische Persönlichkeiten nach Aachen: Karl V., der im Dom feierlich zum König gekrönt werden soll, und Albrecht Dürer, einer der größten Künstler seiner Zeit. 500 Jahre nach der Ankunft Albrecht Dürers in Aachen, wird eine Ausstellung das historische Treffen von Künstler und König - und Dürers überaus produktive letzte Reise würdigen. Begleiten Sie uns nach Aachen, bekannt für seine Printen und das erste UNESCO-Welkulturerbe Deutschlands - den Aachner Dom. Gelegen im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande verzaubert es seine Gäste immer wieder aufs Neue und auch die reizvolle Umgebung der Eifel hat einiges zu bieten.

Reiseverlauf

1. Tag, Freitag, 06.08.2021
Anreise & thematischer Stadtrundgang
Nach Ihrer Anreise in Aachen beziehen Sie Ihre Hotelzimmer im Mercure Hotel direkt am Dom. Danach lernen Sie Ihren Gästeführer kennen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich um 17.00 Uhr auf einen thematischen Stadtspaziergang- (Dauer ca. 2 Std.) durch die Aachner Innenstadt. Themenschwerpunkt und zur Einstimmung auf die Sonderausstellung ist Dürers Reise nach Aachen und die Krönung Karl V. Entlang verwinkelter Gassen, historischen Plätzen, Brunnen und alten Bürgerhäusern erhalten Sie einen ersten Überblick. Dass man heute ein so klares Bild der damaligen Stadt vor 500 Jahren hat, ist übrigens auch dem Maler Albrecht Dürer zu verdanken, der im Krönungsjahr seine Eindrücke in einer Serie festhielt. Drei Wochen weilt Dürer hier und vergnügt sich in den Thermalbädern und beim Spiel und bestaunte die Heiligtümer. Auch wohnte der der Krönungszeremonie Karl V. bei. Schon mit 16 Jahren schrieb der Sprössling aus der Habsburger Dynastie Geschichte: als erster König Spaniens. Doch der im flämischen Gent geborene Karl wollte mehr: der mächtigste Mann der Welt werden. Unterwegs verköstigen Sie natürlich die weltberühmten Aachner Printen. Die süße Leckerei gibt es nämlich nicht nur zur Weihnachtszeit. Im Anschluss lassen Sie den Tag in einem gemütlichen Restaurant- am Elisenbrunnen, fußläufig zum Hotel, gesellig ausklingen (2-Gänge Menü, exkl. Getränke).

2. Tag, Samstag, 07.08.2021
Suermondt-Ludwig-Museum, Dreiländereck & Maastricht

Nach dem Frühstück besuchen Sie um 10.00 Uhr die Ausstellung "Dürer war hier - eine Reise wird zur Legende". Die vom Suermondt-Ludwig-Museum in Kooperation mit der National Gallery in London organisierte Ausstellung ermöglicht einen präzisen und frischen Blick auf die rätselhafte Reise in die Niederlande. Albrecht Dürer führte Buch, eine Art Rechnungsbuch mit Reisenotizen. Dieses ist in zwei Abschriften erhalten, die rund ein Jahrhundert später entstanden. 40 Meisterwerke geben Zeugnis von Dürers außergewöhnlicher Kunstfertigkeit selbst unterwegs, ohne eigene Werkstatt. Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen von Künstlern, die Dürer traf, die von ihm inspiriert wurden und ihn inspirierten, komplettieren die Schau zu einem nie zuvor in dieser Form zusammengetragenen kunst-, kultur- und gesellschaftshistorischen Gesamtbild der Reise. Im Anschluss führt Sie ein Ausflug durch die Länder Deutschland - Belgien - Niederlande; drei Länder, drei Sprachen, drei Kulturen. Bei einem Zwischenstopp am Drei-Länder-Punkt Vaalserberg erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Region und wie sie vor über 1000 Jahre entstanden ist. Da wo es Grenzen gibt, sind auch die Schmuggler nicht weit, so dass Sie die Schmugglerzeit im "wilden Westen" am Ort des Geschehens erleben. Das "braune Gold" (Kaffee) war Mangelware und im wahrsten Sinne des Wortes heiß begehrt. Weiter geht es nach Maastricht, eine der ältesten Städte der Niederlande, und Sie spazieren durch die pittoreske Altstadt an. Die nächste Station führt bringt Sie nach Belgien zur ehemaligen Zisterzienserabtei Val Dieu. Nach eine Klosterführung im Außenbereich haben Sie Gelegenheit das Bier aus der klostereigenen Brauerei zu verköstigen und einen kleinen Imbiss auf der Terrasse einzunehmen. Die Heimfahrt führt Sie später durch das Herver Land an Eupen, "Hauptstadt" der deutschsprachigen Gemeinschaft im Königreich Belgien. Zurück in Aachen steht der Abend für eigene Erkundungen zur Verfügung.

3. Tag, Sonntag, 08.08.2021
Historisches Rathaus & Dom - Freie Zeit zur Verfügung

Nach dem Frühstück besichtigen Sie um 10.00 Uhr das Historische Rathaus zu Aachen. Bereits an seiner Fassade lässt sich der Glanz des Gebäudes ablesen: 50 Herrscher, 31 davon in Aachen gekrönt, säumen die zentralen Figuren über dem Eingang des Rathauses: Karl den Großen, Christus und Papst Leo III. Auch in den kunstvoll gestalteten Räumen wird die Geschichte des auf historischem Boden der Palastaula Karls des Großen errichteten Rathauses lebendig. Im Krönungssaal, wo einst die Herrscher nach ihrer Krönung das Mahl nahmen, erinnern heute noch Kopien der Reichskleinodien an die glanzvolle Zeit. Erst in jüngster Vergangenheit unterzeichneten hier Bundeskanzlerin Angela Merkel- und der französische Präsident Emmanuel Macron den Vertrag von Aachen, der eine Erneuerung der freundschaftlichen Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich besiegelte. Weiter geht es zum Aachner Dom. Hier unternehmen Sie um 12.00 Uhr eine ca. 1-stündige Führung. Die Pfalzkapelle Karls des Großen ist ein künstlerisches und architektonisches Meisterwerk. Er gilt als Symbol der Einigung und des Wiederaufstiegs Westeuropas nach dem Ende des Römischen Reiches. Auf Grund seiner besonderen (architektur)geschichtlichen Bedeutung wurde der Dom 1978 als erste Kulturstätte Deutschlands in die UNESCO-Welterbeliste eingeschrieben. Sie besuchen auch den Domschatz, die bedeutendste kirchliche Schatzkammer nördlich der Alpen. Die Schatzstücke spiegeln fast lückenlos die Kunstepochen vom frühen Mittelalter bis in die Neuzeit wieder. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Nutzen Sie die Chance, denn die Aachner Innenstadt ist mit ihren kleinen Boutiquen und Souvenirläden auch ein Shopping-Paradies.

4. Tag, Montag, 09.08.2021
Halbtagesausflug Eifeltour mit Stadtrundgang Monschau

Nach dem Frühstück unternehmen Sie um 09.00 Uhr einen Halbtagesausflug "Eifeltour" mit Stadtrundgang durch Monschau. Die Fahrt führt von Aachen über Roetgen nach Monschau mit Zwischenstopp im Ortsteil Mützenich (Monschauer Heckenlandschaft). Hier wird die Schmugglergeschichte im "Wilden Westen" vorgestellt. Weiterfahrt nach Monschau, auch die "Perle der Eifel" genannt, mit Stadtrundgang durch die pitoresken Gassen der Altstadt mit Ihrem Fachwerkensemble anschließend Besuch/Führung in der Historischen Senfmühle Monschau. Weiterfahrt durch den Nationalpark Eifel zur ehemaligen Trappistenabtei Mariawald, Heimbach. Dort gehen Sie auf die Spuren der schweigenden Mönche im einzigen männlichen Trappistenkloster mit Verköstigung des Mariawalder Klosterlikörs. Weiterfahrt Nationalpark Eifel zur Rurtalsperre und Schmidt mit dem "Eifelheiligen St. Mokka". Anschließend Rückfahrt nach Aachen. Während der Fahrt lernen Sie auch das Mittelgebirge Eifel als Teil des Rheinischen Schiefergebirges und ihre Geschichte kennen. Im Anschluss Rückfahrt in Ihr Hotel und Abend zur freien Verfügung.

5. Tag, Dienstag, 10.08.2021
Aachen - Stadtrundgang Köln - Ingolstadt
Nach dem Frühstück treten Sie, mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck, um 09.00 Uhr die Heimreise an. Unterwegs halten Sie in Köln . Hier unternehmen Sie um ca. 11.30 Uhr eine 1,5-stündige Stadtführung - durch die Altstadt Kölns. Sie erkunden die nähere Domumgebung und die Altstadt. Ein Großteil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegt konzentriert auf einem Quadratkilometer rund um Dom, Rathaus und Altstadt mit der romanischen Kirche Groß St. Martin. Inden engen, gepflasterten Altstadtgässchen und auf belebten Plätzen wie dem Alten Markt bekommen Sie ein Gefühl für das Leben in der Domstadt gestern und heute. Im Anschluss bleibt Ihnen freie Zeit für ein individuelles Mittagessen zur Verfügung (nicht inklusive). Um ca. 15.00 Uhr Weiterfahrt nach Ingolstadt . Ankunft am späten Abend.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung
Mercure Hotel am Dom*** / Aachen

Das 3-Sterne Superior Mercure Hotel am Dom Aachen liegt nur einen Steinwurf von den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Das moderne Haus verfügt über 117 geräumige Zimmer mit kostenfreiem WLAN und Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage, Flatscreen-TV und Safe. In der Hotelbar "Klenkes Quelle" - lassen Sie den Tag gesellig ausklingen.
Weitere Informationen unter: https://www.all.accor.com

Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig - Änderungen vorbehalten!

Hinweis Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer oder eine City Tax ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Ingolstadt
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 4 x Ü/F im Mercure Hotel Aachen am Dom
  • 1 x 2-Gang-Abendessen am Elisenbrunnen (exkl. Getränke)
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm:
    - Stadtrundgang "Dürers Reise nach Aachen und die Krönung Karl V. mit Printen-Verkostung
    - Eintritt und Führung im Suermondt-Ludwig- Museum zur Sonderausstellung-
    "Dürer war hier - eine Reise wird Legende"
    - Ausflug ins Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande mit Stadtrundgang Maastricht und Besuch des Klosters Val Dieu mit Imbiss und Bierverkostung
    - Führung durch das Historische Rathaus zu Aachen
    - Führung durch den Aachener Dom (UNESCO-Welterbe) mit Domschatz
    - Eifeltour mit Stadtrundgang Monschau
    - Stadtrundgang Köln
  • Reiseliteratur
  • Erfahrene M-tours Live Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe- (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Getränke bei den genannten Mahlzeiten
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherung

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Omnibusreisen 5.3.b) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Doppelzimmer - Laut Programm
    614 €
  • Einzelzimmer - Laut Programm
    746 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ingolstadt DONAUKURIER-Mitarbeiterparkplatz - Zufahrt Südliche Ringstraße
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abonnentenrabatt
    -5 €